Im leuchtenden Sturm

Götterleuchten Band 2

Jennifer L. Armentrout

(34)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

10,59 €

Accordion öffnen
  • Im leuchtenden Sturm

    6 CD (2017)

    Lieferbar in 5 - 7 Tagen

    10,59 €

    11,99 €

    6 CD (2017)

Hörbuch-Download

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen - so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken ...

"Schlagfertige, bissige Dialoge sind Jennifer L. Armentrouts Markenzeichen. Den Leser erwarten spannende Actionszenen und viele witzige Momente."

Publishers Weekly

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959676823
Verlag HarperCollins
Dateigröße 547 KB
Verkaufsrang 13974

Weitere Bände von Götterleuchten

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Brühl

Der 2. Band ist deutlich rasanter als der erste. Ein Kampf folgt auf den nächsten, man fliegt nur so durch die Seiten. Alte Freunde tauchen auf und zwischen Seth und Josie entwickelt sich ebenfalls ein spannendes auf und ab. Hat mich mit dem flotten, vorantreibenden Stil gepackt.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Halle

Das Abenteuer rund um Josie und Seth geht in eine neue herrausfordernde Runde! Eine gelungene Fortsetzung einer fantastischen und atemberaubender Reihe.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
22
8
4
0
0

Eine gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 03.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach dem ersten Band konnte ich es kaum erwarten weiterzulesen - Teil zwei der Reihe ist in meinen Augen etwas schwächer als der Vorgänger, aber immer noch eine gute Fortsetzung. Nachdem der erste Showdown im Auftaktband überstanden ist geht es mit den Protagonisten Josie und Seth weiter - nur leider in der ersten Hälfte des ... Nach dem ersten Band konnte ich es kaum erwarten weiterzulesen - Teil zwei der Reihe ist in meinen Augen etwas schwächer als der Vorgänger, aber immer noch eine gute Fortsetzung. Nachdem der erste Showdown im Auftaktband überstanden ist geht es mit den Protagonisten Josie und Seth weiter - nur leider in der ersten Hälfte des Buch etwas weniger fesselnd. Die Geschichte plätschert am Anfang ein wenig vor sich hin, ohne dass viel Spannung aufkommt. Man kommt fast schon ein wenig in eine Art Alltagstrott. Glücklicherweise ändert sich die kleine Flaute im Laufe des Buchs und es wird wieder spannender. Man erlebt aber trotzdem zu jeder Zeit eine Weiterentwicklung der Protagonisten, worauf vielleicht teilweise auch ein Schwerpunkt liegt. Denn sowohl Seth als auch Josie haben noch immer einige Päckchen zu tragen und vor allem Josie findet nun immer mehr in ihr neues Leben hinein und lernt sich zu verteidigen. Beide sind mir nach wie vor sympatisch und auch die wunderbaren Nebencharaktere, wobei auch ein paar neue hinzukommen, bekommen wieder genügend Platz. Einzig die körperlichen Szenen oder sexuellen Gedanken von Seth waren mir persönlich ein wenig zu viel und teilweise auch unpassend. Zum Ende hin konnte das Buch mich wieder vollkommen überzeugen. Eine überraschende Wendung, etwas Dramatik und eine recht offene Ausgangsituation machen auf jeden Fall Lust auf Teil 3. Noch eine kleine zusätzliche Anmerkung: Die Hörbücher der Reihe kann ich auch sehr empfehlen und das obwohl ich bei Hörbüchern im Normalfall sehr wählerisch bin. Für mich waren es sehr angenehme Stimmen, sodass ich beispielsweise beim Autofahren auch gerne mal auf das jeweilige Hörbuch umgestiegen bin. Wer also auch gern mal zweigleisig fährt, die Götterleuchten Saga eignet sich dafür optimal. Fazit: In der ersten Hälfte habe ich Spannung und generell etwas mehr Handlung vermisst - Insgesamt aber doch ein guter zweiter Band mit spannendem Ende, der Lust auf mehr macht.

Ein großartiger Roman mit einem riesigen Cliffhanger!
von bluetenzeilen am 25.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräf... Inhalt: Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Um auf den nächsten Angriff vorbereitet zu sein, braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen – so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken ... Meine Meinung: Nach dem Endes des ersten Bandes war ich einfach unglaublich gespannt zu erfahren wie es mit Josie und Seth weitergehen wird und nun muss ich sagen, dass ich noch dringender Band Drei brauche. Das Cover des Buches ist wunderschön. Ich liebe die Farben und das es vom Aufbau her, so gut zu Band Eins passt. Auch das gold-gelbe in der Mitte kommt durch den dunklen Hintergrund gut hervor und ist direkt ein Blickfang. Josie hat sich in meinen Augen wirklich stark weiterentwickelt. Sie arbeitet an sich und ihren Kräften und hat dabei einfach ein großes Herz. Auch ist sie viel selbstbewusster geworden, was einfach ihre ganze Person stärker wirken lässt. Damit ist sie auch nicht mehr das schüchterne Mädchen das man in Band Eins kennengelernt hat, sondern eine großartige und mutige Protagonistin, die eine Entwicklung durchmacht, die ich gerne verfolge. Besonders gespannt bin ich dann allerdings, wie sie erst im letzten Band sein wird, wenn sie jetzt schon eine so tolle Entwicklung durchmacht. Auch wird ihre Beziehung zu Setz immer ernster. Dieser hat in diesem Buch allerdings sehr viel mit sich selbst auszumachen. Er kämpft gegen seine Dämonen und stößt Josie dabei auch etwas von sich. Doch sie steht zu Seth und lässt nicht zu das er sie von sich stößt, sondern nimmt ihn genau so wie er ist. Das fand ich ebenfalls sehr spannend and ihr, denn sie lässt sich nicht unterkriegen und kämpft für das was sie liebt. Seth konnten wir in diesem Band auch viel besser kennenlernen. Er hat so viel Schmerz, den er mit sich trägt und der mir das Herz gebrochen hat. Aber auch hat er mit seinen Problemen für Drama und wenn ich ehrlich bin an manchen Stellen auch für Spannung gesorgt. Er möchte nur das Beste für Josie und so spürt man in diesem Buch sehr wie viel sie ihm eigentlich bedeutet. Trotzdem hoffe ich sehr, dass im Band Drei er sich auch weiterentwickelt und es schafft seine Dämonen hinter sich zu lassen. Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden hat sich auch weiterentwickelt. Wie bereits erwähnt spürt man bei Beiden einfach, wie viel ihnen der andere bedeutet. Sie würden alles für den jeweils anderen tun, respektieren und unterstützen sich dabei und so hatte ich das Gefühl das sie einander immer mehr vertrauten und ihre Beziehung auf eine sehr gute und realistische Weise dargestellt wurde. Was die Handlung und Josie's Such nach den anderen Halbgöttern angeht, so muss ich sagen, hat mir hier an manchen Stellen ein bisschen die Spannung gefehlt. Ich hätte mir hier einfach mehr gewünscht, denn an einigen Punkten hatte ich so das Gefühl, dass es in die Länge gezogen wurde und ich dennoch nicht viel passiert ist. Dafür war das Ende wirklich schlimm. Der Cliffhanger dieses Buches hat mich sprachlos gemacht, so dass ich schnell Band Drei brauche um herauszufinden, wie es weitergeht. Schon seit dem ich mit zwölf Jahren angefangen habe, die Bücher von Rick Riordan zu lesen und Percy Jackson dabei zu einem meiner liebsten Charaktere wurde, liebe ich die Welt der griechischen Götter. Ich finde es spannend mehr über sie zu erfahren, forsche selber nach und vor allem lese ich immer wieder gerne Bücher in denen sie eine Rolle spielen und lasse mich dabei gerne von neuem überraschen, wer der Böse ist und welche Kräfte, die einzelnen Personen in den Büchern haben. Auch in diesem Buch fand ich hat Jennifer L. Armentrout mir die griechische Mythologie wieder auf eine ganz besondere Weise nahe bringen können, dass ich mich schon freue in den nächsten Bänden in die Welt abtauchen zu können. Und obwohl mir der Einstieg bei diesem Buch nicht so ganz leicht fiel, und ich auch hin und wieder meine Probleme hatte, was die Spannung betrifft, wurde es am Ende doch mit jeder Seite spannender und ich wollte so auch das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Nach dem Ende des zweiten Bandes kann ich allerdings auch nur sagen, dass ich schnell Band Drei brauche, denn ich muss erfahren wie es weitergeht.

Eine wunderschöne, spannende Geschichte, die jedes Herz höher schlagen lässt
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Im zweiten Band geht es direkt da weiter, wo man aufgehört hat. Auch in diesem Teil fehlt es nicht an Spannung und zwischen Josie und Seth geht es wieder heiß her. Die Geschichte geht toll weiter und neue Hürden stellen sich durch die Titanen, aber zwischen den beiden läuft alles auch nicht so glatt. Nachdem Josie im ersten Band... Im zweiten Band geht es direkt da weiter, wo man aufgehört hat. Auch in diesem Teil fehlt es nicht an Spannung und zwischen Josie und Seth geht es wieder heiß her. Die Geschichte geht toll weiter und neue Hürden stellen sich durch die Titanen, aber zwischen den beiden läuft alles auch nicht so glatt. Nachdem Josie im ersten Band eher schüchtern war, hat sie sich jetzt sehr gut damit abgefunden, das sie eine Halbgottin ist. Sie erlangt immer mehr Selbstvertrauen und lernt, mit ihren Kräften umzugehen. Seth ist dabei sehr hilfreich, obwohl er ständig mit seinen eigenen Dämonen und seinen Fehlern aus der Vergangenheit klarkommen muss. Zwischen den Beiden geht es spannend weiter und es kommen noch ein paar überraschende Dinge. Ich kann die Reihe nur empfehlen, man sollte allerdings erst den ersten Band lesen.

  • Artikelbild-0