Warenkorb
 

Das fahle Pferd

Roman eines Terroristen

Erstmals unzensiert und vollständig übersetzt
George ist offi ziell als Staatsbürger Großbritanniens in Moskau. Dass sein Pass gefälscht ist, fällt niemandem auf. Sein Ziel: den Generalgouverneur töten. Georges Komplizen sind eine Bombenbauerin, die sich Hoffnungen macht, sein kaltes Herz zu erobern, sowie drei Männer, von denen jeder der sein will, der die Bombe wirft, was auch den eigenen Tod bedeuten würde.

Während sie alle auf den richtigen Augenblick warten, kreisen ihre Gespräche um Gott, den Tod und das Nichts. Jeder Tag kann der letzte sein, für den Gouverneur oder für sie, die längst keine Gesetze mehr anerkennen, weder die des Staates noch die der Moral. Doch dann fi nden die Erschütterungen nicht außerhalb, sondern inmitten des eigenen Kreises statt.
Portrait

Alexander Nitzberg wurde 1969 in Moskau geboren und lebt heute als Lyriker und Übersetzer in Wien. Seine Übertragungen (u.a. von Daniil Charms, Anna Achmatowa, Anton Tschechow, Wladimir Majakowski, Edmund Spenser) und seine eigenen Gedichtbände (zuletzt: ´Farbenklavier´) wurden viel beachtet und mehrfach ausgezeichnet, z.B. mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für Literatur.

Für seine Neuübersetzung des Werkes ´Der Meister und Margarita´ stand er auf der Shortlist des Preises der Leipziger Buchmesse 2013 (Kategorie Übersetzung).

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14585-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 20,8/12,1/2,5 cm
Gewicht 279 g
Originaltitel Kon' blednyi
Übersetzer Alexander Nitzberg
Verkaufsrang 51.333
Buch (Taschenbuch)
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.