Die Playmos, Die große Drachen-Box, Folgen 13, 38, 50: Das Licht aus dem Drachenland / Das Geheimnis des Drachenfeuers / Die heiße Spur der Drachen

(gekürzte Lesung)

Die Playmos, Die große Drachen-Box

Tobi spielt mit seinen PLAYMOBIL-Welten im Kinderzimmer. Seine drei Lieblingsfiguren Sam, Emil und Liv dürfen dabei nicht fehlen. Immer wenn er das Zimmer verlässt, passiert jedoch etwas sehr Merkwürdiges: Die Playmos werden lebendig und erleben ein aufregendes Abenteuer.
In der Folge "Das Licht aus dem Drachenland" helfen die Playmos der kleinen Sinja, ihren Bruder Pinkas aus den Fängen der Drachenreiter zu befreien. Dabei müssen schaurige Drachentore passiert und Falltüren überwunden werden ...
In der Folge "Das Geheimnis des Drachenfeuers" ist der Frieden im Asia Drachenland in Gefahr! Welche Rolle dabei ein alter Drache spielt, wieso das Mädchen Liu an den Ideen der Playmos verzweifelt und warum Sam besonders schnell laufen muss, wird hier nicht verraten ...
In der Folge "Die heiße Spur der Drachen" hat angeblich ein Drache eine Scheune angezündet. Emil, Liv und Sam nehmen die Spur auf und kommen einer großen Verschwörung auf die Schliche ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Ricardo Richter, Santiago Ziesmer, Giuliana Jakobeit, Gerrit Schmidt-Foss, Nicolas Artajo
Altersempfehlung ab 3
Erscheinungsdatum 21.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 4260229661949
Verlag Floff
Spieldauer 175 Minuten
Format & Qualität MP3, 175 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.