Warenkorb

Ein Nikolaus zum Vernaschen

Zwischen der jungen Anwältin Marlen und ihrem Chef Paul knistert es schon seit Wochen gewaltig. Dieser Alpha-Mann ist einfach nur heiß, und morgen Abend findet die alljährliche Weihnachtsfeier in der Kanzlei statt - wann bietet sich eine bessere Gelegenheit für heißen, unkomplizierten Sex mit dem Chef als nach der Weihnachtsfeier? Wie das Schicksal so spielt, soll auch ausgerechnet Marlen ihren Chef beim Wichteln beschenken. Blöd nur, wenn man die Päckchen vertauscht. Statt Pauls Geschenk hat sie die prickelnde Weihnachtsüberraschung aus dem Sexshop für ihre beste Freundin dabei...

Portrait
Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern heute noch immer im tiefsten Bayern. Im Genre Erotik und in der Belletristik hat sich die Autorin mittlerweile einen festen Platz in den Bestsellerlisten geschaffen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955734992
Verlag Klarant
Dateigröße 409 KB
Verkaufsrang 85430
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Ein Nikolaus zum Vernaschen / eine erotische Weihnachtsfeier
von Nisowa am 28.11.2019

In " Ein Nikolaus zum Vernaschen " hat due Anwältin Marlen schon länger ein Auge auf ihren sexy Chef Paul geworfen und möchte die Weihnachtsfeier dazu auserkoren, die Funken sprühen zu lassen. Als sie vor lauter Aufregung auch noch duedie Wichtelgeschenke ihrer Freundin und ihres Chefs verwechselt, wird das ganze sehr pikant. ... In " Ein Nikolaus zum Vernaschen " hat due Anwältin Marlen schon länger ein Auge auf ihren sexy Chef Paul geworfen und möchte die Weihnachtsfeier dazu auserkoren, die Funken sprühen zu lassen. Als sie vor lauter Aufregung auch noch duedie Wichtelgeschenke ihrer Freundin und ihres Chefs verwechselt, wird das ganze sehr pikant. Doch der Alphamann Paul reagiert darauf hin mehr als positiv. Die Story lässt sich leicht und locker lesen und bringt einiges an Erotik mit. Dabei bleibt sie abwechslungs- und spannungsreich. Man darf mit Marlen und Paul mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Da ich wissen wollte, wie Paul auf sein vertauschtes Geschenk reagierte, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Eine heiße Kurzgeschichte
von Biancas Lesetagebuch aus Dillenburg am 21.11.2016

Das Cover ist heiß :-D es passt perfekt zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil ist leicht und locker , es geht heiß her und gepickt mit viel Humor. Durch die Sichtweisen von Marlen und Paul erfährt der Leser besser die Gefühlswelt der beiden kennen. Es ist eine schöne Kurzgeschichte die mich amüsiert hat aber auch zum träumen... Das Cover ist heiß :-D es passt perfekt zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil ist leicht und locker , es geht heiß her und gepickt mit viel Humor. Durch die Sichtweisen von Marlen und Paul erfährt der Leser besser die Gefühlswelt der beiden kennen. Es ist eine schöne Kurzgeschichte die mich amüsiert hat aber auch zum träumen angeregt hat, kein Wunder dank Paul ;-D Ich finde daraus hätte gut auch ein ganzer Roman gepasst, den jetzt bin ich neugierig wie es mit den beiden weitergeht. Bin ja so neugierig .

ein Nikolaus zum Vernaschen
von Sonja B. am 07.11.2016

Es war wieder eine tolle Geschichte , leider viel zukurz . Marlen ist Anwältin und seit dem ersten Moment fasziniert von ihrem Chef . Bei der jährlichen Weihnachtsfeier der Firma möchte sie ihn . Beide verlassen früher die Feier und verbringen eine heiße Nacht miteinander. Leider war die Geschichte zu kurz und ich würde gern me... Es war wieder eine tolle Geschichte , leider viel zukurz . Marlen ist Anwältin und seit dem ersten Moment fasziniert von ihrem Chef . Bei der jährlichen Weihnachtsfeier der Firma möchte sie ihn . Beide verlassen früher die Feier und verbringen eine heiße Nacht miteinander. Leider war die Geschichte zu kurz und ich würde gern mehr von den beiden lesen ...