Warenkorb
 

Der Date-Manager

(2)
Joss Baker hat Eventmanagement studiert und nutzt seine Gabe, Menschen zusammenzubringen, zum Aufbau einer Dating Agentur. Er ist der Date-Manager und auf schwule Paare spezialisiert. Dion Collister, sein neuester Kunde, sieht zwar zum Niederknien aus, doch einen passenden Partner zu finden stellt eine echte Herausforderung dar. Joss muss sein ganzes Können aufbieten, um den unnahbar wirkenden Wirtschaftsprüfer an den Mann zu bringen.
Ein schwieriges Unterfangen, zumal Dion eine ungeheure Versuchung für Joss darstellt und plötzlich dessen eigenes Herz auf dem Spiel steht …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 348
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96089-041-6
Verlag Dead soft verlag
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/3,2 cm
Gewicht 396 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Unverhofft kommt oft. Eine zuckersüße Liebesgeschichte.
von Silke L. aus Winsen am 04.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Meine Meinung: Joss Baker ist Eventmanager mit eigener Dating Agentur. Er liebt es Paare zusammenzubringen, spezialisiert ist er auf schwule Paare. Er ist sehr erfolgreich, aber sein neuer Kunde Dion Collister, sieht zwar umwerfend aus und ist gebildet, aber auch verschlossen und unnahbar. Joss muß sich richtig reinknien, aber es... Meine Meinung: Joss Baker ist Eventmanager mit eigener Dating Agentur. Er liebt es Paare zusammenzubringen, spezialisiert ist er auf schwule Paare. Er ist sehr erfolgreich, aber sein neuer Kunde Dion Collister, sieht zwar umwerfend aus und ist gebildet, aber auch verschlossen und unnahbar. Joss muß sich richtig reinknien, aber es scheint keinen passenden Partner für ihn zu geben. Da gibt es noch eine kleine Kleinigkeit, Joss fühlt sich zu Dion hingezogen, aber man fängt nichts mit seinen Kunden an, wird ausdrücklich im Vertrag festgehalten. Aber kann man sein Herz einen Vertrag unterordnen? Der Schreibstil ist einfach toll, flüssig mit einer guten Prise Humor, man fliegt nur so über die Seiten. Man wird sofort in die Geschichte eingesogen, ich habe sie regelrecht weggesuchtet. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet und die Dialoge zwischen Joss und Dion sorgen für ein paar Lacher. Diese Geschichte ist eine zuckersüße Liebesgeschichte für zwischendurch. Mich hat sie super unterhalten. Sie bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.

Liebesroman mit Wirrungen
von Ulrike Frey aus Haltern am See am 24.05.2018

Bianca Nias schreibt in ihrem Roman "Der Date-Manager" über Joss, der sich nach seinem Eventmanaging-Studium selbständig gemacht hat. Er gründete eine Date-Managing-Agentur speziell für schwule Männer. Das tolle an seinem Eventmanaging ist, dass die Dates ganz durchgeplant sind vom ersten Zusammentreffen über eine gemeinsame Unternehmung und dann anschließendem Essen.... Bianca Nias schreibt in ihrem Roman "Der Date-Manager" über Joss, der sich nach seinem Eventmanaging-Studium selbständig gemacht hat. Er gründete eine Date-Managing-Agentur speziell für schwule Männer. Das tolle an seinem Eventmanaging ist, dass die Dates ganz durchgeplant sind vom ersten Zusammentreffen über eine gemeinsame Unternehmung und dann anschließendem Essen. Der Date-Manager gibt seinem Unternehmen eine Überschrift: "alles kann, nichts muss". Dies ist meines Erachtens eine tolle Idee, nicht zu vergleichen mit irgendwelchen Escort-Services. Dann kommt ein neuer Kunde hinzu, von dem sich Joss verspricht, dass er ein toller Multiplikator wird. Dion, leitender Wirtschaftsprüfer und beim ersten Vorabgespräch gleich voll und ganz verschlossen. Na, das muss ja schief gehen. Er sucht ihm einen guten Partner aus und das Treffen beginnt in der Oper. Was Joss nicht wusste: es war eine ganz moderne und gewagt Inszenierung. Joss versucht noch, alles zu retten, doch er kommt zu spät. Dions Date ist geplatzt und nun muss gezwungenermaßen den Restabend mit ihm verbringen, der wider Erwarten sehr interessant wird. Man kann sich vorstellen, dass diese beiden starken Charaktere sich nach kurzer Zeit angezogen fühlen. Intellektuell passen sie sehr gut zusammen und vom Alter und Aussehen auch. Die Protagonisten hat Bianca Nias sehr gut dargestellt, ich kann mich gut hineindenken. Allerdings hat sich so einiges wiederholt, aber das ist ja tatsächlich bei Frischverliebten so, kaum sieht man sich, möchte man mit dem anderen zusammen sein und sei es nur kurz. Es war mein erstes Buch von Bianca Nias und auch mein erster Gay-Roman. Das Cover passt gut zum Inhalt. Rundherum gut und empfehlenswert.