Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind

The School for Good & Evil 3

(14)
ENDE GUT, ALLES GUT?

Agatha ist nach Gavaldon zurückgekehrt, Sophie ist in der Schule der Guten und Bösen geblieben. Doch ihre Trennung hat dramatische Folgen: Plötzlich werden nicht nur ihre eigenen Märchen neu geschrieben, sondern auch die der unzähligen Bösewichte, die nun ihre Chance wittern, sich zu rächen. Sie wollen das Gute für immer auslöschen und eine Herrschaft des Bösen errichten - mit Sophie als ihrer Königin.

Das grandiose Finale der märchenhaften Fantasy-Trilogie.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783473478095
Verlag Ravensburger Buchverlag
Dateigröße 11946 KB
Illustrator Iacopo Bruno
Übersetzer Ilse Rothfuss
Verkaufsrang 26.724
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von The School for Good & Evil

  • Band 1

    42688094
    The School for Good and Evil 1: Es kann nur eine geben
    von Soman Chainani
    (37)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    76123894
    The School for Good and Evil, Band 2: Eine Welt ohne Prinzen
    von Soman Chainani
    Buch
    12,00
  • Band 3

    47361930
    The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind
    von Soman Chainani
    eBook
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    95460733
    The School for Good and Evil, Band 4: Ein Königreich auf einen Streich
    von Soman Chainani
    eBook
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Mia Bachmayer, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Band 3 der Märchensaga! Sophie hat endgültig die Seite des Bösen gewählt und sich für den Schulmeister entschieden. Doch ob sie so ihr Happy End bekommt? Band 3 der Märchensaga! Sophie hat endgültig die Seite des Bösen gewählt und sich für den Schulmeister entschieden. Doch ob sie so ihr Happy End bekommt?

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Der turbulente dritte Band gipfelt in einer großen Schlacht zwischen Gut und Böse. Den Auftritt der gealterten Märchenfiguren fand ich besonders unterhaltsam. Der turbulente dritte Band gipfelt in einer großen Schlacht zwischen Gut und Böse. Den Auftritt der gealterten Märchenfiguren fand ich besonders unterhaltsam.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Soman Chainani gelingt ein spannendes und märchenhaftes Finale. Wird die Freundschaft zwischen Agatha und Sophie halten ? Ein schönes dritter Teil! Soman Chainani gelingt ein spannendes und märchenhaftes Finale. Wird die Freundschaft zwischen Agatha und Sophie halten ? Ein schönes dritter Teil!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Der Autor hat mit dieser Reihe etwas vollkommen Neues und Atemberaubendes erschaffen, denn wer mag keine Märchen?!
Für jeden Fan von "Once Upon a Time".
Unbedingt lesen! :)
Der Autor hat mit dieser Reihe etwas vollkommen Neues und Atemberaubendes erschaffen, denn wer mag keine Märchen?!
Für jeden Fan von "Once Upon a Time".
Unbedingt lesen! :)

„Der dritte Teil der Märchen Saga “

Jasmin Reinert, Thalia-Buchhandlung Soest

Ich war schon sehr gespannt wie es denn endlich weiter gehen mag. Und schon der Anfang ist sehr viel versprechend. Man findet sich schnell wieder in der Story ein und dieses mal haben sogar die alten Märchenhelden ihren Auftritt und beteiligen sich bei dem Krieg. Ich war schon sehr gespannt wie es denn endlich weiter gehen mag. Und schon der Anfang ist sehr viel versprechend. Man findet sich schnell wieder in der Story ein und dieses mal haben sogar die alten Märchenhelden ihren Auftritt und beteiligen sich bei dem Krieg.

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Wieder eine sehr gute Geschichte mit interessanten neuen Figuren. Leider fand ich die altbekannten Helden in diesem Teil sehr anstrengend. Trotzdem ein gelungener Anschluss! Wieder eine sehr gute Geschichte mit interessanten neuen Figuren. Leider fand ich die altbekannten Helden in diesem Teil sehr anstrengend. Trotzdem ein gelungener Anschluss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
8
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 31.01.2018
Bewertet: anderes Format

Ich bin wirklich ein großer Fan von Agatha und Sophie und der ganzen Welt um sie herum! Mehr, mehr, mehr!!!

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 08.04.2017
Bewertet: anderes Format

Leider konnten Band 2 und 3 mich nicht ganz so begeistern, wie Band 1, dennoch: eine tolle Reihe, die ich gern gelesen habe. Muss eine weitere Fortsetzung bei dem runden Ende sein?

Auf der ewigen Suche nach dem perfekten Happy End
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergisch Gladbach am 27.03.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mal abgesehen von „Throne of glass 4“ gab es in den letzten Monaten kein anderes Buch dessen Erscheinen ich so entgegengefiebert habe wie Soman Chainanis „Und wenn sie nicht gestorben sind“, dem 3ten Band der „The School for Good and Evil“-Reihe. Umschlag Allein das Buch nur in den Händen zu... Mal abgesehen von „Throne of glass 4“ gab es in den letzten Monaten kein anderes Buch dessen Erscheinen ich so entgegengefiebert habe wie Soman Chainanis „Und wenn sie nicht gestorben sind“, dem 3ten Band der „The School for Good and Evil“-Reihe. Umschlag Allein das Buch nur in den Händen zu halten und einfach nur zu betrachten ist ein absolutes Highlight. Der abnehmbare Buchumschlag ist sehr hochwertig und edel gearbeitet. Das Schulwappen und der Schriftzug sind erhaben und glänzend und auch die Figuren von Sophie und Agatha sind aus einem glänzenderen Material als der Hintergrund. Nimmt man den Umschlag abhält man ein schwarz eingebundenes Buch in den Händen auf dessen Deckel und Buchrücken in Silber wieder Schulwappen und Titel aufgeprägt sind. Innen hinten und vorne ist auf je einer Doppelseite eine Karte der Schule und der näheren Umgebung abgedruckt. Qualitativ ist diese ebenfalls sehr hochwertig und detailgenau. Als passionierte Fantasyleserin bin ich es gewohnt eine Karte im Buch zu haben, eine so liebevoll gestaltete Karte habe ich jedoch selten gesehen. Inhalt Agatha und Sophie haben beide endlich ihr happy End gefunden. Oder? Agatha lebt mit ihrem Prinzen Tedros in Gavaldon bei ihrer Mutter. Die beiden streiten sich die meiste Zeit und sind alles andere als glücklich. Schließlich machen sie sich auf den Weg zurück in den Wald um Sophie vor dem bösen Schulmeister zu retten. Denn nur zu dritt, davon sind sie überzeugt können sie glücklich werden und ihr wahres Happy End finden. Sophie lebt zusammen mit ihrem Prinzen, dem bösen Schulmeister an der Schule für Gut und Böse, die wie bereits im Vorgängerband wieder in ganz neuem Gewand daherkommt, als die alte und die neue Schule des Bösen. Dort soll Sophie als Lehrerin unterrichten, doch sie hadert mit ihrer Wahl und bittet um ein Zeichen wer ihre wirkliche wahre Liebe ist. Deswegen öffnet sich das Märchenbuch der beiden wieder und die Freundinnen machen sich erneut auf die Suche nach ihrem Happy End. In diesem Band stehen sich die Freundinnen Agatha und Sophie als Feindinnen gegenüber. Die eine will die andere retten, diese wiederum will ihre ehemalige Freundin vernichten. Dabei steht nicht weniger als das Schicksal der gesamten Märchenwelt auf dem Spiel, denn sollten Agatha und Sophie ihr Märchen nicht final abschließen können – egal wie -, so wird die Sonne verglühen. Leseeindruck Für mich war der dritte Band von Anfang bis Ende absolut spannend und ein wahrer Lesegenuss. Gewohnt humorvoll und mit einem Augenzwinkern erweckt Soman Chainani in diesem Buch altbekannte Märchenfiguren die jeder von uns aus seiner Kindheit kennt zu ganz neuem und sehr eigenem Leben. Dies gilt für die Guten ebenso wie für die Bösen. Auch typisch für Soman Chainani sind urplötzliche, unvorhergesehene Wendungen die, sobald sie eintreten, aber absolut schlüssig und glaubhaft sind. Damit wird die Geschichte immer wieder in eine neue Richtung getrieben und die Spannung steigert sich stetig. Bis zum Schluss habe ich mich gefragt ob und wie die beiden Freundinnen wieder zueinander finden und das Böse besiegen können. Bei „The School for Good and Evil“ geht es nie nur um die vordergründige Handlung sondern immer auch um die Fragen „Was ist Gut und was ist Böse? Ist Gut immer gut und Böse immer böse?“. Noch nie wurden diese Fragen so ausführlich und tiefgründig behandelt wie in diesem teil und werden zu einer für mich guten Auflösung gebracht. Ein weiteres „Hintergrundthema“ in diesem Teil ist „Ist Liebe für jeden gleich?“. Agatha als auch Sophie quälen sich mit diesen Fragen und stellen ihre Märchenbestimmung in Frage. Das Ende ist dann – wie gewohnt – überraschend und unvorhergesehen aber absolut zufriedenstellend und ohne Cliffhanger. Alle Handlungsstränge des Buches werden aufgelöst und nichts bleibt offen. Eine weitere Überraschung gibt es, wenn man über das Ende der Geschichte hinausblättert. Im Onlinehandel wird dieser Teil als das „grandiose Finale der Bestseller-Reihe“ beworben. Zum Ende des Buches erfährt man jedoch, dass es in 2018 mit einem vierten Teil weitergehen wird. Stoff dafür ist – nachdem am Ende nochmal alle Karten neu gemischt wurden – ausreichend vorhanden. Fazit „Und wenn sie nicht gestorben sind“ hat meine Erwartungen voll erfüllt wenn nicht gar übertroffen. Meiner Meinung nach hat Soman Chainani mit Teil 3 den bisher spannungsgeladensten Teil abgeliefert. Seit Harry Potter habe ich keiner Neuveröffentlichung mehr so entgegengefiebert wie dieser Romanreihe, und auch jetzt fiebere ich dem versprochenen 4ten band entgegen. Dieser erscheint im Englischen im September und wird „Quests for Glory“ hissen.