Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Origin / Robert Langdon Bd.5

Thriller

Robert Langdon 5

(133)
ILLUMINATI, SAKRILEG, DAS VERLORENE SYMBOL und INFERNO - vier Welterfolge, die mit ORIGIN ihre spektakuläre Fortsetzung finden.
Die Wege zur Erlösung sind zahlreich.Verzeihen ist nicht der einzige. Als der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch drei der bedeutendsten Religionsvertreter der Welt um ein Treffen bittet, sind die Kirchenmänner zunächst skeptisch. Was will ihnen der bekennende Atheist mitteilen? Was verbirgt sich hinter seiner „bahnbrechenden Entdeckung“, das Relevanz für Millionen Gläubige auf diesem Planeten haben könnte? Nachdem die Geistlichen Kirschs Präsentation gesehen haben, verwandelt sich ihre Skepsis in blankes Entsetzen. Die Furcht vor Kirschs Entdeckung ist begründet. Und sie ruft Gegner auf den Plan, denen jedes Mittel recht ist, ihre Bekanntmachung zu verhindern. Doch es gibt jemanden, der unter Einsatz des eigenen Lebens bereit ist, das Geheimnis zu lüften und der Welt die Augen zu öffnen: Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard, Lehrer Edmond Kirschs und stets im Zentrum der größten Verschwörungen.
Portrait

Dan Brown, geboren 1964, wuchs als ältestes von drei Kindern in Exeter, New Hampshire, auf. 1998 erschien in den USA sein erstes Buch DIGITAL FORTRESS (deutsch: DIABOLUS), bevor er mit Robert Langdon einen Helden schuf, der seit dem fulminanten Thriller ILLUMINATI Millionen Leser weltweit im Sturm erobert hat. Dan Brown ist verheiratet und lebt mit seiner Frau, einer Kunsthistorikerin, in New Hampshire.



… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 04.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-431-03999-3
Verlag Ehrenwirth
Maße (L/B/H) 22/15,1/4,8 cm
Gewicht 888 g
Auflage 2. Auflage 2017
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 874
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Robert Langdon

  • Band 1

    2878324
    Illuminati
    von Dan Brown
    Buch
    11,00
  • Band 2

    11377265
    Sakrileg / Robert Langdon Bd.2
    von Dan Brown
    Buch
    11,00
  • Band 3

    25713416
    Das verlorene Symbol / Robert Langdon Bd.3
    von Dan Brown
    Buch
    9,99
  • Band 4

    45242559
    Inferno - Filmbuchausgabe
    von Dan Brown
    Buch
    11,00
  • Band 5

    46997216
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    Buch
    18,00
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein wahnsinnig intelligentes Buch! Langdon ist nicht nur sympathisch, sondern auch lehrreich. Eine atmosphärische Geschichte aus der viel Wissen mitgenommen werden kann. Ein wahnsinnig intelligentes Buch! Langdon ist nicht nur sympathisch, sondern auch lehrreich. Eine atmosphärische Geschichte aus der viel Wissen mitgenommen werden kann.

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Diesmal begibt sich Robert Langdon durch die Geschichte Spaniens.
Für mich kam der 5.Teil etwas schwer in Fahrt und plätscherte sehr dahin. Am Ende routiniert und gut gelöst.
Diesmal begibt sich Robert Langdon durch die Geschichte Spaniens.
Für mich kam der 5.Teil etwas schwer in Fahrt und plätscherte sehr dahin. Am Ende routiniert und gut gelöst.

„Rasant durch die Kunsthistorie Spaniens!“

Vivian Kähling, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Langdons fünftes Abenteuer führt uns diesmal quer durch Spanien. Eine bahnbrechende Entdeckung in der Biotechnologie bringt die Kirche in Bedrängnis. Wieder einmal wahnsinnig intelligent, charismatisch & spannend! Langdons fünftes Abenteuer führt uns diesmal quer durch Spanien. Eine bahnbrechende Entdeckung in der Biotechnologie bringt die Kirche in Bedrängnis. Wieder einmal wahnsinnig intelligent, charismatisch & spannend!

„Langdon in Barcelona“

Magdalena Kötter, Thalia-Buchhandlung Münster

Zugegeben mein erster Dan Brown - und ich war begeistert!

Professor Langdon will das Werk seines ehemaligen Studenten Edmond Kirsch vollenden und fliegt noch in der Nacht nach dessen Ermordung nach Barcelona, um dort das Geheimnis von Kirschs Entdeckung zu lüften.
Mit etlichen Verfolgern im Nacken ist die Suche ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit.

Hier und da stolpert man über ein Klischee - und doch ist dieser Thriller von intelligenter, und lebendiger Natur.

Sehr lesenswert!
Zugegeben mein erster Dan Brown - und ich war begeistert!

Professor Langdon will das Werk seines ehemaligen Studenten Edmond Kirsch vollenden und fliegt noch in der Nacht nach dessen Ermordung nach Barcelona, um dort das Geheimnis von Kirschs Entdeckung zu lüften.
Mit etlichen Verfolgern im Nacken ist die Suche ein atemloser Wettlauf gegen die Zeit.

Hier und da stolpert man über ein Klischee - und doch ist dieser Thriller von intelligenter, und lebendiger Natur.

Sehr lesenswert!

„Schema F bis nix mehr geht “

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich finde das Gerüst dieser Bücher doch langsam nervig vorhersehbar und in diesem speziellen Fall war das Ende auch noch so überdeutlich zu erkennen - schade! Dabei lässt es sich wunderbar und flüssig lesen, es entwickelt durchaus einen gewissen Sog, aber das hat mir nicht mehr ausgereicht. Ich möchte mir auch in langlebigen Reihen die Neugier auf die Fortsetzungen erhalten und hier kann ich schon ziemlich gut sagen, wie die nächsten 10 Bände ablaufen werden und ich bin kein berühmter Symbol Forscher und in Mustern und Codes geschult. Aber es wird garantiert eine weibliche Mitspielerin geben, eine oder mehrere Städte mit bedeutenden Bauten und Bezügen zur römisch-katholischen Kirche in einem Wettlauf gegen die Zeit aufgesucht und mit allen Mitteln versucht werden den Gegenspieler auszuhebeln und die wissenschaftlichen Errungenschaften zu retten oder zu verteidigen. Na, kommt Ihnen das auch bekannt vor?! Nur punktuell in den Geschichten etwas auszutauschen, aber auch darin nicht einmal vom gängigen Muster abzuweichen, ist für mich schlicht nicht ausreichend, um wirklich eine kreative und lebendige Reihe zu erschaffen, die über Jahre ihre Leser fesselt und erstaunt. Ich bin einfach nur noch erstaunt darüber wie gleichgültig und schablonenhaft man scheinbar erfolgreich schreiben kann... Ich finde das Gerüst dieser Bücher doch langsam nervig vorhersehbar und in diesem speziellen Fall war das Ende auch noch so überdeutlich zu erkennen - schade! Dabei lässt es sich wunderbar und flüssig lesen, es entwickelt durchaus einen gewissen Sog, aber das hat mir nicht mehr ausgereicht. Ich möchte mir auch in langlebigen Reihen die Neugier auf die Fortsetzungen erhalten und hier kann ich schon ziemlich gut sagen, wie die nächsten 10 Bände ablaufen werden und ich bin kein berühmter Symbol Forscher und in Mustern und Codes geschult. Aber es wird garantiert eine weibliche Mitspielerin geben, eine oder mehrere Städte mit bedeutenden Bauten und Bezügen zur römisch-katholischen Kirche in einem Wettlauf gegen die Zeit aufgesucht und mit allen Mitteln versucht werden den Gegenspieler auszuhebeln und die wissenschaftlichen Errungenschaften zu retten oder zu verteidigen. Na, kommt Ihnen das auch bekannt vor?! Nur punktuell in den Geschichten etwas auszutauschen, aber auch darin nicht einmal vom gängigen Muster abzuweichen, ist für mich schlicht nicht ausreichend, um wirklich eine kreative und lebendige Reihe zu erschaffen, die über Jahre ihre Leser fesselt und erstaunt. Ich bin einfach nur noch erstaunt darüber wie gleichgültig und schablonenhaft man scheinbar erfolgreich schreiben kann...

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Wieder ein spannender Thriller mit dem charismatischen Robert Langdon. Sein Weg führt ihn diesmal quer durch Spanien. Eine sehr gelungene Fortsetzung, die unfassbar packend ist! Wieder ein spannender Thriller mit dem charismatischen Robert Langdon. Sein Weg führt ihn diesmal quer durch Spanien. Eine sehr gelungene Fortsetzung, die unfassbar packend ist!

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Langdon ist bei einer bahnbrechenden Vorstellung dabei als der Redner plötzlich stirbt. Ein rasend schnelles Buch. Bei dem die Seiten dahinfliegen. Langdon ist bei einer bahnbrechenden Vorstellung dabei als der Redner plötzlich stirbt. Ein rasend schnelles Buch. Bei dem die Seiten dahinfliegen.

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Klassischer Dan Brown.
Einfach schön zum runterlesen.
Klassischer Dan Brown.
Einfach schön zum runterlesen.

„Ein verschwörerisch guter Thriller!“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard ist mal wieder Mitten in einer neuen Verschwörung, die ihn diesmal an die äußersten Grenzen seines Könnens führt. Geheimnisvoll gut!
Dan Brown hat es mal wieder geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Er ist einfach ein Meister der Verschwörungstheorien!
Robert Langdon, Symbolforscher aus Harvard ist mal wieder Mitten in einer neuen Verschwörung, die ihn diesmal an die äußersten Grenzen seines Könnens führt. Geheimnisvoll gut!
Dan Brown hat es mal wieder geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Er ist einfach ein Meister der Verschwörungstheorien!

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Nach bewehrtem Rezept. Spannend. Ein echter Pageturner. Nach bewehrtem Rezept. Spannend. Ein echter Pageturner.

Clara Ludwig, Thalia-Buchhandlung Gotha

Mit einem Buch von Dan Brown kann man nicht viel falsch machen. Auch sein neues Buch ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Mit einem Buch von Dan Brown kann man nicht viel falsch machen. Auch sein neues Buch ist fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Wenn man Dan Brown liebt, wird man hier nicht enttäuscht. Spannung bis zur letzten Seite und unerwartete Wendungen erwarten Sie hier. Absolut empfehlenswert Wenn man Dan Brown liebt, wird man hier nicht enttäuscht. Spannung bis zur letzten Seite und unerwartete Wendungen erwarten Sie hier. Absolut empfehlenswert

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Nach dem Dante/Virus Thema nun das Thema KI gemischt mit Biologie. Langdon ermittelt zwar wieder in seiner spektakulären Art und Weise, holt mich aber leider nicht wirklich ab. Nach dem Dante/Virus Thema nun das Thema KI gemischt mit Biologie. Langdon ermittelt zwar wieder in seiner spektakulären Art und Weise, holt mich aber leider nicht wirklich ab.

„Auf den Spuren der Evolution“

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ein typischer Dan Brown zum Weglesen. Das gewohnte Erfolgskonzept - wilde Hetzjagd auf kulturellen Pfaden; charismatischer Held Langdon; intelligente gebildete Schönheit an seiner Seite - hat auch in dem neuen Thriller funktioniert.
Ich persönlich fand das Buch nach "Illuminati" und "Sakrileg" mit am Besten. Diesmal steht viel Kunst und Architektur im Vordergrund. (Also noch mehr als üblich) Außerdem hat er mit dem Futurologen Kirsch eine interessante Figur geschaffen, die uns die Naturwissenschaften näher bringt. Brown schwimmt mit "Origin" auf der ScienceThriller Welle gelungen mit. Er löst sich etwas mehr vom Pfad der religiösen Verschwörungen und greift ein spannendes Zukunftsthema auf. Der gewohnte Spannungsaufbau und Detailreichtum fehlte natürlich auch nicht. Allerdings glaube ich, dass das Buch nicht allen zusagt. Man muss schon ein gewisses Grundinteresse und evt Wissen für Kunst und Naturwissenschaft haben, um den Thriller ganz zu genießen.
Ein extra Punkt gibt es für das tolle Setting in Spanien.
Kurz gesagt, ein abgerundetes stimmiges Robert-Langdon-Abenteuer.
Ein typischer Dan Brown zum Weglesen. Das gewohnte Erfolgskonzept - wilde Hetzjagd auf kulturellen Pfaden; charismatischer Held Langdon; intelligente gebildete Schönheit an seiner Seite - hat auch in dem neuen Thriller funktioniert.
Ich persönlich fand das Buch nach "Illuminati" und "Sakrileg" mit am Besten. Diesmal steht viel Kunst und Architektur im Vordergrund. (Also noch mehr als üblich) Außerdem hat er mit dem Futurologen Kirsch eine interessante Figur geschaffen, die uns die Naturwissenschaften näher bringt. Brown schwimmt mit "Origin" auf der ScienceThriller Welle gelungen mit. Er löst sich etwas mehr vom Pfad der religiösen Verschwörungen und greift ein spannendes Zukunftsthema auf. Der gewohnte Spannungsaufbau und Detailreichtum fehlte natürlich auch nicht. Allerdings glaube ich, dass das Buch nicht allen zusagt. Man muss schon ein gewisses Grundinteresse und evt Wissen für Kunst und Naturwissenschaft haben, um den Thriller ganz zu genießen.
Ein extra Punkt gibt es für das tolle Setting in Spanien.
Kurz gesagt, ein abgerundetes stimmiges Robert-Langdon-Abenteuer.

„Religionen vs. Wissenschaft “

Katrin Knauft, Thalia-Buchhandlung Bernburg (Saale)

Mit seinem 5. Roman rund um den Symbolforscher Robert Langdon hat Dan Brown ein weiteres aufregendes Buch vorgelegt, in dem die komplexe Handlung mit seinen interessanten Charakteren bis zur letzten Seite überzeugt. Mit seinem 5. Roman rund um den Symbolforscher Robert Langdon hat Dan Brown ein weiteres aufregendes Buch vorgelegt, in dem die komplexe Handlung mit seinen interessanten Charakteren bis zur letzten Seite überzeugt.

„Langatmig spannend“

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Das Buch erzählt fast ausschließlich eine Nacht. Diese Nacht geschieht ein Mord und es soll eine unglaubliche Erkenntnis an die Menschheit weitergegeben werden: Woher kommen wir und wohin gehen wir?
Es war sehr spannend aber auch sehr langatmig.
Das Buch erzählt fast ausschließlich eine Nacht. Diese Nacht geschieht ein Mord und es soll eine unglaubliche Erkenntnis an die Menschheit weitergegeben werden: Woher kommen wir und wohin gehen wir?
Es war sehr spannend aber auch sehr langatmig.

„Wieder ein Klasse Dan Brown!“

Simon Nitsch, Thalia-Buchhandlung Gießen

Habe das Buch in einer Sitzung verschlungen, so sehr hat es mich gefesselt. Die Spannung, das Interesse und der Reiz des Neuen bleiben bis zur letzten Seite gegeben. Es hat sehr viel Spaß gemacht, der abenteuerlichen Geschichte zu folgen, vorbei an wunderbar beschriebenen Landschaften und architektonischen Meisterleistungen Spaniens, bis hin zu wissenschaftlichen Neuentdeckungen, die so plausibel klingen, dass man beinahe vergisst, dass man Fiktion liest. Habe das Buch in einer Sitzung verschlungen, so sehr hat es mich gefesselt. Die Spannung, das Interesse und der Reiz des Neuen bleiben bis zur letzten Seite gegeben. Es hat sehr viel Spaß gemacht, der abenteuerlichen Geschichte zu folgen, vorbei an wunderbar beschriebenen Landschaften und architektonischen Meisterleistungen Spaniens, bis hin zu wissenschaftlichen Neuentdeckungen, die so plausibel klingen, dass man beinahe vergisst, dass man Fiktion liest.

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Robert Langdon ermittelt in seinem neuesten Fall, der das Ende der Weltreligionen bedeuten könnte. Eine spannende Schnitzeljagd durch Spanien, eben ein echter Dan Brown. Robert Langdon ermittelt in seinem neuesten Fall, der das Ende der Weltreligionen bedeuten könnte. Eine spannende Schnitzeljagd durch Spanien, eben ein echter Dan Brown.

Alexander Grundmann, Thalia-Buchhandlung Berlin

Endlich. Ich hatte lange auf ein neues Abenteuer von Robert Langdon gewartet und wurde nicht enttäuscht. Lesetipp für alle Krimifans. Nach Inferno endlich wieder ein echter Brown. Endlich. Ich hatte lange auf ein neues Abenteuer von Robert Langdon gewartet und wurde nicht enttäuscht. Lesetipp für alle Krimifans. Nach Inferno endlich wieder ein echter Brown.

„Dan Brown - Meister seiner Kunst. “

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

"Sämtliche Werke der Kunst und der Architektur, alle Orte, Straßen und Bauwerke, jede wissenschaftliche Disziplin (..) und jede religiöse Organisation (..) gibt es tatsächlich"

Alleine schon dieser Satz, geschrieben bevor auch nur die Story startet, lässt uns wissen, dass auf den folgenden Seiten gut recherchierte und grandiose Gedankengänge zu finden sein werden.
Der 5. Teil in Dan Browns Erfolgsreihe entführt uns auf eine wilde Abenteuerreise, die nicht nur alle Religionen sondern auch das Denken des Lesers in Frage stellt.
Besonders begeistert hat mich im fünften Teil, neben der super Story, auch der Schreibstil. Die Gedankengänge des Protagonisten lassen den Leser an seinem großen Genie teilhaben und geben das Gefühl teil der Story zu sein. Rätselraten und Mitfiebern gehören natürlich auch mit dazu.
Echt lesenswert! Für alle, die ein bisschen mehr von einem Thriller erwarten als nur sinnloses Morden.
"Sämtliche Werke der Kunst und der Architektur, alle Orte, Straßen und Bauwerke, jede wissenschaftliche Disziplin (..) und jede religiöse Organisation (..) gibt es tatsächlich"

Alleine schon dieser Satz, geschrieben bevor auch nur die Story startet, lässt uns wissen, dass auf den folgenden Seiten gut recherchierte und grandiose Gedankengänge zu finden sein werden.
Der 5. Teil in Dan Browns Erfolgsreihe entführt uns auf eine wilde Abenteuerreise, die nicht nur alle Religionen sondern auch das Denken des Lesers in Frage stellt.
Besonders begeistert hat mich im fünften Teil, neben der super Story, auch der Schreibstil. Die Gedankengänge des Protagonisten lassen den Leser an seinem großen Genie teilhaben und geben das Gefühl teil der Story zu sein. Rätselraten und Mitfiebern gehören natürlich auch mit dazu.
Echt lesenswert! Für alle, die ein bisschen mehr von einem Thriller erwarten als nur sinnloses Morden.

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Woher Kommen wir? Wohin gehen wir? Diese beiden Fragen verspricht der Zukunftsforscher Kirsch bei einer großen Präsentation zu beantworten. Doch dann kommt alles anders als gedacht Woher Kommen wir? Wohin gehen wir? Diese beiden Fragen verspricht der Zukunftsforscher Kirsch bei einer großen Präsentation zu beantworten. Doch dann kommt alles anders als gedacht

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wer Dan Brown mag, wird auch hier nicht enttäuscht. In spannender und sehr gut zu lesender Art ermittelt Langdon auch im 5. Teil in unterhaltsamen Verschwörungstheorien. Wer Dan Brown mag, wird auch hier nicht enttäuscht. In spannender und sehr gut zu lesender Art ermittelt Langdon auch im 5. Teil in unterhaltsamen Verschwörungstheorien.

„„Origin“ – original Dan Brown!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der Symbologe Prof. Dr. Robert Langdon meldet sich mit seinem fünften Fall zurück.
Eine spannende Schnitzeljagd – temporeich – voller interessanter Ideen – sehr gut recheriert - eben klassisch Dan Brown!
Da ist der Zukunftsforscher Edmond Kirsch, der im Rahmen einer gigiantischen, an Dramatik kaum zu überbieteneden Show seine neuste antichristliche Entdeckung vorstellt, von der er glaubt, dass sie die religiösen Glaubensgrundsätze in Frage stellen wird. Dann gibt es Mitwisser, die um ihr Leben fürchten und natürlich die Gegner, die mit tödlicher Entschlossenheit verhindern wollen, dass Kirsch's Entdeckung ans Tageslicht kommt. Mitten drin wie könnte es anders sein der Harvard Prof. Dr. Robert Langdon, umgeben wie immer von einer schönen klugen Frau, gepickt mit jeder Menge Action und künstlicher Intelligenz. Wird er einen Weg finden, eines der großen Rätsel der Geschichte zu lösen?
Innerhalb von 24 Stunden eilen wir LeserInnen durch Bilbao – Barcelona – Madrid einigen Verschwörungstheorien hinterher. Schnell wird Langdon vom Jäger zum Gejagdten. Kunst- und Kulturbeflissene unter uns, kommen voll auf ihre Kosten und entdecken Bekanntes neu und googlen mal flott.
Der Symbologe Prof. Dr. Robert Langdon meldet sich mit seinem fünften Fall zurück.
Eine spannende Schnitzeljagd – temporeich – voller interessanter Ideen – sehr gut recheriert - eben klassisch Dan Brown!
Da ist der Zukunftsforscher Edmond Kirsch, der im Rahmen einer gigiantischen, an Dramatik kaum zu überbieteneden Show seine neuste antichristliche Entdeckung vorstellt, von der er glaubt, dass sie die religiösen Glaubensgrundsätze in Frage stellen wird. Dann gibt es Mitwisser, die um ihr Leben fürchten und natürlich die Gegner, die mit tödlicher Entschlossenheit verhindern wollen, dass Kirsch's Entdeckung ans Tageslicht kommt. Mitten drin wie könnte es anders sein der Harvard Prof. Dr. Robert Langdon, umgeben wie immer von einer schönen klugen Frau, gepickt mit jeder Menge Action und künstlicher Intelligenz. Wird er einen Weg finden, eines der großen Rätsel der Geschichte zu lösen?
Innerhalb von 24 Stunden eilen wir LeserInnen durch Bilbao – Barcelona – Madrid einigen Verschwörungstheorien hinterher. Schnell wird Langdon vom Jäger zum Gejagdten. Kunst- und Kulturbeflissene unter uns, kommen voll auf ihre Kosten und entdecken Bekanntes neu und googlen mal flott.

Helene Goose, Thalia-Buchhandlung Landau

Es ist grandios recherchiert! Historisch wie aktuell. Bildgewaltig! Und die Frage: "Wo kommen wir her?" Wo gehen wir hin?" Für mich das Buch 2017. Es ist grandios recherchiert! Historisch wie aktuell. Bildgewaltig! Und die Frage: "Wo kommen wir her?" Wo gehen wir hin?" Für mich das Buch 2017.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Mit "Origin" liefert der Autor Dan Brown den 5. Teil seiner Reihe um Prof. Langdon ab.
Für mich ist dieser Teil ein wahres Meisterstück.
Mit "Origin" liefert der Autor Dan Brown den 5. Teil seiner Reihe um Prof. Langdon ab.
Für mich ist dieser Teil ein wahres Meisterstück.

„Technologie 4.0“

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Der neue Dan Brown ist dieses Mal ganz dem Thema Technologisierung gewidmet. Bahnbrechend, spannend bis zur letzten Seite und vor allem sehr persönlich dieses Mal.
Für alle Dan Brown Fans, aber auch für jeden Leser, der mal etwas anderes Lesen möchte.
Der neue Dan Brown ist dieses Mal ganz dem Thema Technologisierung gewidmet. Bahnbrechend, spannend bis zur letzten Seite und vor allem sehr persönlich dieses Mal.
Für alle Dan Brown Fans, aber auch für jeden Leser, der mal etwas anderes Lesen möchte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Der 5. R.Langdon, der gekonnt Zukunftsvisionen, Weltreligionen und Architektur zur einem Verschwörungs-Thriller verwebt. Ein in Spanien spielndes, spannendes und informatives Buch. Der 5. R.Langdon, der gekonnt Zukunftsvisionen, Weltreligionen und Architektur zur einem Verschwörungs-Thriller verwebt. Ein in Spanien spielndes, spannendes und informatives Buch.

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Kühn realisiert: Dan Brown läuft zu alter Größe auf und wirft die Frage nach dem Ursprung und der Zukunft der Menschheit in den Raum! Ungewohnt philosophisch! Sehr spannend! Kühn realisiert: Dan Brown läuft zu alter Größe auf und wirft die Frage nach dem Ursprung und der Zukunft der Menschheit in den Raum! Ungewohnt philosophisch! Sehr spannend!

„Eine Entdeckung, die die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird...“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch hat eine Entdeckung gemacht, allerdings handelt es sich hierbei nicht einfach nur um eine einfache Beobachtung im Bereich seiner Forschungen, sondern um etwas weitaus Bedeutenderes, was die Zukunft der Menschheit und die der Religion beeinflussen wird. Der bekennende Atheist trifft sich mit drei der bedeutendsten Religionsvertretern der Welt, um ihnen seine Entdeckung vorab zu zeigen und die löst auch prompt blankes Entsetzen aus.
Die Entdeckung von Edmond Kirsch ruft schnell Gegner auf den Plan, die bereits sind, alles zu tun, um eine Veröffentlichung zu verhindern. Doch auch Robert Langdon, Symbolforscher, ehemaliger Lehrer und mittlerweile Freund von Kirsch ist bereit sein Leben auf's Spiel zu setzen, damit Kirschs Entdeckung an die Öffentlichkeit gelangt...

Nach dem (für mich) doch sehr enttäuschenden "Inferno", hat Dan Brown wieder ordentlich Boden gut gemacht! Was für ein Brecher von einem Thriller!
Nach einem etwas längeren, aber dennoch knackigem Anfang, wird das Gaspedal ordentlich durchgetreten und die Lösung, die am Ende von allem steht, ist absolut grandios. Dan Brown beantwortet mit seinem Mix aus Fakten und Fiktion zwei wichtige Fragen der Menschheit:
1. Woher kommen wir?
2. Wohin gehen wir?
Für die Anhänger und Fans von Dan Brown ist es auf jeden Fall gefundenes Lesefutter, aber auch Fans von Verschwörungstheorien und Science-Thrillern dürfen hier sehr sehr gerne einen Blick riskieren!
Manche der Dialoge sind mir zwar etwas zu flach geraten und auch den ein oder anderen Logik-Schnitzer muss man Herrn Brown verzeihen, aber das ist auch nur mal wieder Meckern auf hohem Niveau. Die Charaktere bleiben zwar weitestgehend recht flach und wirken austauschbar (außer Langdon und Winston), aber dafür sind die Recherchen um das Ganze herum und auch die Darstellung der Schauplätze absolut genial. Da kann man den Rest echt gut verschmerzen, lehnt sich einfach nur gepflegt zurück und lässt sich von der Handlung mitziehen, bis einen die Auflösung des Ganzen völlig aus dem Sessel pustet! Ja, man hat es irgendwie kommen sehen, aber es ist einfach großartig umgesetzt! Es ist wirklich eine wundervolle Mischung aus Fakten und Fiktion geworden, in die man sich sehr gerne stürzt.
Vielen Dank Herr Brown, ich habe meinen Glauben an Robert Langdon wieder gefunden! Bitte weiter so!
Der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch hat eine Entdeckung gemacht, allerdings handelt es sich hierbei nicht einfach nur um eine einfache Beobachtung im Bereich seiner Forschungen, sondern um etwas weitaus Bedeutenderes, was die Zukunft der Menschheit und die der Religion beeinflussen wird. Der bekennende Atheist trifft sich mit drei der bedeutendsten Religionsvertretern der Welt, um ihnen seine Entdeckung vorab zu zeigen und die löst auch prompt blankes Entsetzen aus.
Die Entdeckung von Edmond Kirsch ruft schnell Gegner auf den Plan, die bereits sind, alles zu tun, um eine Veröffentlichung zu verhindern. Doch auch Robert Langdon, Symbolforscher, ehemaliger Lehrer und mittlerweile Freund von Kirsch ist bereit sein Leben auf's Spiel zu setzen, damit Kirschs Entdeckung an die Öffentlichkeit gelangt...

Nach dem (für mich) doch sehr enttäuschenden "Inferno", hat Dan Brown wieder ordentlich Boden gut gemacht! Was für ein Brecher von einem Thriller!
Nach einem etwas längeren, aber dennoch knackigem Anfang, wird das Gaspedal ordentlich durchgetreten und die Lösung, die am Ende von allem steht, ist absolut grandios. Dan Brown beantwortet mit seinem Mix aus Fakten und Fiktion zwei wichtige Fragen der Menschheit:
1. Woher kommen wir?
2. Wohin gehen wir?
Für die Anhänger und Fans von Dan Brown ist es auf jeden Fall gefundenes Lesefutter, aber auch Fans von Verschwörungstheorien und Science-Thrillern dürfen hier sehr sehr gerne einen Blick riskieren!
Manche der Dialoge sind mir zwar etwas zu flach geraten und auch den ein oder anderen Logik-Schnitzer muss man Herrn Brown verzeihen, aber das ist auch nur mal wieder Meckern auf hohem Niveau. Die Charaktere bleiben zwar weitestgehend recht flach und wirken austauschbar (außer Langdon und Winston), aber dafür sind die Recherchen um das Ganze herum und auch die Darstellung der Schauplätze absolut genial. Da kann man den Rest echt gut verschmerzen, lehnt sich einfach nur gepflegt zurück und lässt sich von der Handlung mitziehen, bis einen die Auflösung des Ganzen völlig aus dem Sessel pustet! Ja, man hat es irgendwie kommen sehen, aber es ist einfach großartig umgesetzt! Es ist wirklich eine wundervolle Mischung aus Fakten und Fiktion geworden, in die man sich sehr gerne stürzt.
Vielen Dank Herr Brown, ich habe meinen Glauben an Robert Langdon wieder gefunden! Bitte weiter so!

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Wieder eine super Fortsetzung von Dan Brown! Dieses Mal hält sich Robert Langton an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Spanien auf. Ein MUSS für alle Dan Brown Fans! Wieder eine super Fortsetzung von Dan Brown! Dieses Mal hält sich Robert Langton an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Spanien auf. Ein MUSS für alle Dan Brown Fans!

Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Fragen die uns alle bewegen. Im 5.Band begibt sich Robert Langdon auf eine Odyssee durch Barcelona um genau dieses Geheimnis zu lüften. Fesselnd! Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Fragen die uns alle bewegen. Im 5.Band begibt sich Robert Langdon auf eine Odyssee durch Barcelona um genau dieses Geheimnis zu lüften. Fesselnd!

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gaudi, Barcelona, Nietzsche, Gaugin - da tummelt sich so einige Symbolik im neuen Fall... jedoch kommt er zu langsam in Fahrt. Etwas "Straffung" hätte der Story ganz gut getan. Gaudi, Barcelona, Nietzsche, Gaugin - da tummelt sich so einige Symbolik im neuen Fall... jedoch kommt er zu langsam in Fahrt. Etwas "Straffung" hätte der Story ganz gut getan.

Josephine Alder, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dan Browns neuster, gewohnt gut recherchierter und wahnsinnig spannender Thriller vor der Kulisse Spaniens hat mich wirklich von vorn bis hinten mitgerissen und absolut überzeugt! Dan Browns neuster, gewohnt gut recherchierter und wahnsinnig spannender Thriller vor der Kulisse Spaniens hat mich wirklich von vorn bis hinten mitgerissen und absolut überzeugt!

Franziska Zeuch, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Sooo lange erwartet und nicht enttäuscht! Es war spannend bis zur letzten Seite. Das Setting (Barcelona) hat mir dieses Mal besonders gut gefallen. Sooo lange erwartet und nicht enttäuscht! Es war spannend bis zur letzten Seite. Das Setting (Barcelona) hat mir dieses Mal besonders gut gefallen.

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Robert Langdon ist zurück - und mit ihm das ganze Universum der Symbolik, der Kulturgeschichte und der Kunst. Ein gut gemachter Thriller, der wie ein Kino Blockbuster unterhält. Robert Langdon ist zurück - und mit ihm das ganze Universum der Symbolik, der Kulturgeschichte und der Kunst. Ein gut gemachter Thriller, der wie ein Kino Blockbuster unterhält.

Julian Nagel, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein neuer Fall für Robert Langdon! Zwar ist die Dan Brown Formel schon deutlich erkennbar, nichtsdestotrotz wieder ein spannender Roman! Ein neuer Fall für Robert Langdon! Zwar ist die Dan Brown Formel schon deutlich erkennbar, nichtsdestotrotz wieder ein spannender Roman!

Eine wilde Jagd durch Barcelona! Ein Cliffanger nach dem anderen treibt den Leser durch das Buch! Megaspannend!!!! Eine wilde Jagd durch Barcelona! Ein Cliffanger nach dem anderen treibt den Leser durch das Buch! Megaspannend!!!!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Zwar Schema F, aber dafür auch zuverlässig spannend. Manches war vorhersehbar, trotzdem fühlte ich mich bestens unterhalten und hatte viel Freude an den interessanten Schauplätzen. Zwar Schema F, aber dafür auch zuverlässig spannend. Manches war vorhersehbar, trotzdem fühlte ich mich bestens unterhalten und hatte viel Freude an den interessanten Schauplätzen.

„Endlich, endlich, endlich“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Nach seinem Privatgespräch mit drei der bedeutendsten Religionsvertretern der Welt, möchte der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch seine Entdeckung der Welt offenbaren, doch kurz vor seiner Verkündung wird er erschossen. Robert Langdon, der Lehrer des Forschers, gerät in eine Verschwörung und wird von Kirschs Gegnern verfolgt, denen jedes Mittel recht ist, um die Entdeckung Kirschs niemals in die Öffentlichkeit geraten zu lassen.

Wieder ein großartiger Thriller von Dan Brown. Wir haben lange gewartet und werden nicht enttäuscht! In seinem neuen Abenteuer muss sich Robert Langdon wieder gegen eine Verschwörung der Obrigkeit behaupten und gleichzeitig das Vermächtnis seines Schülers und guten Freundes entschlüsseln.

Top, top, top! Muss man einfach lesen!

Nach seinem Privatgespräch mit drei der bedeutendsten Religionsvertretern der Welt, möchte der Milliardär und Zukunftsforscher Edmond Kirsch seine Entdeckung der Welt offenbaren, doch kurz vor seiner Verkündung wird er erschossen. Robert Langdon, der Lehrer des Forschers, gerät in eine Verschwörung und wird von Kirschs Gegnern verfolgt, denen jedes Mittel recht ist, um die Entdeckung Kirschs niemals in die Öffentlichkeit geraten zu lassen.

Wieder ein großartiger Thriller von Dan Brown. Wir haben lange gewartet und werden nicht enttäuscht! In seinem neuen Abenteuer muss sich Robert Langdon wieder gegen eine Verschwörung der Obrigkeit behaupten und gleichzeitig das Vermächtnis seines Schülers und guten Freundes entschlüsseln.

Top, top, top! Muss man einfach lesen!

L. Rothenstein, Thalia-Buchhandlung Ibbenbüren

Wer Dan Browns Werke bisher mochte, wird auch Origin lieben. Eine gute Mischung aus Verschwörungen, historischen Fakten und Action. Wer Dan Browns Werke bisher mochte, wird auch Origin lieben. Eine gute Mischung aus Verschwörungen, historischen Fakten und Action.

Kristin Pein, Thalia-Buchhandlung Weimar

Wow! Fesselnd bis zur letzten Seite - ein Buch zum nicht wieder aus der Hand legen, wenn man einmal begonnen hat, darin zu lesen. Das Warten hat sich gelohnt! Wow! Fesselnd bis zur letzten Seite - ein Buch zum nicht wieder aus der Hand legen, wenn man einmal begonnen hat, darin zu lesen. Das Warten hat sich gelohnt!

„Woher kommen wir? Wohin gehen wir?“

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Robert Langdons atemlose Hetzjagd nach den Antworten auf die „großen Fragen der Menschheit“! Spannend, schnell und wieder sehr gut recherchiert! Definitiv ein Buch für Fans, aber auch die, die vorher noch keinen Dan Brown gelesen haben. [Soll es ja geben :o)] Robert Langdons atemlose Hetzjagd nach den Antworten auf die „großen Fragen der Menschheit“! Spannend, schnell und wieder sehr gut recherchiert! Definitiv ein Buch für Fans, aber auch die, die vorher noch keinen Dan Brown gelesen haben. [Soll es ja geben :o)]

„Die großen Fragen der Menschheit“

Jennifer Ernler, Thalia-Buchhandlung Hof

Nach langer Wartezeit ist Robert Langdon endlich wieder auf der Jagd nach der Wahrheit. Dieses Mal verschlägt es ihn nach Spanien und es warten wieder Geheimnisse und Verschwörungen darauf von ihm aufgedeckt zu werden.
Dieser Teil der Reihe hat mir bisher am besten gefallen. Neben vielen interessanten Fakten gab es jede Menge Action und ich konnte es nicht erwarten zu erfahren, worum es sich bei der großartigen Entdeckung handelt. Daumen hoch!

Nach langer Wartezeit ist Robert Langdon endlich wieder auf der Jagd nach der Wahrheit. Dieses Mal verschlägt es ihn nach Spanien und es warten wieder Geheimnisse und Verschwörungen darauf von ihm aufgedeckt zu werden.
Dieser Teil der Reihe hat mir bisher am besten gefallen. Neben vielen interessanten Fakten gab es jede Menge Action und ich konnte es nicht erwarten zu erfahren, worum es sich bei der großartigen Entdeckung handelt. Daumen hoch!

„Origin übertrifft meine Erwartungen!“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Dan Brown hat mich mit "Origin" wieder einmal völlig überzeugt! Dank der grossartigen Recherche wird der Leser an eindrucksvolle Schauplätze geführt, die, wie die Sagrada Familia in Barcelona (Titelmotiv) natürlich genau so existieren und vermischt dies gekonnt mit einer atemberaubenden Verschwörungsgeschichte. Die Geschichte spielt zu 90% in Spanien, und Brown erweckt mit seinen ausführlichen Beschreibungen direkt Fernweh. Ohne viel über die Handlung verraten zu wollen, lässt dich das Thema in diesem Fall als "Glauben" versus Wissenschaft beschreiben. Andere prägnante Themen wie Kunst und Künstler und zuletzt künstliche Intelligenz, die in unserer Zeit immer mehr an Präsenz gewinnt, nehmen eine beträchtliche Rolle ein. Im Zentrum der Geschichte befindet sich auch diesmal wieder Professor Robert Langdon, der allen Dan Brown Lesern ein Begriff ist. Aber auch ohne jemals einen Dan Brown Roman gelesen zu haben, verschafft man sich schnell Zugang, denn diese Geschichte ist völlig autark. Bereits in den ersten 100 Seiten entwickelt sich ein Sog, dem man als Leser kaum entkommen kann. Wieder eine ganz große Geschichte, die ihre Auflösung erst am Schluss findet. Dan Brown hat mich mit "Origin" wieder einmal völlig überzeugt! Dank der grossartigen Recherche wird der Leser an eindrucksvolle Schauplätze geführt, die, wie die Sagrada Familia in Barcelona (Titelmotiv) natürlich genau so existieren und vermischt dies gekonnt mit einer atemberaubenden Verschwörungsgeschichte. Die Geschichte spielt zu 90% in Spanien, und Brown erweckt mit seinen ausführlichen Beschreibungen direkt Fernweh. Ohne viel über die Handlung verraten zu wollen, lässt dich das Thema in diesem Fall als "Glauben" versus Wissenschaft beschreiben. Andere prägnante Themen wie Kunst und Künstler und zuletzt künstliche Intelligenz, die in unserer Zeit immer mehr an Präsenz gewinnt, nehmen eine beträchtliche Rolle ein. Im Zentrum der Geschichte befindet sich auch diesmal wieder Professor Robert Langdon, der allen Dan Brown Lesern ein Begriff ist. Aber auch ohne jemals einen Dan Brown Roman gelesen zu haben, verschafft man sich schnell Zugang, denn diese Geschichte ist völlig autark. Bereits in den ersten 100 Seiten entwickelt sich ein Sog, dem man als Leser kaum entkommen kann. Wieder eine ganz große Geschichte, die ihre Auflösung erst am Schluss findet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
69
31
17
8
8

Spannend und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Nottuln am 07.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dan Brown versteht es von der ersten Seite an eine Spannung aufzubauen, die sofort fesselt. Die Themendarstellung ist interessant. Mit der Titelfigur und der filmischen Identität Tom Hanks läuft sofort Kopfkino.

Origin
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.12.2018

Also wie alle Bücher von Dan Brown, ist auch dieses wieder sehr gut. Es liest sich flüssig und ist dennoch spannend bis zum Schluss.

Spannende Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Moritz am 14.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein unterhaltsamer und spannender Thriller. Das Buch ist flüssig geschrieben und sehr kurzweilig.