Warenkorb

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)

Die Geschichtenspringer Band 1

Weitere Formate

Taschenbuch

**Wenn Feenstaub Geschichten lebendig macht…**
Als Waisenkind hat die 17-jährige Hope schon früh gelernt, niemandem außer sich selbst zu vertrauen. Mit Ausnahme von ihren Büchern natürlich und den Geschichten, die diese ihr zuflüstern. Bis sie eines Nachts in das Haus einer reichen Familie einbricht, um sich in deren riesigen Bibliothek zu bedienen, und bei ihrem Buch-Streifzug auf frischer Tat ertappt wird. Während Hope schon aus reiner Gewohnheit eine Abwehrhaltung gegenüber dem absolut nerdigen, aber zugegebenermaßen ziemlich süßen Jungen einnimmt, scheint dieser alles andere im Sinn zu haben, als sie zu verraten. Doch noch bevor Hope herausfinden kann, was genau es mit diesem Sam auf sich hat, werden sie unverhofft in eines der Bücher hineingezogen und landen… ja, wo eigentlich?

//Alle Bände der magisch-verträumten Reihe über Buchwelten:
-- Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
-- Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)
-- Als die Seiten träumen durften (Mai 2018)//

Portrait
Felicitas Brandt, wohnhaft in dem kleinen Holzwickede, konnte die Finger noch nie von Büchern lassen. Während des Abiturs begann sie, ihre eigenen Geschichten zu schreiben, Figuren ins Leben zu rufen und neue Welten zu erschaffen. Sie möchte die Menschen damit berühren, zum Nachdenken, Lachen und Weinen bringen. Ihr Traum: eine Hütte in der freien Natur, zwei große Hunde vor einem prasselnden Kaminfeuer, Laptop auf dem Schoß, den Geruch alter Bücher und Kakao in der Nase und die Idee einer neuen Geschichte vor den Augen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 05.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783646602593
Verlag Carlsen
Dateigröße 2662 KB
Verkaufsrang 22752
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Geschichtenspringer

  • Band 1

    47003870
    Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
    von Felicitas Brandt
    (35)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    98621874
    Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)
    von Felicitas Brandt
    (9)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    115087798
    Als die Seiten träumen durften (Die Geschichtenspringer 3)
    von Felicitas Brandt
    (13)
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Psst... hörst du die Bücher flüstern? Ein magischer Auftakt in eine vielversprechende Reihe, zauberhaft erzählt von Felicias Brandt. Hope hat eine harte Schale, die Sam erst einmal knacken muss. Die beiden erleben im Feenreich einige Abenteuer. Spannend und witzig!

V. Harings, Thalia-Buchhandlung

Eine schöne, fantastische Reise in die verschiedenen Bücherwelten. Ich fand die Idee gut umgesetzt und auch Sam und Hope haben mir viel Freude bereitet. Band 2 lese ich schon.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
19
9
6
1
0

fantasievoller Serienstart
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 27.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe Geschichten, bei denen die Protagonisten in Büchern und Geschichten verschwinden, und deshalb war auch sehr gespannt auf dieses Buch. Die Autorin hat einen fesselnden Schreibstil und wirft den Leser nach einem kurzen Prolog ohne viel Vorinformationen mitten ins Geschehen. Im Verlauf der Geschichte präsentiert sie u... Ich liebe Geschichten, bei denen die Protagonisten in Büchern und Geschichten verschwinden, und deshalb war auch sehr gespannt auf dieses Buch. Die Autorin hat einen fesselnden Schreibstil und wirft den Leser nach einem kurzen Prolog ohne viel Vorinformationen mitten ins Geschehen. Im Verlauf der Geschichte präsentiert sie uns dann ein Puzzleteilchen nach dem anderen, und so blieb die Handlung bis zum Schluss spannend. Die Geschichte wird aus Hopes Sicht erzählt. Obwohl ich ihr Verhalten angesichts ihrer schwierigen Kindheit nachvollziehen konnte, war sie mir trotzdem manchmal ein wenig zu biestig und anstrengend. Sam hingegen mochte ich von Anfang an sehr - er ist zwar ein wenig nerdig, aber seine Anspielungen auf Filme und Serien, seinen Sarkasmus und Witz, fand ich einfach herrlich. Abgesehen davon bietet er Hope perfekt die Stirn und lässt sich von ihr nicht unterbuttern. Auf jeden Fall konnte mich die Geschichte in ihren Bann ziehen - sie ist unheimlich fantasievoll, und die Autorin scheut sich nicht, den Leser von einem Buchcharakter zum nächsten zu jagen und die Tafelrunde von König Artus munter mit anderen Geschichten zu mischen. So entsteht eine Geschichte, die keinen Moment langweilig wird und die immer wieder unvorhersehbare Twists entwickelt. Sehr gut hat mir auch die Vermischung von Realität mit Buch-Schauplätzen gefallen. Ein wenig bekritteln muss ich allerdings noch die Sprache - die Geschichte spielt in England, und da passen meiner Meinung nach typisch deutsche Ausdrücke wie "Klamotten" oder "da kannst du nichts für" nicht unbedingt - dies allerdings nur am Rand bemerkt, und war auch nicht so zahlreich, dass es wirklich gestört hätte. Fazit: "Als die Bücher flüstern lernten" ist ein wunderbares, fantasievolles Buch über ein junges Mädchen, das von der Realität in Buchschauplätze wechseln kann. Es hat mir wirklich Spaß gemacht zu raten, welches Buch wohl als nächstes in die Geschichte eingewoben wird, und die Handlung selbst war spannend und konnte mich gut unterhalten. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung.

Komm_wir_gehen_schaukeln
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 30.05.2019

Ich liebe es, in Geschichten einzutauchen um von dort aus in weitere Bücher zu gelangen. Ein Sprung von Buch zu Buch ist etwas wirklich magisches. Denn nur hier vereinen sich alle Geschichten. Allein die Vorstellung in eine Geschichte wahrhaftig einzudringen, ist der absolute wahnsinn. So ergeht es Hope, die durch Zufall in ein... Ich liebe es, in Geschichten einzutauchen um von dort aus in weitere Bücher zu gelangen. Ein Sprung von Buch zu Buch ist etwas wirklich magisches. Denn nur hier vereinen sich alle Geschichten. Allein die Vorstellung in eine Geschichte wahrhaftig einzudringen, ist der absolute wahnsinn. So ergeht es Hope, die durch Zufall in eine weitere Welt gezogen wird. Was sie erlebt ist einmalig, zauberhaft und beängstigend zugleich. Doch an ihrer Seite ist stets ein mutiger, lustiger und manchmal auch anstrengender Begleiter namens Sam. Diese beiden Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein und doch gehören sie unwiderruflich zusammen. Ich bin immer noch ganz begeistert von all ihren Erlebnissen. Die neue Welt eröffnet so viele Möglichkeiten. Sie ist Facettenreich und wunderschön. Beängstigend und gefährlich. Hope und Sam begegnen viele Abenteuer und schrecklich Momente. Sarkasmus scheint hier meist die beste Lösung zu sein. Doch alles schöne hat auch einen harken und eine Vergangenheit. Diese Vergangenheit könnte für Hope der Untergang sein, denn sie kann die Auswirkungen nicht erahnen. Diese Geschichte war einfach klasse. Ich könnte mich selbst treten, weil ich das Buch schon so lange im Schrank liegen hatte. Nun ist die Geschichte zu Ende. Aber Band zwei wartet auch schon geduldig auf mich. Bald werde ich wieder in die Vielzahl der Geschichten versinken.

Ganz viel Feenstaub und Superhelden!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ötzingen am 26.12.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wie immer gelingt es Felicitas Brandt mich mit ihren Geschichten zu fesseln. Schon lange habe ich gebibbert bis die Reihe vollständig ist. Viel Witz, Charme und Feenstaub. Wer auf StarWars, Herr der Ringe, Superhelden oder Disney steht kommt auf jeden fall auf seine Kosten. Hope und Sam sind super Charaktere in die ich mich s... Wie immer gelingt es Felicitas Brandt mich mit ihren Geschichten zu fesseln. Schon lange habe ich gebibbert bis die Reihe vollständig ist. Viel Witz, Charme und Feenstaub. Wer auf StarWars, Herr der Ringe, Superhelden oder Disney steht kommt auf jeden fall auf seine Kosten. Hope und Sam sind super Charaktere in die ich mich sofort verliebt habe! Ich habe mit ihnen gelacht, geweint und geschimpft. Für mich ist der Schreibstil super. Flüssig und verständlich. Die gesamte Reihe ist einfach traumhaft und ich freue mich, wenn ich bald schon den 3. Teil als Taschenbuch in meinem Schrank willkommen heißen darf!