Warenkorb
 

Zimt und zurück

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Zimt 2

(16)
Wie führt man eine Beziehung zwischen zwei Welten?

Seit Vicky in Parallelwelten springen kann, ist ihr Leben ganz schön kompliziert geworden. Trotzdem schwebt Vicky auf Wolke Sieben, denn sie ist seit kurzem mit Konstantin zusammen, dem coolsten Jungen der ganzen Schule. Aber wie verhält man sich eigentlich, wenn man einen Freund hat? Vielleicht ist so eine Parallel-Ich sogar ganz praktisch – damit kann sie nämlich in der Parallelwelt 'üben', ein bisschen weniger schüchtern zu sein! Aber Vicky hat die Rechnung ohne das Schicksal gemacht. Denn das hält für sie eine ganz schön große Überraschung bereit, als sie aus ihrer ganz persönlichen 'Test-Umgebung' zurückkehrt.
Portrait
Dagmar Bach, Jahrgang 1978, war schon immer der festen Überzeugung, dass es mehr als ein Universum geben muss. Denn manchmal passieren ihr so merkwürdige Dinge, die ganz klar auf das Konto eines ihrer Parallel-Ichs gehen. In einer dieser Welten war sie außerdem Innenarchitektin und schrieb jahrelang auf so ziemlich alles, was ihr unter die Finger kam. Heute ist sie glücklich, im Schreibuniversum ihr Zuhause gefunden zu haben und sich nur noch ihrer großen Leidenschaft, dem Geschichtenerzählen, widmen zu können. Dagmar Bach lebt mit ihrer Familie in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christiane Marx
Anzahl 4
Altersempfehlung 11 - 13
Erscheinungsdatum 24.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839841419
Genre Kinder- und Jugendbücher
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 343 Minuten
Verkaufsrang 425
Hörbuch (CD)
15,09
bisher 17,99

Sie sparen: 16 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Zimt

  • Band 1

    45255450
    Zimt und weg
    von Dagmar Bach
    (36)
    Hörbuch
    14,89
  • Band 2

    47602127
    Zimt und zurück
    von Dagmar Bach
    (16)
    Hörbuch
    15,09
    bisher 17,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    63890840
    Zimt und ewig
    von Dagmar Bach
    (9)
    Hörbuch
    15,19
    bisher 17,99
  • Band 4

    139362124
    Zimt und verwünscht
    von Dagmar Bach
    eBook
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Turbulenter und gelungener zweiter Teil “

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Vickys Geschichte schließt nahtlos an den ersten Band an, wiederholt zu Beginn aber im Groben, was im Vorfeld passierte. Alle, die versehentlich zuerst diesen Band lesen bzw. hören, werden somit trotzdem ganz gut klar kommen, denke ich.

Tja, was soll ich sagen? Die Parallelweltspringerei geht natürlich weiter und gibt Vicky Rätsel auf. Diesmal trifft sie auf eine sympathischere Parallelwelt-Vicky und mit ihr kann sie sich ein wenig austauschen. Im Bed and Breakfast sorgt eine schrullige Gastbewohnerin für Turbulenzen. Außerdem hat Vicky ein Praktikum zu absolvieren. Nebenbei bereitet Vicky Constantins Verhalten Sorge. Und wie ist das überhaupt, einen Freund zu haben? Alles ist noch so neu für Vicky...

Auch dieser Teil hat mich wieder bestens unterhalten und mit seinen Turbulenzen für etwas Spannung gesorgt. Es ist keine übermäßige Spannung, sondern eher das Eintauchen in Vickys (Parallel-)Welt, die zu fesseln weiß. Das Teenie-Leben wird m.E. authentisch beschrieben und so dürften sich Mädels ab ca. 11 Jahren gut mit Vicky identifizieren können (sofern das Thema Liebe schon aktuell ist). Die Liebesgeschichte wird sehr unschuldig beschrieben, es geht über ein paar Küsse nicht hinaus.

Das Ende bietet eine überraschende Wendung. Wärt Ihr darauf gekommen?

Zum Hörbuch: Christiane Marx als Sprecherin gefällt mir gut. Stimmlich passt sie vielleicht nicht 100%ig zu einer Jugendlichen, aber man kann ihr prima zuhören. Die Lesung wurde in Absprache mit der Autorin gekürzt. Für mich war alles nachvollziehbar und die Kürzungen nicht erkennbar.
Vickys Geschichte schließt nahtlos an den ersten Band an, wiederholt zu Beginn aber im Groben, was im Vorfeld passierte. Alle, die versehentlich zuerst diesen Band lesen bzw. hören, werden somit trotzdem ganz gut klar kommen, denke ich.

Tja, was soll ich sagen? Die Parallelweltspringerei geht natürlich weiter und gibt Vicky Rätsel auf. Diesmal trifft sie auf eine sympathischere Parallelwelt-Vicky und mit ihr kann sie sich ein wenig austauschen. Im Bed and Breakfast sorgt eine schrullige Gastbewohnerin für Turbulenzen. Außerdem hat Vicky ein Praktikum zu absolvieren. Nebenbei bereitet Vicky Constantins Verhalten Sorge. Und wie ist das überhaupt, einen Freund zu haben? Alles ist noch so neu für Vicky...

Auch dieser Teil hat mich wieder bestens unterhalten und mit seinen Turbulenzen für etwas Spannung gesorgt. Es ist keine übermäßige Spannung, sondern eher das Eintauchen in Vickys (Parallel-)Welt, die zu fesseln weiß. Das Teenie-Leben wird m.E. authentisch beschrieben und so dürften sich Mädels ab ca. 11 Jahren gut mit Vicky identifizieren können (sofern das Thema Liebe schon aktuell ist). Die Liebesgeschichte wird sehr unschuldig beschrieben, es geht über ein paar Küsse nicht hinaus.

Das Ende bietet eine überraschende Wendung. Wärt Ihr darauf gekommen?

Zum Hörbuch: Christiane Marx als Sprecherin gefällt mir gut. Stimmlich passt sie vielleicht nicht 100%ig zu einer Jugendlichen, aber man kann ihr prima zuhören. Die Lesung wurde in Absprache mit der Autorin gekürzt. Für mich war alles nachvollziehbar und die Kürzungen nicht erkennbar.

Kristin Schenk, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Vickys Leben wird wieder einmal auf den Kopf gestellt - oder stellt sie diesmal die Dinge auf den Kopf? Der 2. Teil überzeugt mit spannenden Wendungen, da muss man weiter lesen! Vickys Leben wird wieder einmal auf den Kopf gestellt - oder stellt sie diesmal die Dinge auf den Kopf? Der 2. Teil überzeugt mit spannenden Wendungen, da muss man weiter lesen!

Manuela Schauff, Thalia-Buchhandlung Lünen

Das Zeitspringen geht weiter. Rasant und spannend.
Für alle Fans der Edelstein- Trilogie.
Das Zeitspringen geht weiter. Rasant und spannend.
Für alle Fans der Edelstein- Trilogie.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Total lustige und zugleich spannende Fortsetzung! Freue mich schon auf den dritten Teil mit Vicky und ihren Freunden Total lustige und zugleich spannende Fortsetzung! Freue mich schon auf den dritten Teil mit Vicky und ihren Freunden

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

So wie sich Vicky und Konstantin ineinander verlieben, habe ich mich auch in die Figuren in diesem Buch verliebt! Ein großartiger Jugendroman - ich kann den 3. Teil kaum erwarten! So wie sich Vicky und Konstantin ineinander verlieben, habe ich mich auch in die Figuren in diesem Buch verliebt! Ein großartiger Jugendroman - ich kann den 3. Teil kaum erwarten!

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Wieder bringt der Zimtschneckengeruch Vicky in eine Parallelwelt, doch wartet hier mehr auf sie als die neue Parallel-Welt und das neue Parallel-Ich! Wieder bringt der Zimtschneckengeruch Vicky in eine Parallelwelt, doch wartet hier mehr auf sie als die neue Parallel-Welt und das neue Parallel-Ich!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Endlich geht es weiter mit Victoria und dem Leben in ihrer Parallelwelt. Witzig, spannend und romantisch. Gebannt warte ich nun auf das Finale. Endlich geht es weiter mit Victoria und dem Leben in ihrer Parallelwelt. Witzig, spannend und romantisch. Gebannt warte ich nun auf das Finale.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
0
0

Zimt & zurück
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr gut, hat sich aber ein bisschen lang gezogen deswegen einen Stern Abzug. Schwächer als der erste Teil aber trotzdem immer noch eine Leseempfehlung!

originell, charmant, humorvoll
von Favola aus Diessenhofen am 26.06.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dagmar Bach hatte mich mit ihrem ersten Band "Zimt und weg" köstlich unterhalten. Der Trilogieauftakt war ein humorvolles Jugendbuch allererster Sahne und ehe man sich versah, war das Buch leider auch schon verschlungen. So freute ich mich riesig auf die Fortsetzung und ich kann euch jetzt schon verraten, dass... Dagmar Bach hatte mich mit ihrem ersten Band "Zimt und weg" köstlich unterhalten. Der Trilogieauftakt war ein humorvolles Jugendbuch allererster Sahne und ehe man sich versah, war das Buch leider auch schon verschlungen. So freute ich mich riesig auf die Fortsetzung und ich kann euch jetzt schon verraten, dass mit "Zimt und zurück" mindestens so gut gefallen hat. Sofort habe ich mich in den vertauschen Welten der Victoria King wieder zurecht gefunden und spürte schon nach wenigen Seiten, dass ich hier wieder einmal ein humorvolles Wohlfühlbuch der Sonderklasse in der Hand hielt. Auch im zweite Band riecht Vicky Zimtschnecken, doch sie tauscht dieses Mal nicht mit Tori aus "Zimt und weg" die Plätze sondern mit Parallelwelt-Victoria. So ist der erste Band im Grunde genommen in sich abgeschlossen, was einem den Einstieg ins Buch sehr leicht macht. Vicky ist inzwischen 15 Jahre alt geworden und seit kurzem mit Konstantin zusammen. Die Beziehung der beiden nimmt einigen Platz in Anspruch, kommt aber ganz ohne Drama aus und ist erfrischend realistisch. Vicky pendelt nämlich zwischen Wolke 7 und Unsicherheit hoch 2 hin und her. Konstantin ist einfach toll, aber wie funktioniert so eine Beziehung eigentlich? Und wie genau küsst man? Sie findet sich einfach zu schüchtern. Warum also nicht ihre Sprünge ausnutzen und in der Parallelwelt ein bisschen üben? Doch damit bricht das Chaos aus und sie bringt ihre Doppelgängerin in die eine oder andere peinliche Situation. Auch "Zimt und zurück" ist wieder köstlich unterhaltsam und zaubert einem ein ums andere Mal ein Schmunzeln aufs Gesicht. Wir treffen altbekannte Charaktere und lernen neue kennen. So taucht Tante Polly im Prinzessin-Elsa-Nachthemd auf, ihre Grosseltern setzen sich beim romantischen Open-Air-Kino-Date zu Vicky und Konstantin auf die Picknickdecke und 'Röschen' treibt im heimischen Bed & Breakfast alle fast in den Wahnsinn. Dagmar Bach bietet einmal mehr eine turbulente, originelle und lustige Geschichte, die man nicht mehr aus der Hand legen möchte und die einen etwas wehmütig zurück lässt, weil sie viel zu schnell fertig ist. Nur gut, dass im September das Finale der Zimt-Trilogie erscheint. Fazit: originell, charmant, humorvoll Auch "Zimt und zurück" liest sich locker flockig und versüsst einem den Alltag mit viel Humor. Dagmar Bach hat ein Wohlfühlbuch der Extraklasse geschaffen, aus dem man einfach nicht mehr auftauchen möchte. Bitte mehr davon!

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 01.05.2017
Bewertet: anderes Format

Etwas schwächer als der erste Teil, aber mit tollem Twist am Ende! Gewohnt lustig und super geschrieben. Ich bin gespannt auf Teil 3.