Im Schatten der Sümpfe

Ein Auftrag für die Shifter Cops

Natalie Winter

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Kaja Lenoire war schon immer eine Einzelgängerin und hat nicht die Absicht, daran etwas zu ändern. Als ihre Chefin sie gemeinsam mit dem "Neuen" nach Louisiana schickt, um dort den Mord an einem älteren Ehepaar zu untersuchen, ist die Pantherwandlerin nicht gerade begeistert.

Seth Ives ahnt, dass sein erster Fall als Shifter Cop nicht leicht sein wird, muss er doch zeigen, dass in ihm mehr steckt als ein gewöhnlicher Gestaltwandler. Nicht nur die Aufklärung des brutalen Doppelmords ist eine Herausforderung, sondern auch die Teamarbeit mit seiner neuen Partnerin.

Worte und ihre Wirkung haben Natalie Winter schon immer fasziniert. Sie verschlingt Bücher, seit sie lesen kann, und war lange Zeit als Buchhändlerin tätig. Sie lebt mit Mann und Hund an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein. Wenn sie nicht schreibt oder liest, ist sie mit dem Hund unterwegs oder backt Kuchen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 70 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.01.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783941408920
Verlag Dryas Verlag
Dateigröße 4161 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 01.03.2021

Kaja Lenoire war schon immer eine Einzelgängerin. Doch jetzt bekommt sie einen Partner zur Seite gestellt, der sie nach Louisiana begleiten soll. Seth Ives soll mit ihr ein Doppelmord aufklären. Seth muss nicht nur seinen ersten Fall lösen, sondern auch mit seiner neuen Partnerin klarkommen. Wieder mal eine Reihe deren Bände... Kaja Lenoire war schon immer eine Einzelgängerin. Doch jetzt bekommt sie einen Partner zur Seite gestellt, der sie nach Louisiana begleiten soll. Seth Ives soll mit ihr ein Doppelmord aufklären. Seth muss nicht nur seinen ersten Fall lösen, sondern auch mit seiner neuen Partnerin klarkommen. Wieder mal eine Reihe deren Bänder ich durcheinander lese. :) Doch macht es keinen großen Unterschied. Denn so viel weiß ich nicht über die Geschichte aus diesem Band. Jetzt erfahre ich wie Kaja und Seth Partner wurden. Interessante Geschichte über Hexen, Gestaltwandler und Vodoopriester. Krimi mit einem Hauch Magie. Der Krimi steht im Vordergrund und sorgt für die nötige Spannung. Das Knistern zwischen den beiden, lenkt einen gerade so ab. Das man die Wendungen nicht kommen sieht. Man ist mitten in der Jagd nach einem Mörder und das in einer teilweise düsteren Atmosphäre, die durch die Humorvollen Sprüche der beiden aufgelockert wird.

Ein spannender Krimi mit Fantasyelementen
von MoMe am 06.01.2018

Kaja Lenoire ist eine der besten Cops. Ihre Aufklärungsrate liegt bei fast 100 Prozent. Dafür ist sie aber der Schrecken der Kollegen. Niemand mag längerfristig ihr Partner sein, was sie aber nicht wirklich stört. Doch ihre Chefin, Catherine Belcott, lässt sich nicht entmutigen. Ein neuer Fall in Mandeville muss aufgeklärt werde... Kaja Lenoire ist eine der besten Cops. Ihre Aufklärungsrate liegt bei fast 100 Prozent. Dafür ist sie aber der Schrecken der Kollegen. Niemand mag längerfristig ihr Partner sein, was sie aber nicht wirklich stört. Doch ihre Chefin, Catherine Belcott, lässt sich nicht entmutigen. Ein neuer Fall in Mandeville muss aufgeklärt werden. Seth Ives wird Kajas neuer Partner. Die Beiden sind nicht irgendwelche Polizisten. Sie gehören zu einer Spezialeinheit, die sich "Shifter Cops" nennt. Denn Kaja und Seth sind keine gewöhnlichen Menschen, sondern Gestaltenwandler. Gemeinsam müssen sie nun in Louisana einen brutalen Doppelmord aufklären. Ob ihnen die Teamarbeit und die Lösung des Falles gelingen wird? Mit dem Fokus auf die Protagonistin leitet der personale Erzähler den Leser durch die Geschehnisse. Als Leser war ich sofort in der Geschichte um die ermittelnde Gestaltwandlerin Kaja vertieft. Normalerweise bin ich kein Fan von Fantasy, aber mich hat die Story gefesselt. Im Vordergrund steht die Ermittlung, die gut erklärt und spannend beschrieben wird. Der Schreibstil ist flüssig, leicht verständlich und packend. Die übernatürlichen Kräfte und verschiedene magische Varianten werden schlüssig beschrieben und geschickt in die Handlung eingebaut. Die Beschreibungen von Land- und Ortschaften, sowie der Wandlungen der Gestaltwandler, sind sehr plastisch und intensiv beschrieben, sodass ich mir alles sehr gut bildlich vorstellen konnte. Manchmal hatte ich das Gefühl die Sümpfe riechen zu können. Sehr eindrucksvoll. Die Spannung innerhalb der Geschichte ist immer vorhanden. Bei Wendungen während einer Szene oder kurz vor gefährlichen Situationen springt sie sprunghaft an. So wird es nie langweilig und ich flog förmlich durch die Story. Natalie Winter gelingt es fabelhaft Fantasie mit Realität zu verknüpfen, sodass ich mir gut vorstellen könnte, dass es so eine Einheit wirklich gibt. Fazit: Diese Geschichte hat mich definitiv überzeugt und ich kann sie guten Gewissens auch den Krimi Liebhabern empfehlen.


  • Artikelbild-0