Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Welche Farbe hat dein Himmel?

Roman

Die Farben des Himmels 1

(2)

»Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan. Also weiche ruhig mal vom Weg ab. Sei für jemanden die Sonne.«

Anna Sommer, von ihren Freunden Sunny genannt, träumt von einer Zukunft als Schriftstellerin an der Seite ihrer großen Liebe Dominik. Als Dominik sie jedoch von einem Tag auf den anderen verlässt, bricht für sie eine Welt zusammen. Zwölf Jahre später begegnen sich die beiden wieder. In dieser Zeit hat sich Sunnys Leben komplett verändert. Das einst so lebenslustige Mädchen schreibt nicht mehr, hat einen bodenständigen neuen Freund und arbeitet im Außendienst eines Radiosenders. Als Dominik sie um eine zweite Chance bittet, fühlt sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt. An die Träume von früher hat sie lange nicht mehr gedacht. Dominik lässt nicht locker und stellt Sunnys Leben komplett auf den Kopf. Kann Sunny ihm verzeihen, dass er damals einfach abgehauen ist? Und was wird passieren, wenn die Vergangenheit die beiden einholt?

Portrait
Michelle Schrenk, geboren 1983 in Nürnberg, schrieb schon von klein auf mit Begeisterung Geschichten. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation arbeitete sie in einer Nürnberger Werbeagentur und konnte dort ihre Kreativität zunehmend entfalten. Beflügelt von allem Wundersamen, Geheimnisvollen und Fantastischen widmete sie sich außerdem immer wieder ihrer großen Leidenschaft: dem Schreiben. Mit ihren ersten Büchern konnte sie sich einen Traum erfüllen. Inzwischen veröffentlicht sie regelmäßig Liebesromane die bewegen. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann, ihrer Tochter und zwei Hunden im barocken Allersberg.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 35
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958181182
Verlag Forever
Dateigröße 3503 KB
Verkaufsrang 29.343
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Schöne Liebesgeschichte
von myprintwords aus Hürth am 08.11.2016

Zum Ersten ist dieses Cover so wunderschön. Es spiegelt die Geschichte so schön wieder. Annas Leben ist grau, routiniert und durchgeplant. Bis sie Dominik wieder trifft. Ihre einst große Jugendliebe. Ab da stellt sie alles in Frage, ihr Beziehung zu Jan, (ein durchgeplanter, abenteuerscheuer Bänker) bis hin zu ihrem... Zum Ersten ist dieses Cover so wunderschön. Es spiegelt die Geschichte so schön wieder. Annas Leben ist grau, routiniert und durchgeplant. Bis sie Dominik wieder trifft. Ihre einst große Jugendliebe. Ab da stellt sie alles in Frage, ihr Beziehung zu Jan, (ein durchgeplanter, abenteuerscheuer Bänker) bis hin zu ihrem Job, der ihr Sicherheit gibt und in dem sie gut ist, sie aber auch langweilt. Dank Dominik entdeckt sie wieder ihre Leidenschaft fürs Schreiben und während der fast 300 Seiten begleitet man Anna dabei, wie sie sich selbst wieder findet, was ich sehr schön fand. Trotzdem war sie mir nicht immer ganz sympatisch. Ich habe nämlich ein persönliches Problem mit Fremdgehern und konnte mich deswegen oft nicht in ihre Lage hineinversetzen. Aber da ist noch der zweite Hauptprotagonist: Dominik. Dieser ist gutausehend, charismatisch, ehrlich, humorvoll und diese Liste ist noch um etliche Adjektive erweiterbar. Und schon wegen dieses Charakters ist dieses Buch lesenswert. Das Spielen mit den verschiedensten Farben in dem Buch war oft sehr schön und poetisch. Aber an der einen oder anderen Stelle war es mir allerdings auch zu viel. Ganz besonders finde ich die Message des Buches, dass es sich zu kämpfen lohnt und das auf graue Tage auch wieder bunte Tage folgen. Wer gefühlvolle Liebesgeschichten mag, hat mit "Welche Farbe hat dein Himmel", das richtige Buch zur Hand.

Hochemotionaler Roman
von Jennifer am 08.10.2016

INHALT Die Nürnbergerin Anna Sommer begegnet nach 12 Jahren ihrer großen Liebe Dominik wieder, was ihr geordnetes Leben gehörig über den Haufen wirft. Eigentlich plante sie mit Bankerfreund Jan zusammen zu ziehen, doch ihre Gefühle für Dominik sind stark... MEINUNG Michelle Schrenks Roman "Welche Farbe hat dein Himmel?" ist ein höchst emotionales... INHALT Die Nürnbergerin Anna Sommer begegnet nach 12 Jahren ihrer großen Liebe Dominik wieder, was ihr geordnetes Leben gehörig über den Haufen wirft. Eigentlich plante sie mit Bankerfreund Jan zusammen zu ziehen, doch ihre Gefühle für Dominik sind stark... MEINUNG Michelle Schrenks Roman "Welche Farbe hat dein Himmel?" ist ein höchst emotionales Werk. Es beginnt zaghaft romantisch und endet tieftraurig. Die sympathische Hauptfigur Anna, genannt Sunny, hat lange nicht mehr an Dominik gedacht und ihre großen Träume vom Leben als Schriftstellerin längst ad acta gelegt. Die Arbeit im Außendienst eines Radiosenders erledigt sie pflichtbewusst, aber ohne Leidenschaft. Ebenso langweilig verläuft ihre solide Beziehung mit Jan. Erst Dominik versucht, die "alte" Anna wieder aus ihr herauszukitzeln, so dass sie an ihrem bisherigen konfliktfreien Leben zu zweifeln beginnt. Mithilfe von Dominik beginnt sie wieder zu schreiben und noch viel mehr. Ihr Leben hat auf einmal wieder Farben (s. Buchtitel). Die Autorin stellt Annas Gefühlskarussell realistisch und mit viel Einfühlungsvermögen dar. Was dazu führt, dass man als Leser sich gleichermaßen mit ihr mitfreut bzw. mitleidet. Jan und Dominik könnten unterschiedlicher nicht sein. Der eine engt sie ein, der andere verleiht ihr Flügel. Und Anna hat die Qual der Wahl... Im Laufe der Handlung blüht Anna regelrecht auf und wird selbstbewusster - eine Entwicklung, die mir als Leser sehr gut gefallen hat. Auch Dominiks Rolle als Motivator und einfühlsamer Partner ist Schrenk formvollendet gelungen - hach ;-) Das Ende der Geschichte hat mich einerseits zu Tränen gerührt und andererseits viel Hoffnung transportiert. Einen schöneren Abschluss, jenseits des Happy-End-Mainstreams hätte die Autorin nicht finden können. Die Sprache des Romans ist authentisch, frisch, emotional und bildreich. Vor allem Annas Flashbacks in ihre Jugendzeit leben von Farbvergleichen. Ich fand diese Vermischung der Erzählebenen sehr passend, weil dadurch Anna als Person viel besser greifbar wurde. Lieblingszitat (S. 165): "Manche Geschichten sind mehr als nur ein Anfang und ein Ende." FAZIT Ein Roman, dessen Geschichte mich tief berührt und nachdenklich gestimmt hat. Denn er zeigt, dass wir selbst über unser Leben bestimmen und nicht das Leben bzw. der Partner über uns. Daher ist es wichtig, an Träume zu glauben.