Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Sommer in St. Ives

Roman

(20)
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte — und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen ...

Portrait
Sanders, Anne
Anne Sanders lebt in München und arbeitet als Autorin und Journalistin. Zu schreiben begann sie bei der 'Süddeutschen Zeitung'. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie unter anderem Namen bereits erfolgreich Romane für jugendliche Leser. Die Küste Cornwalls begeisterte Anne Sanders auf einer Reise so sehr, dass sie spontan beschloss, ihren Roman 'Sommer in St. Ives' dort spielen zu lassen. Dieser eroberte die Herzen der Leserinnen und wurde zum Bestseller. Auch 'Mein Herz ist eine Insel' und 'Sommerhaus zum Glück' waren große Erfolge. 'Wild at Heart - Willkommen im Hotel der Herzen' ist nun ihr vierter Roman bei Blanvalet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 27.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0439-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,5/12,2/3,5 cm
Gewicht 338 g
Verkaufsrang 72.497
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sandra Mertesdorf, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Toller Sommerroman, der einen in die Geschichte von Lola und ihrer Familie eintauchen lässt und zeigt, dass Dinge manchmal doch anders liegen, als sie für Andere zu sein scheinen Toller Sommerroman, der einen in die Geschichte von Lola und ihrer Familie eintauchen lässt und zeigt, dass Dinge manchmal doch anders liegen, als sie für Andere zu sein scheinen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Eine wunderbare,romantische und leichte Lektüre.Genau das Richtige für einen lauen Sommertag. Eine wunderbare,romantische und leichte Lektüre.Genau das Richtige für einen lauen Sommertag.

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Vor der malerischen Kulisse Cornwalls entfaltet sich diese herzerwärmende Geschichte auf zwei Zeitebenen. Witzig, frech und sexy die der Enkelin und ebenso spannend die ihrer Oma. Vor der malerischen Kulisse Cornwalls entfaltet sich diese herzerwärmende Geschichte auf zwei Zeitebenen. Witzig, frech und sexy die der Enkelin und ebenso spannend die ihrer Oma.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein wunderbares Sommerbuch, das einen einlädt, in Elviras und Lolas Geschichte einzutauchen und den Leser am Ende einfach mit einem guten Gefühl zurücklässt. Ein wunderbares Sommerbuch, das einen einlädt, in Elviras und Lolas Geschichte einzutauchen und den Leser am Ende einfach mit einem guten Gefühl zurücklässt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
16
3
1
0
0

Oma´s Geheimnis
von Claudia Schütz am 01.07.2018

Ein weiterer Roman von Anne Sanders, der mich ganz gut unterhalten hat, wenn mir der Plot auch an einigen Stellen zu extrem und aufgesetzt wirkte. Einige Reaktionen fand ich übertrieben und manche Handlungen konnte ich nicht nachvollziehen. Die Geschichte ist in zwei Erzählungen aufgesplittet. Einmal im HEUTE und da... Ein weiterer Roman von Anne Sanders, der mich ganz gut unterhalten hat, wenn mir der Plot auch an einigen Stellen zu extrem und aufgesetzt wirkte. Einige Reaktionen fand ich übertrieben und manche Handlungen konnte ich nicht nachvollziehen. Die Geschichte ist in zwei Erzählungen aufgesplittet. Einmal im HEUTE und da ist Lola die Erzählerin und einmal im DAMALS, da begleitet man Elvira. Ich muss gestehen, das ich mir wirklich viel mehr Kapitel gewünscht hätte, die sich mit der Liebesbeziehung zwischen Elvira und Sam befasst hätten. Hier konnte ich wirklich mitleiden, mitfiebern und man spürte die wahre, echte und große Liebe zwischen den Zeilen. Dagegen wirkten die Abschnitte die sich um das wirre Liebesleben von Elvira's Enkelin Lola drehten, die sich in Chase verguckt hatte, zu extrem und zugespitzt. Dieses Geziere und das ewige Hin und Her kennt man ja aus vielen Romanen, micht nervt das manchmal einfach nur noch. Mit dem Lola-Charakter bin ich nicht so richtig auf eine Ebene gekommen. Für mich ist der Star in der Geschichte Oma Elvira, die sich mit über 70 Jahren noch ihrer großen Liebe hingibt und die sozusagen macht was sie will und wenn es sein muss, schockt sie auch noch einmal die ganze Familie. Ein leichter Roman, den man locker und flockig im Sommer lesen kann und der dann damit endet, das man doch gerne einmal nach St. Ives reisen möchte, um am Hafen zu sitzen oder durch die urigen Gassen zu schlendern

Ein schöner Sommerroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 19.06.2018

Allein das Cover hat mir sofort Lust auf Sommer und das Buch gemacht. Ich finde es sehr gut gewählt und passt perfekt zu dem Titel. Für mich war es das erste Buch der Autorin, aber es wird nicht das letzte Buch bleiben. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich... Allein das Cover hat mir sofort Lust auf Sommer und das Buch gemacht. Ich finde es sehr gut gewählt und passt perfekt zu dem Titel. Für mich war es das erste Buch der Autorin, aber es wird nicht das letzte Buch bleiben. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen. Die Protagonisten waren für mich sehr gut nachvollziehbar. Die Landschaftsbeschreibungen haben es mir leicht gemacht in die Geschichte einzutauchen und man gewinnt die Protagonisten im Laufe des Buches lieb und sie wachsen einem ans Herz. Für mich ist das Buch ein locker leichter Sommerroman, man sollte also nicht zu viel Tiefgang erwarten, aber das Buch ist perfekt für einen Tag um einfach auszuspannen und abzuschalten. Absolut verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

In einem Rutsch
von einer Kundin/einem Kunden aus Unna am 05.03.2018
Bewertet: Paperback

Das Buch kann frau in einem Rutsch lesen. Man riecht praktisch das Meer und taucht ins Geschehen ein. Lolas Geschichte und damit die ihrer Familie ist sehr lebendig geschrieben. Mitlachen. Kopf schütteln und achherje-Rufe. Ich kann es nur empfehlen und wünsche allen Lesern viel Spaß und eine schöne Zeit in... Das Buch kann frau in einem Rutsch lesen. Man riecht praktisch das Meer und taucht ins Geschehen ein. Lolas Geschichte und damit die ihrer Familie ist sehr lebendig geschrieben. Mitlachen. Kopf schütteln und achherje-Rufe. Ich kann es nur empfehlen und wünsche allen Lesern viel Spaß und eine schöne Zeit in St. Ives.