Erste Liebe, zweite Chance

Roman. Deutsche Erstausgabe

Meg Cabot

(17)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln.

"Cabots Bücher sind Pageturner, die man in einer Nacht liest." New York Times

"Eine der populärsten modernen Autoren der Welt." Sunday Times

"Dieses Buch hat die Ehre, J.K. Rowling von Platz 1 der Bestseller-Liste gestoßen zu haben." Sunday Times (zu "Dein Auftritt, Prinzessin!")

"Ich liebe dieses Buch und habe mir gleich noch 8! Bücher dieser Autorin bestellt, die ich absolut bewundere." Amazon-Rezensentin (zu "Aber bitte für immer")

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-713-1
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,7/12,6/3,8 cm
Gewicht 406 g
Originaltitel The Boy Is Back
Auflage 1
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 128289

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Sie suchen einen lustigen, locker, leichten Roman mit ganz viel Herz und Liebe? Dann ist das die perfekte Lektüre zum entspannen und abtauchen.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Eine nette Geschichte für zwischendurch, die man durch die moderne „Chat-Schreibweise“ sehr flott lesen kann, durch die aber die Romantik ein wenig zu kurz kommt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
0
2

Leichte Sommerlektüre in ungewöhnlichem Schreibstil
von Lesetante am 29.08.2017

Der Schreibstil ist ungewöhnlich, denn Beckys Geschichte ist durchgehend ausschließlich in Form von E-Mails, SMS-Chats, Facebook- und Blogeinträgen verfasst. Gut gefällt mir der Stammbaum am Anfang des Buches. So erhält man gleich zu Beginn einen kurzen Überblick über die Familienverhältnisse der Protagonisten. Dadurch, da... Der Schreibstil ist ungewöhnlich, denn Beckys Geschichte ist durchgehend ausschließlich in Form von E-Mails, SMS-Chats, Facebook- und Blogeinträgen verfasst. Gut gefällt mir der Stammbaum am Anfang des Buches. So erhält man gleich zu Beginn einen kurzen Überblick über die Familienverhältnisse der Protagonisten. Dadurch, dass der Roman kaum Fließtexte enthält und es keine weiteren Personenbeschreibungen gibt, konnte ich mich jedoch weniger gut in die Charaktere hineinfühlen. Die Geschichte bleibt so eher flach und oberflächlich und mir fehlte es an einigen Stellen an Tiefgang. Dennoch leidet der Lesespaß durch die vielen humorvollen Situationen im Buch nicht und die unterhaltsame Liebesgeschichte lässt sich durch Meg Cabots pfiffige Sprache leicht und flüssig lesen. “Erste Liebe, zweite Chance“ ist ein leichter Liebesroman in ungewöhnlichem Stil für den Sommer - von mir 3,5 von 5 Sternen.

von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2017
Bewertet: anderes Format

Ein witziger, romantischer und sehr unterhaltsamer Roman, der von SMS, E-Mails und Briefen lebt. Etwas ganz Besonderes!

von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig, Schloss-Arkaden am 24.06.2017
Bewertet: anderes Format

Ein witziges Buch in Form von SMS, E-Mails, Zeitungsberichten und anderen Mitschriften. Anfangs ungewohnt zu lesen, aber man ist schnell dabei und amüsiert sich köstlich!


  • Artikelbild-0