Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Erste Liebe, zweite Chance

Traummänner und andere Katastrophen 4

(17)
Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässlichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln.

"Ich habe ,Erste Liebe Zweite Chance' geliebt! Witz, Warmherzigkeit, Humor und eine tolle Liebesgeschichte: Dieses Buch hat alles, was ein Meg-Cabot-Buch ausmacht." New York Times-Bestsellerautorin Lauren Graham
Portrait
Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana. Nach dem Studium zog sie nach New York und schrieb ihren ersten Roman. Inzwischen hat Meg Cabot zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter auch die von Hollywood verfilmte Plötzlich-Prinzessin-Serie. Ihre Bücher werden in über 30 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit millionenfach verkauft. Sie lebt mit ihrem Ehemann in Key West.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783955766795
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 2275 KB
Übersetzer Claudia Geng
Verkaufsrang 12.499
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Erste Liebe, zweite Chance

Erste Liebe, zweite Chance

von Meg Cabot
(17)
eBook
7,99
+
=
Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt

von Mhairi McFarlane
(64)
eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Sie suchen einen lustigen, locker, leichten Roman mit ganz viel Herz und Liebe? Dann ist das die perfekte Lektüre zum entspannen und abtauchen. Sie suchen einen lustigen, locker, leichten Roman mit ganz viel Herz und Liebe? Dann ist das die perfekte Lektüre zum entspannen und abtauchen.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Eine nette Geschichte für zwischendurch, die man durch die moderne „Chat-Schreibweise“ sehr flott lesen kann, durch die aber die Romantik ein wenig zu kurz kommt! Eine nette Geschichte für zwischendurch, die man durch die moderne „Chat-Schreibweise“ sehr flott lesen kann, durch die aber die Romantik ein wenig zu kurz kommt!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Ein witziger, romantischer und sehr unterhaltsamer Roman, der von SMS, E-Mails und Briefen lebt. Etwas ganz Besonderes! Ein witziger, romantischer und sehr unterhaltsamer Roman, der von SMS, E-Mails und Briefen lebt. Etwas ganz Besonderes!

Andrea Reider, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Ein witziges Buch in Form von SMS, E-Mails, Zeitungsberichten und anderen Mitschriften.
Anfangs ungewohnt zu lesen, aber man ist schnell dabei und amüsiert sich köstlich!
Ein witziges Buch in Form von SMS, E-Mails, Zeitungsberichten und anderen Mitschriften.
Anfangs ungewohnt zu lesen, aber man ist schnell dabei und amüsiert sich köstlich!

„Leicht und locker“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Nach langer Pause endlich wieder da - und wie!! Ein toller, lustiger und rasanter Frauenroman, mit Liebe, Pech und Pannen. Wie sich das gehört. Unbedingt lesen, legt man nicht weg. Nach langer Pause endlich wieder da - und wie!! Ein toller, lustiger und rasanter Frauenroman, mit Liebe, Pech und Pannen. Wie sich das gehört. Unbedingt lesen, legt man nicht weg.

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Cabot schreibt einfach locker leicht fröhlich. Auch dieser Roman, bestehend aus E-Mails und Textnachrichten ist wieder gut aufgebaut und zuckersüß, perfekt für kurze Lesestunden!
Cabot schreibt einfach locker leicht fröhlich. Auch dieser Roman, bestehend aus E-Mails und Textnachrichten ist wieder gut aufgebaut und zuckersüß, perfekt für kurze Lesestunden!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
5
1
0
2

Leichte Sommerlektüre in ungewöhnlichem Schreibstil
von Lesetante am 29.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Schreibstil ist ungewöhnlich, denn Beckys Geschichte ist durchgehend ausschließlich in Form von E-Mails, SMS-Chats, Facebook- und Blogeinträgen verfasst. Gut gefällt mir der Stammbaum am Anfang des Buches. So erhält man gleich zu Beginn einen kurzen Überblick über die Familienverhältnisse der Protagonisten. Dadurch, dass der Roman kaum Fließtexte enthält und es... Der Schreibstil ist ungewöhnlich, denn Beckys Geschichte ist durchgehend ausschließlich in Form von E-Mails, SMS-Chats, Facebook- und Blogeinträgen verfasst. Gut gefällt mir der Stammbaum am Anfang des Buches. So erhält man gleich zu Beginn einen kurzen Überblick über die Familienverhältnisse der Protagonisten. Dadurch, dass der Roman kaum Fließtexte enthält und es keine weiteren Personenbeschreibungen gibt, konnte ich mich jedoch weniger gut in die Charaktere hineinfühlen. Die Geschichte bleibt so eher flach und oberflächlich und mir fehlte es an einigen Stellen an Tiefgang. Dennoch leidet der Lesespaß durch die vielen humorvollen Situationen im Buch nicht und die unterhaltsame Liebesgeschichte lässt sich durch Meg Cabots pfiffige Sprache leicht und flüssig lesen. “Erste Liebe, zweite Chance“ ist ein leichter Liebesroman in ungewöhnlichem Stil für den Sommer - von mir 3,5 von 5 Sternen.

Erste Liebe - zweite Chance
von Kleinemaus87 am 31.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky... Klappentext: Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln. Meinung: Wieder ein neues Buch von Meg Cabot. Das Cover und der Titel gefallen mir gut und passen toll zur Geschichte. Das Buch ist im sms/ e-mail/chat Stil geschrieben. Es hat also keinen durchgehenden Text. Ich hatte damit kein Problem und durch diesen Stil lässt es sich wirklich schnell lesen. Die Seiten fliegen nur so dahin. Becky mochte ich von Anfang an. Sie ist mit ihrem Leben glücklich und zufrieden doch ihre Vergangenheit bringt aufeinmal alles durcheinander. Becky ist ein Herzensguter Mensch und ist für alle da. So jemanden hätte jeder gerne als Freundin. Toll finde ich auch Beckys Mutter ;-)Reed......der erfolgreiche Golfprofi, der aber sobald es darauf ankommt für die Familie da ist. Das hat ihn mir sehr sympathisch gemacht. Reed mochte ich auch ;-)Auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen und mich zum lachen, schmunzeln und verzweifeln gebracht. Ich wurde wirklich gut unterhalten. Fazit: Ein tolles Buch das sich schnell lesen lässt und das mir ein paar schöne Stunden beschert hat. Wer kein Problem mit dem Nachrichten-Stil hat, dem kann ich dieses Buch empfehlen.

unterhaltsamer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 25.05.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klapptext: Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky... Klapptext: Es läuft rund für Becky: Sie führt ein gutgehendes Umzugsunternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville und hat mit Graham einen netten, verlässichen Freund. Den Sommer mit ihrer ersten großen Liebe Reed hat sie verdrängt. Was auch ganz gut klappt, denn Reed hat vor zehn Jahren Bloomville - und auch Becky - überstürzt verlassen und ist mittlerweile als erfolgreicher Golfprofi in der Welt unterwegs. Doch als seine Eltern anfangen, sich seltsam zu verhalten und in einem Restaurant mit einer Briefmarke bezahlen, ist es mit Beckys Frieden vorbei. Reed kehrt zurück. Und ausgerechnet Becky wird engagiert, seine Eltern in ihren neuen Alterswohnsitz umzusiedeln. Wir erleben hier eine ungewöhnliche Liebesgeschichte.Sie ist so ganz anders aufgebaut und doch sehr interessant. Die Geschichte beginnt mit der Darstellung eines Stammbaumes wo die Beziehungen der handelnden Personen zueinander erläutert werden.Dies ist sehr hilfreich für den Leser am Anfang . Der Schreibstil ist sehr ungewöhnkich da er aus E-Mails ,SMS und Chats besteht.Kaum ist ein flüssiger Text erkennbar.Aber man gewöhnt sich sehr schnell daran.Dann fliegen die Seiten nur so dahin und einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Charaktere wurden sehr gut beschrieben und so konnte ich Sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere.Besonders Familie Flower fand ich sehr sympatisch und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen. Ich habe mich bei dieser Geschichte köstlich amüsiert und musste oft schmunzeln.Auch gab es immer wieder unvorhersehbare Wendungen.Dadurch blieb es immer sehr interessant und es wurde nie langweilig. Das Cover finde ich auch sehr ansprechend und es passt genau zum Buchtitel und der Geschichte. Mir hat das Lesen dieses Buches viel Freude bereitet und ich hatte unterhaltsame Momente.Ich kann es nur empfehlen