Meine Filiale

Die Wellington-Saga - Versuchung

Roman

Wellington Band 1

Nacho Figueras, Jessica Whitman

(59)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Die Wellington-Saga - Versuchung

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

25,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...

Band 1 der romantischen Wellington-Trilogie!

"Ein Lesevergnügen, das jeden Urlaub noch ein bisschen schöner macht. Leicht, spritzig, herzzerreißend" FÜR SIE

Ignacio »Nacho« Figueras gehört zu den bekanntesten Männern der Welt und ist das internationale Werbegesicht von Polo Ralph Lauren. Von CNN als »David Beckham des Reitsports« gefeiert, ist Figueras neben seiner Tätigkeit als Model Kapitän und Miteigentümer des preisgekrönten argentinischen Reitteams Black Watch. 2009 wurde er von den Lesern der Vanity Fair hinter Robert Pattinson und vor Brad Pitt zum zweitschönsten Mann der Welt gekürt. Mit seiner Frau Delfina und ihren vier Kindern lebt er abwechselnd in Kalifornien und Argentinien..
Jessica Whitman lebt und schreibt in Hudson Valley.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0372-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,8/13,5/4 cm
Gewicht 540 g
Originaltitel High Season (The Wellington Trilogy 1)
Übersetzer Veronika Dünninger
Verkaufsrang 58511

Weitere Bände von Wellington

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Nette kurzweilige Unterhaltung zum Abschalten.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Glamouröse Partys und schöne Pferde geben uns Einblick in das Leben der Del Campos. Ein Roman, der den Urlaub noch etwas heißer macht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
59 Bewertungen
Übersicht
18
22
15
2
2

Ein schönes Buch für Nebenbei
von Laureen Püschel am 19.08.2020

Ich hab das Buch gerne immer Mal nebenbei gelesen. Sei es nun im Garten oder abends im Bett. Es ist keine total aufregende und spannende Geschichte, aber sie ist schön und in sich schlüssig. Es gab keinen Moment, bei dem ich dachte "warte, das passt jetzt nicht so". Ich freue mich auf die nächsten Bücher :)

süße Liebesgeschichte
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 05.05.2019

Ich hatte zum Zeitpunkt des Erscheinens der Serie viele positive Rückmeldungen gelesen, und der Klappentext hat mich jedenfalls gespannt auf das Buch gemacht. Das Buch ist Band 1 eines Dreiteilers, jedoch in sich abgeschlossen. In Band 2 wird die Geschichte von Alejandros Bruder erzählt. Mir hat die Geschichte sehr gut gef... Ich hatte zum Zeitpunkt des Erscheinens der Serie viele positive Rückmeldungen gelesen, und der Klappentext hat mich jedenfalls gespannt auf das Buch gemacht. Das Buch ist Band 1 eines Dreiteilers, jedoch in sich abgeschlossen. In Band 2 wird die Geschichte von Alejandros Bruder erzählt. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen - sie ist romantisch, und konnte mich verzaubern. Sie wird abwechselnd aus der Sicht von Georgia und Alejandro erzählt - ein Erzählstil, der mir sehr gut gefällt, weil man sich so sehr gut in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten versetzen kann. Auch der Schreibstil selbst gefiel mir sehr gut, er ist flüssig und fesselnd, und ich habe das Buch, nachdem ich es mal begonnen hatte, in einem Rutsch ausgelesen. Die Protagonisten wurden gut ausgearbeitet. Klar gibt es genug Klischees - die Reichen, die nichts anderes im Kopf haben, als gut auszusehen, ihr Geld zu zeigen und auszugeben, stehen Anderen gegenüber, die sich ihr Geld schwer verdienen müssen und von einem luxuriösen Lebensstil nur träumen können. Gerade daher fand ich Georgia sehr erfrischend, weil sie sich trotz vieler Versuchungen nicht so leicht einwickeln lässt. Auch Alejandro - obwohl er einer der Reichen ist - war mir sehr sympathisch, weil er trotzdem am Boden geblieben ist. Sehr gut haben mir auch die Schilderungen des Polo-Spiels gefallen. Sie machen Lust darauf, sich mal ein Match in echt anzusehen. Am Ende des Buches findet sich auch noch eine genaue Beschreibung des Ablaufs und der Spielregeln. Die Liebesgeschichte konnte mich gut unterhalten - sie hat Romantik, ein wenig Intrigen, und die wenigen Erotikszenen sind ansprechend und nicht allzu ausführlich geschrieben. Lediglich das Ende kam sehr abrupt, ich hätte hier noch gern einen Epilog gehabt. Auch zwischendrin ging es mir manchmal etwas zu schnell weiter. Fazit: "Versuchung", der erste Band der Wellington-Saga, konnte mich mit Romantik und Liebe überzeugen. Es ist eine Liebesgeschichte mit sympathischen und liebenswerten Protagonisten. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung.

Eine süße Versuchung
von Tamara H. aus Lentia, Linz am 02.07.2017

Lassen Sie sich von großen Gefühlen, fühlbaren Leidenschaften und berauschenden Momenten verzaubern und tauchen Sie ein in die geheimnisvolle und glanzvolle Welt des Polosports! Von der ersten Seite an wird man buchstäblich in die Geschichte von Georgia und Alejandro hineingezogen und so gefesselt, dass man nur schwer das Buch ... Lassen Sie sich von großen Gefühlen, fühlbaren Leidenschaften und berauschenden Momenten verzaubern und tauchen Sie ein in die geheimnisvolle und glanzvolle Welt des Polosports! Von der ersten Seite an wird man buchstäblich in die Geschichte von Georgia und Alejandro hineingezogen und so gefesselt, dass man nur schwer das Buch aus den Händen legen kann. Zumindest erging es mir so! Super finde ich auch, dass man sowohl bei der liebenswerten Tierärztin als auch bei dem attraktiven Polospieler Einblick in die jeweilige Gefühlswelt bekommt. Das peppt das Ganze noch auf! Empfehlenswert für alle Fans von Liebesromanen, die auch mal unwirklich und kitschig sein dürfen, denn das ist die Wellington-Saga auf jeden Fall!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9