Craving Constellations - Hautnah

Aces and Eights MC Band 1

Nicole Jacquelyn

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der Flucht vor ihrem psychopatischen Ehemann landet Brenna mit ihrer kleinen Tochter genau dort, wo sie nie wieder sein wollte. Daheim unter dem Schutz ihres Vaters und dem Aces Motorrad Club. Dass sie sich mit ihrem spurlosen Verschwinden vor fünf Jahren, nach einem heißen One-Night-Stand mit dem Aces Member Dragon, zu Hause nicht gerade Freunde gemacht hat, ändert nichts daran, dass die Leute im Club sie lieben, wieder aufnehmen und versprechen, sie zu beschützen. Allerdings hat sie nicht vor, länger als nötig zu bleiben.
Jahrelang hat Dragon Brenna hinterhergetrauert, wollte sie zu seiner Old Lady machen, nach nur einer gemeinsamen Nacht. Doch sie war und blieb verschwunden - bis heute. Und in ihrem Arm hält sie ein kleines Kind, das genauso aussieht wie er.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 300 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783864436673
Verlag Sieben-Verlag
Dateigröße 2486 KB
Übersetzer Julia Weisenberger
Verkaufsrang 4022

Weitere Bände von Aces and Eights MC

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
2
1
0
0

Jahreshighlight
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 03.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover finde ich richtig cool, ist auch einfach ein Blickfang. Der Schreibstil ist umwerfend, locker leicht zu lesen, fesselnd und gefühlvoll. Ich habe das Buch regelrecht eingeatmet. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, es hat mich von der ersten Minute an gefesselt. Man wird in die Geschichte geworfen... Das Cover finde ich richtig cool, ist auch einfach ein Blickfang. Der Schreibstil ist umwerfend, locker leicht zu lesen, fesselnd und gefühlvoll. Ich habe das Buch regelrecht eingeatmet. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen, es hat mich von der ersten Minute an gefesselt. Man wird in die Geschichte geworfen und leidet sofort mit Brenna mit. Die Autorin schafft es von der ersten Sekunde an den Leser ins Herz zu treffen. Die Geschichte wird aus den Perspektiven von Brenna und Dragon erzählt. Die Charaktere sind mit viel Detail und Liebe gestaltet, ich konnte sie mir alle so gut vorstellen. Ich habe mich in dem Club sofort daheim gefühlt. Brenna ist eine wahnsinnig starke, liebenswerte, schlagfertige und verletzte Frau. Ihr Schicksal hat mich wirklich berührt. Dragon ist ein grober, liebenswerter, dominanter Biker, der alles für seine Familie machen würde. Die beiden Charaktere zusammen ergeben eine leidenschaftliche, starke und schlagfertige Kombination. Die Autorin hat die Emotionen so glaubhaft beschrieben das man als Leser nur mitfühlen konnte. Ich freue mich schon so sehr weiter Bände zu lesen. Das Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle, von Schmerz, Zerrissenheit, Liebe, Angst, Leidenschaft war alles zu spüren. Eine ganz große Lese- bzw. Suchtempfehlung.

Leseempfehlung meinerseits
von Jule Posselt aus Stendal am 30.07.2020

Dies war das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe, und muss sagen, dass ich ihren Schreibstil wirklich gut finde. Es lässt sich wirklich gut lesen. Die Balance zwischen den Themen Motorrad Club und der Liebesgeschichte ist wirklich gut gehalten. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Zwar habe ich keine Ahnung von "Amerika... Dies war das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe, und muss sagen, dass ich ihren Schreibstil wirklich gut finde. Es lässt sich wirklich gut lesen. Die Balance zwischen den Themen Motorrad Club und der Liebesgeschichte ist wirklich gut gehalten. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Zwar habe ich keine Ahnung von "Amerikas Motorradclubs" aber es wird hier sehr realistisch dargestellt. Obwohl ich manchmal das Gefühl hatte, dass die Mitgliedschaft mehr auf Zwang als auf echte Loyalität beruht à la "Ich hab mich jetzt dafür entschieden also muss ich damit leben". Nichts desto trotz kann man bei manchen die tiefe Verbindung spüren. Beide Protagonisten finde ich sehr sympathisch und man muss sie einfach mögen. Leider fiel es mir schwer manche Reaktionen nachzuvollziehen. Das liegt aber glaube ich daran, dass beide eine (natürlich) schwere Kindheit/Teenagerjahre hatten. Die Gefühle der Beiden wurden aber gut erklärt und waren dadurch verständlich. Die pikante Szenen waren mir teils "zu grob umrissen" dafür war ich begeistert von der Vielzahl an Flüchen und Schimpfworten. Das Buch hatte auf meinem Tollino 233 Seiten, die gespickt waren mit Spannung, Prickeln und Liebe an den richtigen Stellen. Definitiv eine Leseempfehlung meinerseits.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 08.08.2018

Wenn man beginn zu lesen, kann man diese Buch gar nicht mehr aus der Hand legen :)


  • Artikelbild-0