Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3)

(26)

Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

//Alle Bände der bittersüßen Bestseller-Reihe: 

-- Morgentau. Die Auserwählte der Jahreszeiten (Buch 1)  

-- Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten (Buch 2)  

-- Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten (Buch 3) 

-- Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten (Buch 4) 

-- Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten (Buch 5) 

-- Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Buch 6)// 

Alle Bände der Reihe haben ein abgeschlossenes Ende und könnenunabhängig voneinander gelesen werden - mit Ausnahme von »Göttersohn«, dessen Geschichte »Tagwind« weiterführt.

Portrait

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 03.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31617-2
Reihe Geschichten der Jahreszeiten
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,6/12,1/2,8 cm
Gewicht 279 g
Verkaufsrang 11.448
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine tolle Mischung!“

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Die Geschichte von Ilea und Aviv geht richtig unter die Haut. Jennifer Wolf schafft es immer wieder aufs Neue, mit ihren Worten zu berühren.
Dieses Mal trifft Freude auf Kummer und erzeugt so eine tolle Mischung, bei der man weiterlesen muss. Dazu das Figurenensemble, das man schon kennt, plus die neuen Charaktere - zauberhaft!
Die Geschichte von Ilea und Aviv geht richtig unter die Haut. Jennifer Wolf schafft es immer wieder aufs Neue, mit ihren Worten zu berühren.
Dieses Mal trifft Freude auf Kummer und erzeugt so eine tolle Mischung, bei der man weiterlesen muss. Dazu das Figurenensemble, das man schon kennt, plus die neuen Charaktere - zauberhaft!

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Diese Reihe ist einfach nur schön! Wirklich schöne, kurzweilige Geschichten, die einen in ihren Bann ziehen! Diese Reihe ist einfach nur schön! Wirklich schöne, kurzweilige Geschichten, die einen in ihren Bann ziehen!

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Aviv und Sol sind beide auf der Erde und müssen eine Entscheidung treffen. Denn für ihre Liebe, müssen sie ihre Tiergeister (die besten Freunde) opfern! Freundschaft oder Liebe ? Aviv und Sol sind beide auf der Erde und müssen eine Entscheidung treffen. Denn für ihre Liebe, müssen sie ihre Tiergeister (die besten Freunde) opfern! Freundschaft oder Liebe ?

Dora Roth, Thalia-Buchhandlung Lingen

Toll toll toll! Der 3. Band ist noch mal besser als seine Vorgänger. Eine mitreißende und rührende Geschichte, die zwar allein steht, die ersten beiden sollte man trotzdem kennen. Toll toll toll! Der 3. Band ist noch mal besser als seine Vorgänger. Eine mitreißende und rührende Geschichte, die zwar allein steht, die ersten beiden sollte man trotzdem kennen.

„Frühlingsgott und Sommerkind“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Aviv, der Frühling, hat der Liebe abgeschworen! Um mit einer Frau für immer zusammen zu sein, müsste sich sein Tiergeist und bester Freund Nutty opfern. Das will Aviv unter keinen Umständen! Deshalb bleibt er der Erde fern. Doch als sein Bruder Sol bei einem Unfall schwer verletzt wird, bleibt Aviv keine Wahl. Er reist nach Hemera und trifft auf Ilea....
Auch der dritte Teil der Jahreszeiten-Saga erzählt von großer Liebe und tiefer Freundschaft! Fesselnd und romantisch!
Aviv, der Frühling, hat der Liebe abgeschworen! Um mit einer Frau für immer zusammen zu sein, müsste sich sein Tiergeist und bester Freund Nutty opfern. Das will Aviv unter keinen Umständen! Deshalb bleibt er der Erde fern. Doch als sein Bruder Sol bei einem Unfall schwer verletzt wird, bleibt Aviv keine Wahl. Er reist nach Hemera und trifft auf Ilea....
Auch der dritte Teil der Jahreszeiten-Saga erzählt von großer Liebe und tiefer Freundschaft! Fesselnd und romantisch!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
16
10
0
0
0

mitfühlend, traurig und herzergreifend
von Sandra F. am 27.06.2018

Die vorherigen zwei Bände der Jahreszeiten-Reihe haben mir schon außerordentlich gut gefallen, deshalb freute ich mich schon auf diesen, welcher leider viel zu langer auf meiner Wunschliste ruhte. Nun habe ich ihn aber endlich in Angriff genommen. Der Schreibstil von Jennifer Wolfist wieder sehr einfach und verständlich zu lesen. Sie... Die vorherigen zwei Bände der Jahreszeiten-Reihe haben mir schon außerordentlich gut gefallen, deshalb freute ich mich schon auf diesen, welcher leider viel zu langer auf meiner Wunschliste ruhte. Nun habe ich ihn aber endlich in Angriff genommen. Der Schreibstil von Jennifer Wolfist wieder sehr einfach und verständlich zu lesen. Sie konnte mich mit der Story gleich wieder fesseln und mitreißen. Auch das Cover ist sehr stimmig zur Protagonistin Ilea, dem Sommerkind. Diese mochte ich gleich von Beginn an sehr. Sie ist sehr witzig, was mir oft ein schmunzeln brachte. Nun kommt endlich Aviv der Frühling seinem Glück ein Stück näher. Schön, dass wieder aus der Ich-Perspektive der beiden Protagonisten geschrieben worden ist. Die witzigen Neckereien zwischen den beiden habe ich sehr genossen. Die Charaktere sind alle sehr sympathisch und originell - auch die Tiergeister. Besonders mochte ich auch Yannis, den besten Freund von Ilea - der wohl im nächsten Band auch eine große Rolle spielen wird. Die Geschichte konnte mich sehr mitreißen. Sie war mitfühlend, traurig und herzergreifend. Alles was ich von einem guten Buch erwarte. Eine sehr gelungene Fortsetzung.

Rezi Nachtblüte
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulzbach am 04.10.2017

Klappentext: "Unsere Blicke treffen sich. Es ist, als würde pures Leben in Avivs grünen Augen pulsieren. Und dennoch ist da diese Melancholie... Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und trotzdem ist sie etwas Besonderes, denn nur... Klappentext: "Unsere Blicke treffen sich. Es ist, als würde pures Leben in Avivs grünen Augen pulsieren. Und dennoch ist da diese Melancholie... Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und trotzdem ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat....." Link : https://www.carlsen.de/taschenbuch/nachtbluete-die-erbin-der-jahreszeiten-buch-3/78258 Daten: Titel: Nachtblüte Autorin: Jennifer Wolf Verlag: Carlsen im.press ISBN: 978-3-551-31617-2 Seitenzahl: 285 Sterne: 5 Ein wunderschönes Buch, dass mich total gefesselt hat. Leicht geschrieben, damit man schnell durch das Buch fliegen kann. Die Idee hinter dem Buch ist wunderschön und der Autorin total gut gelungen. Unsere Protagonistin hat genau die Charaktereigenschaften, die ich von ihr erwartet habe. Sie war weder aufdringlich noch anstrengend. Das Buch wird auch aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was dem Buch einen gewissen Charme vermittelt. Das ist auch das erste Buch, das der Jahreszeiten-Reihe von mehreren Charakteren erzählt wird. Dieses Buch brachte mich auf den Geschmack diese Reihe weiterzulesen. Ich kann es auch nicht mehr abwarten, bis im November der vierte Teil erscheint. Bis jetzt mein absolutes Lieblingsbuch dieser Reihe. Mit 5/5 Sternen, ist an diesem Buch kein Makel dran. Die Geschichte ist genauso geschrieben, wie ich es mir gewünscht habe. Ein ganz großes Lob an Jennifer Wolf. Lieblingszitat: "Es ist ein großes Geschenk. So ein Herz. Fragil, aber unheimlich wertvoll. Nichts, was man leichtfertig verschenkt, und absolut einzigartig. Meins muss ich für immer behalten, wenn es nicht auseinanderbrechen soll." Seite 136

Wahnsinns Buch
von Mii's Bücherwelt am 06.07.2017

Inhalt Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt... Inhalt Ilea Sola Sommerkind kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind auf der Erde und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt vom Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Als er jedoch schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat … Charaktere Ilea ist ein sehr selbstloses Mädchen. Sie ist sehr wild und direkt. Des Weiteren ist Ilea sehr frech und sie hat ihren eigenen Kopf. Ilea lässt sich nichts vorschreiben und ist auch sehr mutig. Außerdem ist sie sehr fürsorglich und liebevoll, was man gut daran erkennen kann, wie sie mit ihrer Großmutter umgeht. Sie ist auch sehr beschützend und gütig. Des Weiteren ist Ilea sehr kreativ und lebt ihre Kreativität gerne aus. Sie ist auch sehr verständnisvoll. Ilea kann aber auch richtig schön sarkastisch werden und ist nicht auf den Mund gefallen. Sie ist sehr stur, aber auch familienbewusst und kümmert sich um alle, die sie brauchen. Meine Meinung Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut. Er ist sehr flüssig, leicht und locker. Des Weiteren ist die Geschichte sehr atemberaubend erzählt und die Seiten fliegen nur so. Man kann sich schön in die Geschichte fallen lassen und es ist sehr angenehm zu lesen. Ich bin direkt in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und konnte richtig schön abschalten. Der Inhalt ist sehr genial. Sol kommt auf die Erde und dann nimmt alles seinen Lauf, aber nicht so, wie ich es erwartet habe, sondern total anders. Das ganze Buch ist anders, als ich es erwartet habe und deswegen will ich euch dazu gar nicht so viel sagen. Man muss es selbst lesen. Zur Autorin Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben. Empfehlung Die Geschichten der Jahreszeiten Reihe bekommt von mir einfach einen dicken Daumen nach oben und ich freue mich schon auf die Fortsetzungen! :)