Thomas, A: Hate U Give

(6)
Sixteen-year-old Starr lives in two worlds: the poor neighbourhood where she was born and raised and her posh high school in the suburbs. The uneasy balance between them is shattered when Starr is the only witness to the fatal shooting of her unarmed best friend, Khalil, by a police officer. Now what Starr says could destroy her community. It could also get her killed. Inspired by the Black Lives Matter movement, this is a powerful and gripping YA novel about one girl's struggle for justice. Movie rights have been sold to Fox, with Amandla Stenberg (The Hunger Games) to star.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.03.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4063-7728-6
Verlag Walker Books
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,5 cm
Gewicht 318 g
Verkaufsrang 4.653
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Thomas, A: Hate U Give

Thomas, A: Hate U Give

von Angie Thomas
(6)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
One of Us Is Lying

One of Us Is Lying

von Karen M. McManus
(7)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„A strong, powerful, life changing story!“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Be prepared to cry and to laugh; and then read it all over again, because it is truly amazing. The most memorable book you will read, with an important message, filled with grace, wisdom and integrity. Be prepared to cry and to laugh; and then read it all over again, because it is truly amazing. The most memorable book you will read, with an important message, filled with grace, wisdom and integrity.

„an absolute must-read!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Hitting the zeitgeist on the head, Angie Thomas has written an impressive book on racism, police brutality, and what it means to have to navigate the very real racial lines in today's US. So far, one of the best books of the year that will leave a lasting impression and the need to discuss! Hitting the zeitgeist on the head, Angie Thomas has written an impressive book on racism, police brutality, and what it means to have to navigate the very real racial lines in today's US. So far, one of the best books of the year that will leave a lasting impression and the need to discuss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

A must read
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 27.01.2018
Bewertet: Taschenbuch

This book helps one understands the drive and passion behind #BlackLivesMatter movement and the fight against racism in America. The book is interesting and the story line is well thought out. Looking forward to the next one from the author.

Einfach Unfassbar
von Bucheule1902 am 14.08.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Meine Rezension: In dem Buch "The Hate you Give" von Angie Thomas geht es um die junge Starr, die mit ansehen muss, wie ihr bester Freund vor ihren Augen erschossen wird. Das Cover ist sehr einfach gehalten in schlichtem weiß. Auf dem Cover steht ein Mädchen, dass vermutlich Starr darstellt, und... Meine Rezension: In dem Buch "The Hate you Give" von Angie Thomas geht es um die junge Starr, die mit ansehen muss, wie ihr bester Freund vor ihren Augen erschossen wird. Das Cover ist sehr einfach gehalten in schlichtem weiß. Auf dem Cover steht ein Mädchen, dass vermutlich Starr darstellt, und hält ein Schild hoch auf welchem steht The Hate you Give. Der Schreibstil ist durch den Slang zu Beginn sehr gewöhnungsbedürftig, lässt sich aber sehr leicht lesen und man ist durch die Schreibweise und die Erzählung sehr gefesselt. Die Geschichte um Starr beginnt auf einer Party, wo sie mit ihrer Halbschwester ist. Sie trifft dort zufällig und nach langer Zeit wieder auf Khalil, einen ihrer besten Freunde aus der Kindheit. Während einer Schießerei, fliehen die beiden zu Khalils Auto, dieser will sie nach Hause bringen. Unterwegs werden sie von einem Polizisten angehalten und hier geschieht das riesen Unglück. Khalil wird von einem Polizisten erschossen. Während Starr sich nicht traut, etwas zu sagen, weil sie Angst hat, gehen mehrere Menschen des Ortes Garden Heights auf die Straße und wollen mit Protesten dafür sorgen, dass kein Polizist ungestraft einen Schwarzen Jungen ohne jeden Grund erschießen darf. Die Demonstrationen raten schnell aus dem Ruder und so geschieht es, dass einige Läden niedergebrannt werden. Starr will jedoch irgendwann nicht weiter zu sehen und beschließt, mit Hilfe einer Anwältin, ein Interview zu geben. Sie versucht ebenfalls das Geschworenengericht von der wahren Geschichte zu überzeugen und die gerechte Strafe für den Polizisten zu erkämpfen. Starr ist eine sehr Charakterstarke junge Frau, die versucht, sich nicht unterkriegen zu lassen, obwohl sie ihre zwei besten Freunde hat sterben sehen. Sie hat außerdem eine sehr gute Freundin, welche sie unterstützt und auch einen wunderbaren Freund, welchen der Vater zu  Beginn jedoch nicht sehr mag. Außerdem spielt sie super gut Basketball. Neben Starr lernt man auch im Buch ihre Familie kennen lernen, welche eine super liebenswerte und herzliche Familie ist. Mein Fazit: Ich habe richtig viel erwartet, da ich sehr viel schon über das Buch gehört habe, und ich muss sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Während ich das Buch las, habe ich richtig mit der Hauptfigur mitgefühlt und ich muss sagen, ich finde es so toll von der Autorin, dass sie ein so wichtiges Thema auf diese weise angesprochen hat. Ich habe mich teilweise riesig aufgeregt wegen den Geschehnissen so wie die Figuren selbst. Das Buch hat mich echt getroffen und ich muss sagen, dass Buch würde ich definitiv nochmal lesen. Es ist eine klare Kaufempfehlung!!!

Großartig
von Laura Schwartz aus Römerberg am 14.07.2017

Starr ist dabei, als es geschah. Als ihr bester Freund Kahlil, unbewaffnet und schutzlos, von einem Polizisten erschlossen wird. Auf eine grausame Weise erkennt sie daraufhin die Macht ihrer Stimme. Reichen Worte allein aus, um eine Veränderung zu bewirken? Und wie viel zählt die Wahrheit in ihrer Welt,... Starr ist dabei, als es geschah. Als ihr bester Freund Kahlil, unbewaffnet und schutzlos, von einem Polizisten erschlossen wird. Auf eine grausame Weise erkennt sie daraufhin die Macht ihrer Stimme. Reichen Worte allein aus, um eine Veränderung zu bewirken? Und wie viel zählt die Wahrheit in ihrer Welt, einer Welt zwischen einem "schwarzen Ghetto" und einem "weißen" Vorort? Aufwühlend, authentisch, kraftvoll. "Black life matters" - die bedeutende (und notwendige!) internationale Bewegung verpackt in einem großartigen Roman mit authentischen Figuren und aktuellen Bezügen. Starr und Kahlil stehen als Beispiel für viele und nehmen den Leser mit in eine Welt voll Gewalt, Vorurteilen und Hoffnungslosigkeit. Aber auch in eine Welt der Freude, der Zuversicht und des Glaubens. Ein wichtiges Buch, ein notwendiges Buch. Ein Buch, dass ich in einem Rutsch gelesen habe und welches mich lange Zeit nicht mehr losgelassen hat. Das richtige Buch zur richtigen Zeit!