Eine Woche für die Ewigkeit

(10)
Sie kennen sich nur flüchtig, bis sie sich eines Nachts zufällig in einem Club in San Francisco begegnen: Mark, der sich gerade völlig umsonst zum Affen gemacht hat, um seinen besten Freund zu beeindrucken – und Kate, die vor dem Mädchen ihrer Träume weggelaufen ist. Verloren im Chaos ihrer Gefühle beschließen die beiden, von nun an zusammenzuhalten. Gemeinsam stürzen sie sich ins kunterbunte Getümmel der Pride Week und lernen zwischen wilden Partys und Liebeskummer, was wahre Freundschaft bedeutet.
Portrait
David Levithan, geboren 1972, ist Verleger eines der größten Kinder- und Jugendbuchverlage in den USA und Autor vieler erfolgreicher Jugendbücher, unter anderem ›Will & Will‹ (gemeinsam mit John Green) und ›Two Boys Kissing‹. Sein Roman ›Letztendlich sind wir dem Universum egal‹ wurde 2015 mit dem deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Er lebt in Hoboken, New Jersey.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 24.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58362-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/3 cm
Gewicht 488 g
Originaltitel You know me well
Übersetzer Martina Tichy, Christel Kröning
Verkaufsrang 84.401
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Eine Woche für die Ewigkeit

Eine Woche für die Ewigkeit

von Nina LaCour, David Levithan
(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Two Boys Kissing – Jede Sekunde zählt

Two Boys Kissing – Jede Sekunde zählt

von David Levithan
(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Love & Pride“

Katja Wiezorek, Thalia-Buchhandlung Dresden

Auf der Pride Week ist alles möglich! Findet man dort nicht die Liebe, so findet man vielleicht ganz unerwartet Freundschaft, genau wie Mark und Kate.
Abwechselnd erzählen beide von ihren Glücksmomenten, aber auch von ihren Selbstzweifeln und davon, wie schwer Selbstfindung und Selbstverwirklichung sein können - und die Liebe sowieso. Zum Glück birgt die neu entstandene Freundschaft zwischen ihnen Halt und spendet Trost und Zuversicht, wenn das (Liebes-)Leben sie wieder einmal verzweifeln lässt.
Die Charaktere und deren Probleme sind authentisch und der Schreibstil ist einfühlsam, man fühlt sich direkt in die eigene Jugendzeit zurückversetzt.
Ein mitreißendes Abenteuer für alle Leser von David Levithan und Nina LaCour.
Auf der Pride Week ist alles möglich! Findet man dort nicht die Liebe, so findet man vielleicht ganz unerwartet Freundschaft, genau wie Mark und Kate.
Abwechselnd erzählen beide von ihren Glücksmomenten, aber auch von ihren Selbstzweifeln und davon, wie schwer Selbstfindung und Selbstverwirklichung sein können - und die Liebe sowieso. Zum Glück birgt die neu entstandene Freundschaft zwischen ihnen Halt und spendet Trost und Zuversicht, wenn das (Liebes-)Leben sie wieder einmal verzweifeln lässt.
Die Charaktere und deren Probleme sind authentisch und der Schreibstil ist einfühlsam, man fühlt sich direkt in die eigene Jugendzeit zurückversetzt.
Ein mitreißendes Abenteuer für alle Leser von David Levithan und Nina LaCour.

„Zwei Teenager suchen die große Liebe und finden eine Freundschaft fürs Leben“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gera

Mark und Kate freunden sich in einem Club an und helfen sich nicht nur dabei die große Liebe zu finden, sondern auch sich selbst.
Ein sehr kurzweiliges Buch, mit einem tollen Schreibstil und einem sehr wichtigen Thema, dass meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt wurde und noch öfter in Büchern behandelt werden sollte.
Mark und Kate freunden sich in einem Club an und helfen sich nicht nur dabei die große Liebe zu finden, sondern auch sich selbst.
Ein sehr kurzweiliges Buch, mit einem tollen Schreibstil und einem sehr wichtigen Thema, dass meiner Meinung nach sehr gut umgesetzt wurde und noch öfter in Büchern behandelt werden sollte.

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein unheimlich fesselnder Titel über Zufälle, Freundschaft und die Liebe. Manchmal leicht, manchmal tiefsinnig. Ich liebe David Levithans Stil. Ein wundervolles Buch! Ein unheimlich fesselnder Titel über Zufälle, Freundschaft und die Liebe. Manchmal leicht, manchmal tiefsinnig. Ich liebe David Levithans Stil. Ein wundervolles Buch!

„Leben, Lieben, Erkennen“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ich habe dieses Buch sehr schnell durchgelesen, denn ich konnte es kaum aus der Hand legen!
Zwei Jugendliche suchen die Liebe. Mark ist seit Jahren in seinen besten Freund verliebt, und auch wenn sie ab und zu rummachen, bekennt dieser sich doch weder zu Mark noch zu seiner Homosexualität.
Kate liebt ein Mädchen, dass sie noch nie gesehen hat. Die Cousine ihrer besten Freundin ist seit Monaten in ihren Gedanken, und nun soll sie sie endlich treffen. Doch neben ihrer Angst, nicht gut genug zu sein, quälen sie auch Selbstzweifel in Bezug auf ihr Leben und ihre Zukunft...
Man könnte sagen, dass ist etwas für Homosexuelle, ein Buch über Coming-Outs. Doch das stimmt nicht. Hier geht es um die Probleme von Jugendlichen, die sich verlieben, Angst und Selbstzweifel haben, die aber auch das Leben leben wollen.
Ein gutes Buch, ein intensives Buch, beeindruckend und wunderschön!
Ich habe dieses Buch sehr schnell durchgelesen, denn ich konnte es kaum aus der Hand legen!
Zwei Jugendliche suchen die Liebe. Mark ist seit Jahren in seinen besten Freund verliebt, und auch wenn sie ab und zu rummachen, bekennt dieser sich doch weder zu Mark noch zu seiner Homosexualität.
Kate liebt ein Mädchen, dass sie noch nie gesehen hat. Die Cousine ihrer besten Freundin ist seit Monaten in ihren Gedanken, und nun soll sie sie endlich treffen. Doch neben ihrer Angst, nicht gut genug zu sein, quälen sie auch Selbstzweifel in Bezug auf ihr Leben und ihre Zukunft...
Man könnte sagen, dass ist etwas für Homosexuelle, ein Buch über Coming-Outs. Doch das stimmt nicht. Hier geht es um die Probleme von Jugendlichen, die sich verlieben, Angst und Selbstzweifel haben, die aber auch das Leben leben wollen.
Ein gutes Buch, ein intensives Buch, beeindruckend und wunderschön!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Eine wunderbare Kombination von zwei wundervollen Schriftstellern!
Das Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung einer Freundschaft, was als Fokus etwas sehr erfrischendes hat! :)
Eine wunderbare Kombination von zwei wundervollen Schriftstellern!
Das Hauptaugenmerk liegt auf der Entwicklung einer Freundschaft, was als Fokus etwas sehr erfrischendes hat! :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
4
0
0
0

Herzzereissend und lebendig
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 24.06.2017

Ein Buch voller Lebensfreude, gebrochener Herzen und langen Autofahrten durch San Francisco. In der Woche vor der großen Pride-Parade treffen sich Mark und Katie in einem Club und beschließen Freunde zu werden. Denn beide stecken in einem ähnlichen Dilemma: sie sind hoffnungslos verliebt. Eine unglaublich starke und tiefe Freundschaft entsteht, wie die... Ein Buch voller Lebensfreude, gebrochener Herzen und langen Autofahrten durch San Francisco. In der Woche vor der großen Pride-Parade treffen sich Mark und Katie in einem Club und beschließen Freunde zu werden. Denn beide stecken in einem ähnlichen Dilemma: sie sind hoffnungslos verliebt. Eine unglaublich starke und tiefe Freundschaft entsteht, wie die beiden es sich nie erträumt hätten. Ein wunderbares Buch das ich nicht mehr aus der Hand legen konnte bis ich wusste wie die Geschichte für die Beiden ausgeht! Lange habe ich nicht mehr so sehr mit zwei Hauptfiguren mitgefiebert! Man sitzt selbst wie auf Kohlen und hofft nur, dass alles gut ausgeht! Ich hoffe das es immer mehr solcher Bücher geben wird, denn wir brauchen und verdienen solche Geschichten!

von einer Kundin/einem Kunden aus Kleve am 16.04.2017
Bewertet: anderes Format

Eine "bunte" Geschichte über Freundschaft, Liebe und die Angst vor der Zukunft.

von einer Kundin/einem Kunden aus Lübeck am 16.04.2017
Bewertet: anderes Format

Levithan verpackt ein sehr aktuelles Thema in einer schönen Jugendstory über das Thema Selbstfindung.Eine Geschichte, die nachdenklich stimmt, mit gut ausgearbeiteten Charakteren.