Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão

Roman

(4)
Die beiden Schwestern Eurídice und Guida sind schön, mutig und eigensinnig. Sie leben im Rio de Janeiro der 1940er Jahre, doch auch wenn in der Stadt kosmopolitisches Flair herrscht, sollen Frauen vor allem eines sein: liebende Gattinnen und Mütter. Damit wollen sich die beiden Schwestern Gusmão allerdings nicht zufriedengeben. Und so ersinnen sie mit großem Einfallsreichtum immer wieder neue Wege, um ihrem Familienalltag zu entkommen. Ob als Köchinnen, Schneiderinnen oder Liebhaberinnen – die beiden erkämpfen sich ihr eigenes Glück. Und am Ende ihrer Reise werden sie herausfinden, dass die größte Lebensfreude dort verborgen ist, wo sie am allerwenigsten danach gesucht hätten …
Die vielen Talente der Schwestern Gusmão erzählt von dem unermüdlichen Optimismus zweier Frauen, die alle Konventionen über Bord werfen und sich ihren eigenen kleinen Kosmos erschaffen. Martha Batalha evoziert eine Welt voller Nostalgie, Esprit und Humor, die man nie wieder verlassen möchte.
Portrait

Martha Batalha ist Journalistin, Kulturschaffende und Schriftstellerin. Sie gründete einen erfolgreichen Verlag, brachte die Ausstellung World Press Photo nach Brasilien und lebt und arbeitet derzeit in New York. Die vielen Talente der Schwestern Gusmão ist ihr erster Roman.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 221 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783458749226
Verlag Insel Verlag
Dateigröße 1993 KB
Übersetzer Marianne Gareis
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão

von Martha Batalha
eBook
10,99
+
=
Figuration, Anschauung, Erkenntnis

Figuration, Anschauung, Erkenntnis

von Sybille Krämer
eBook
17,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Hoch auf das Leben und die Freiheit der Träume!“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Das pulsierende Rio de Janeiro der 40er Jahre bildet den Ausgangspunkt dieser großartigen, mitreißenden und sinnlichen Geschichte voller Charme und feinem Humor. Die wundervollen, starken Heldinnen muss man einfach lieben! Warmherzig und wunderbar.
Für Fans von Grüne Tomaten und Gute Geister!
Das pulsierende Rio de Janeiro der 40er Jahre bildet den Ausgangspunkt dieser großartigen, mitreißenden und sinnlichen Geschichte voller Charme und feinem Humor. Die wundervollen, starken Heldinnen muss man einfach lieben! Warmherzig und wunderbar.
Für Fans von Grüne Tomaten und Gute Geister!

Regina Medinger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Die mit Witz und Leichtigkeit erzählte Geschichte zweier eigensinniger Schwestern zaubert ein Lächeln ins Gesicht, da beide kreativ "ausbrechen" bis sie ihr Glück finden. Die mit Witz und Leichtigkeit erzählte Geschichte zweier eigensinniger Schwestern zaubert ein Lächeln ins Gesicht, da beide kreativ "ausbrechen" bis sie ihr Glück finden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Raus aus den Zwängen
von Magische Farbwelt am 02.05.2018
Bewertet: Paperback

Im Roman ?Die vielen Talente der Schwestern Gusmão? von Martha Batalha geht es um die Selbstverwirklichung der Frauen zu einer Zeit, in der es kaum Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern gab. Und die beiden Schwestern Eurídice und Guida stehen für mich einfach symbolisch für all jene Frauen, die damals aus... Im Roman ?Die vielen Talente der Schwestern Gusmão? von Martha Batalha geht es um die Selbstverwirklichung der Frauen zu einer Zeit, in der es kaum Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern gab. Und die beiden Schwestern Eurídice und Guida stehen für mich einfach symbolisch für all jene Frauen, die damals aus ihren Zwängen ausbrechen wollten und nicht durften. Und sicherlich gibt es auch in unserer heutigen Zeit sogar in der modernen Welt hier und da Gegebenheiten, wo sich einige Menschen nicht trauen, sich selbst zu verwirklichen, und das kann sogar geschlechtsunabhängig sein. Die Autorin schreibt total leichtfüßig, wobei natürlich auch der Übersetzerin Marianne Gareis ein großer Dank zuzusprechen ist. Denn ich denke, der Roman ?Die vielen Talente der Schwestern Gusmão? lebt von seiner sprachlichen Gewandtheit. Die beiden Schwestern Eurídice und Guida wachsen wohlbehütet auf, doch als Guida ihren ersten Freund kennenlernt, brennt sie mit ihm durch. Eurídice hingegen will ihre Eltern niemals enttäuschen, heiratet einen gutbürgerlichen Mann. Und gerade an Eurídice erkennt der Leser, wie schwer es die Frau hatte, sich ihren Musen hinzugeben. Sie möchte gern ein Kochbuch veröffentlichen ? der Mann will das nicht. Sie beginnt mit Schneidern für die Frauen in der Nachbarschaft ? der Ehemann unterbindet es. Eurídice ist einzig dazu bestimmt, Hausfrau und gute Mutter zu sein, so, wie es sicherlich viele andere Frauen auch sein sollten. Und ich denke, beinah jede Frau würde mit einem solchen Schicksal hadern, wenn sie spürt, da steckt doch noch mehr in mir. ?Die vielen Talente der Schwestern Gusmão? ist ein kleiner Fingerzeig für all diejenigen, die sich nicht selbstverwirklichen können. Sie sollten es wenigstens probieren.