Warenkorb
 

Erwählt vor Grundlegung der Welt

Predigten über die Erwählung und Souveränität Gottes

Die biblische Lehre von der Erwählung wird heute oft missverstanden oder sogar bekämpft. Anstatt Gottes Souveränität anzuerkennen, wird der Mensch ins Zentrum gerückt, und man appelliert an seinen vermeintlichen „freien Willen“, anstatt durch die Verkündigung des Evangeliums der Gnade das Rettungswerk Gott zu überlassen. Der bekannte Prediger C.H. Spurgeon hatte zu diesen humanistischen Tendenzen deutliche Worte und äußert sich hier über Erwählung, wirksame Sühnung und Berufung und die Verdorbenheit des Menschens und seines unfreien Willens.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 126
Erscheinungsdatum 06.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-935558-64-8
Verlag Betanien Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,1/1 cm
Gewicht 173 g
Übersetzer Martin Plohmann
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,90
4,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolle Predigten!
von Samm2411 aus Herten am 16.05.2016

Das Buch „Erwählt vor Grundlegung der Welt“ enthält sechs Predigt von C.H. Spurgeon. Die Themen der sechs Predigten sind: - Die Souveränität Gottes - Erwählung - Persönliche Sühne - Die Unfähigkeit des Menschen - Wirksame Berufung - Die Lehren der Gnade ve... Das Buch „Erwählt vor Grundlegung der Welt“ enthält sechs Predigt von C.H. Spurgeon. Die Themen der sechs Predigten sind: - Die Souveränität Gottes - Erwählung - Persönliche Sühne - Die Unfähigkeit des Menschen - Wirksame Berufung - Die Lehren der Gnade verleiten nicht zur Sünde Trotzdem die Predigten recht alt sind (die erste ist aus dem Jahr 1856), schafft es der Prediger mich direkt anzusprechen und mich in seinen Bann zu ziehen. Sicherlich einige Ausdrucksweisen sind für die heutige Zeit ein bisschen derb, das ist aber überhaupt nicht schlimm. C.H. Spurgeon schafft es in seinen Predigten mir schwierige Sachverhalte einfach und verständlich zu vermitteln. Ich merke dem Prediger beim Lesen seine tiefe Liebe und Demut zu Gott an und obwohl einige Dinge schwer zu verstehen sind und ich einige Sachen auch doppelt lesen musste, hat mich dieses Buch sehr beeindruckt und meinen Horizont wieder ein bisschen erweitert.