• Konzentrieren ist ja ganz leicht

Konzentrieren ist ja ganz leicht

Mini-Meditationen für Kinder

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(5)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,99 €

Hörbuch (CD)

10,39 €

  • Konzentrieren ist ja ganz leicht

    1 CD (2017)

    Sofort lieferbar

    10,39 €

    12,99 €

    1 CD (2017)

Inhalt und Details

Ein Elternratgeber mit Meditationen für Kinder im Grundschulalter: Hyperaktivität, Hausaufgaben, Schulstress – jeder kennt diese Situationen und weiß, dass sie oftmals eine Herausforderung für die ganze Familie darstellen.

Die Mini-Meditationen und Ratschläge des Meditationslehrers und dreifachen Vaters Ulrich Hoffmann fördern die Fähigkeit zur Fokussierung und helfen, die Konzentration nachhaltig zu verbessern.

Legen Sie einfach los – die spielerischen Übungen dauern nur 3 bis 4 Minuten, und weder Eltern noch Kinder benötigen Vorkenntnisse.

Auf der begleitenden CD führt der bekannte TV-Moderator Ralph Caspers, bekannt durch Die Sendung mit der Maus, einfühlsam durch die acht Meditationen, die sich an Kinder im Grundschulalter richten.

  • Verkaufsrang

    21755

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    6 - 8 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.02.2017

  • Verlag Knaur Balance
  • Seitenzahl

    144

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Verkaufsrang

    21755

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Altersempfehlung

    6 - 8 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    01.02.2017

  • Verlag Knaur Balance
  • Seitenzahl

    144

  • Maße (L/B/H)

    15,5/15,5/1,7 cm

  • Gewicht

    233 g

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-426-67534-2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rannersdorf am 16.09.2020

Sowohl privat als auch in der Therapie im Einsatz! Verschiedene Meditationsmöglichkeiten werden durchexerziert. Tolle CD + Infos im Buch. Hatte es in der Bibliothek ausgeborgt und gleich selbst bestellt. Endlich mal ein richtiger Sprecher!

Einfache Mini Meditationen für Kinder mit CD!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.11.2017

Konzentrieren ist ja ganz leicht Konzentrationssprobleme/Lernprobleme entstehen durch die verschiedensten Faktoren. Im Buch werden diese verständlich erklärt. Es wird auf folgende Probleme eingegangen: ADHS/ADS, Hochsensibilität, Hochbegabung, Überforderung, LRS, Asperger Syndrom, Autismus, Lebensmittelunverträglichkeiten ... Konzentrieren ist ja ganz leicht Konzentrationssprobleme/Lernprobleme entstehen durch die verschiedensten Faktoren. Im Buch werden diese verständlich erklärt. Es wird auf folgende Probleme eingegangen: ADHS/ADS, Hochsensibilität, Hochbegabung, Überforderung, LRS, Asperger Syndrom, Autismus, Lebensmittelunverträglichkeiten Man erhält hier einen anschaulichen Überblick und ich fand es sehr hilfreich um unsere eigenen Probleme besser zu erkennen. Erklärt wird auch: Wann und wem nutzen die Meditationen, Wie hilft Meditation bei Konzentrationsproblemen und was ist Meditation überhaupt? Im folgenden Teil gibt es vielfältige Mini-Meditationen für das Grundschulalter die jeweils ca. 3 Minuten umfassen. Die Meditationen kann man vorlesen oder über die mitgelieferte CD anhören. Diese wurde von Ralph Caspers (Sendung mit der Maus) gesprochen und so war die Stimme meinen Kindern gleich bekannt. Am Ende des Buchs gibt es noch ein Tagebuch um die Veränderungen einzutragen. Das kleine Büchlein hat es in sich. Ich fand es wirklich sehr informativ und wir haben unsere Schwachstelle gefunden. Wir haben die Meditationen in der schlimmen Zeit in die Hausaufgaben integriert. Da es wirklich nur ein paar Minuten sind, war mein Sohn (8) gleich dabei und auch begeistert. Mal lese ich und mal übernimmt das der Ralph :-) Einfach mal runterkommen und mit Ruhe wieder an die Hausaufgaben gehen. Ich kann das Büchlein sehr empfehlen, probiert es einfach selber aus!

Eine perfekte Einführung in das Thema Meditation für Kinder - mit CD und praktischen Übungen
von smartie11 am 01.06.2017

Zum Autor: Ulrich Hoffmann ist Bestsellerautor (u.a.: „Mini-Meditationen“, „Die Meditations Box“ oder auch „Ab in die Dertschi!: 33 Familiengeschichten, die passieren, wenn man sie nur lässt“), arbeitet als freier Journalist, Ressortleiter und Textchef für die großen deutschen Verlage. Darüber hinaus ist er anerkannter Meditati... Zum Autor: Ulrich Hoffmann ist Bestsellerautor (u.a.: „Mini-Meditationen“, „Die Meditations Box“ oder auch „Ab in die Dertschi!: 33 Familiengeschichten, die passieren, wenn man sie nur lässt“), arbeitet als freier Journalist, Ressortleiter und Textchef für die großen deutschen Verlage. Darüber hinaus ist er anerkannter Meditations- und Yogalehrer. Er ist Mitglied der Organisation „1% for the planet“, d.h. er spendet nachweislich ein Prozent seines Umsatzes an Umweltschutzorganisationen. Zum Inhalt: Als Autor mehrerer Bestseller zum Thema „Meditation“ und Meditationslehrer, weiß Ulrich Hoffmann ganz genau um die vielen positiven Auswirkungen, die regelmäßige Meditationen auf Körper und Geist haben können. Mit diesem Buch widmet er sich einem Thema, dass wohl vielen Eltern auf der Seele liegen dürfte: Konzentrationsprobleme bei Kindern, wobei das Alter hier ca. im Grundschulalter beginnt und nach „oben“ hin offen ist, denn auch Erwachsene können von diesem Buch profitieren! Das Buch ist aufgeteilt in einen Theorieteil (S. 9 – 62) und einen Praxisteil (S. 63 – 138). Im Theorieteil beleuchtet der Autor fundiert und leicht verständlich die folgenden Fragen / Themengebiete: „Konzentrationsprobleme“ (inkl. Kurzem Überblick über die Themengebiete ADHS, Asperger, Hochsensibilität & Co.), „Wie(so) hilft Meditation gegen Konzentrationsprobleme? Und was ist Meditation überhaupt“ sowie „Wann, wie und wo soll man die Mini-Meditationen durchführen?“. Meine Meinug: Vorweg: Wir haben dieses wunderbare Buch nun seit rund zwei Monaten im Einsatz. Schon den ersten Theorieteil zum Thema „Konzentrationsprobleme“ finde ich sehr gelungen. Auf vergleichsweise wenigen Seiten gibt der Autor eine tolle Übersicht über das weite Feld der "Diagnosen". Für alle, die sich mit diesem weiten Spektrum noch nicht befasst haben, oder vielleicht nur ein oder zwei Themenkomplexe hiervon kennen, ist das ein sehr wertvoller und für meinen Geschmack prägnanter Überblick. Ggf. kann man diesen Teil auch als Hilfestellung nutzen, um zu erkennen, wo das eigene Kind Probleme haben könnte. Sehr gut finde ich es auch, dass auch das vergleichsweise noch eher wenig bekannte Thema "Hochsensibilität" mit dabei ist. Die Zahlen, die hierzu genannt werden (etwa 10% der Bevölkerung), sprechen ja für sich... Der zweite Theorieteil, in dem es um die Wirkungsweise der Meditationen geht, passt sehr gut zum ersten Abschnitt. Hier wird übersichtlich und sehr leicht verständlich dargelegt, was Meditationen sind (und was sie eben NICHT sind) und was sie alles Positives bewirken können. Es ist schon sehr beeindruckend zu Lesen, was die verschiedenen Studien alle an positiven Effekten durch Meditation belegt haben (S. 39 – 41 / z.B. eine Verzehnfachung der Konzentrationsfähigkeit, weniger Stress-, Angst- und ADHS-Symptome, ein höheres Selbstwertgefühl, und, und, und…). Selbst wenn man davon nur "ein bisschen" profitieren kann, ist schon viel gewonnen! Sehr gut gefallen haben mir auch die kleinen Abschnitte über "Selbsterkenntnis" und "Frustrationstoleranz" (S. 46) sowie die "Leitplanken" des Unter- und Überfordert seins. Der „Praxisteil“ umfasst neun speziell entwickelte, sehr unterschiedliche Mini-Meditationen für Kinder sowie zu jeder Meditation Hintergrundinformationen, wie und warum diese wirken. Denn so leicht und fantasievoll die Anleitungen und Texte der Meditationen auch wirken, haben doch alle inneren Bilder und Anleitungen einen speziellen tieferen Sinn, den Ulrich Hoffmann wunderbar einfach und überzeugend erläutert. Den wahren Sinn hinter manchen dieser „Bilder“ und Vergleiche habe ich erst hierdurch umfassend realisiert (z.B. „Eine ermutigende Parallele stellt die Tatsache dar, dass in der Tiefe des Sees stets eine relative Ruhe herrscht, selbst wenn die Oberfläche unruhig ist.“ – S. 98), was die Meditationen an sich perfekt „abrundet“. Alle diese Meditationen finden sich auch auf der beiliegenden CD, gesprochen von „Wissen macht Ah!“-Star Ralph Caspers! Wenn man von Anfang an wissen möchte, ob diese (am besten regelmäßig zu praktizierenden!) Meditationen eine Wirkung auf das Verhalten und die Konzentrationsfähigkeiten des Kindes haben, bietet dieses Buch auf den Seiten 110 – 133 noch ein strukturiertes Tagebuch an, mittels dessen über mehrere Wochen Fortschritte und Veränderungen gezielt beobachtet und festgehalten werden können. Selbst beobachtete Auswirkungen: Nach zwei Monaten im Einsatz kann ich sagen, dass meine beiden Söhne (5 & 9) diese Mini-Meditationen generell lieben, die wir zwar nicht täglich, aber sehr regelmäßig praktizieren, meist vor dem Beginn der Hausaufgaben oder dem Lernen allgemein. Selbst wenn die Kids zuvor sehr „aufgedreht“ waren, ist festzustellen, dass sie nach nur drei Minuten deutlich ruhiger sind! FAZIT: Ein wirklich fantastisches Buch für Eltern, sowohl allgemein zum Thema „Meditationen mit Kindern“ als auch im Speziellen bei Konzentrationsproblemen.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0