Meine Filiale

S is for Space

Meisterhafte Storys

Ray Bradbury

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Steven Spielberg nennt ihn seine Inspiration, die Washington Post einen Mythenschöpfer, der Guardian vergleicht ihn mit Edgar Allan Poe: Kaum ein Autor hat das literarische und filmische Schaffen im Bereich der Science-Fiction derart geprägt wie Ray Bradbury. Seine 1966 erschienene Kurzgeschichtensammlung mit sechzehn von ihm selbst ausgewählten Storys liegt nun erstmals auch auf Deutsch vor und macht einen Klassiker der SF-Literatur einem breiten Publikum zugänglich. Die Geschichten spielen auf der Erde, im All und auf dem Mars und zeigen das volle Spektrum eines Ausnahmeautors, von Horror bis Humor.

"Bradburys Geschichten sind mal überraschend, mal schauerlich, mal skurril, mal ironisch, mal gesellschaftskritisch." Goslarsche Zeitung, 19.10.2017

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 01.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52073-4
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,5 cm
Gewicht 263 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Oliver Plaschka
Verkaufsrang 121803

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Mohr, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Eine Kurzgeschichtensammlung mit interessanten Konzepten. Für Liebhaber von Ray Bradbury ein Vergnügen. Super geeignet für das kleine Buch zwischendurch.

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Vom Autor selbst ausgewählte Kurzgeschichten, die einen Querschnitt durch sein vielschichtiges Werk darstellen: Von Science Fiction über Horror und Humor.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Abwechslungsreich und vielschichtig
von Estelle am 09.09.2017

Eigentlich unfassbar, dass bereits in den 60er Jahren diese Kurzgeschichten-Sammlung in den USA erschien, und jetzt erst in Deutschland herausgebracht wurde. Bradbury ist bekannt und berühmt, prägte er doch die Autoren-, Film- und Fernsehlandschaft im Bereich Science Fiction wie kein anderer. Die Mars-Chroniken oder Fahrenheit 4... Eigentlich unfassbar, dass bereits in den 60er Jahren diese Kurzgeschichten-Sammlung in den USA erschien, und jetzt erst in Deutschland herausgebracht wurde. Bradbury ist bekannt und berühmt, prägte er doch die Autoren-, Film- und Fernsehlandschaft im Bereich Science Fiction wie kein anderer. Die Mars-Chroniken oder Fahrenheit 451 sind Begriffe, die jeder kennt, der solche Stoffe gern sieht, liest und darüber nachdenkt. Mit diesen Erzählungen zeigt der Autor all sein Können, denn wenn man den Leser nicht auf wenigen Seiten in seinen Bann zieht, wie will man dies mit einem ganzen Buch schaffen? Da gibt es Geschichten über heimliche Infiltrationen der Erde, merkwürdige Pilze oder ein ungewöhnliches Picknick mit Überraschungseffekt. Gruselig wird es mit "Die Schreiende Frau", und "Der Kokon" zeigt, dass nicht alles so ist wie es scheint. Die Geschichten sind vielschichtig und voller Wendungen, regen zum Nachdenken an und lassen Bilder von einer möglichen Zukunft entstehen, die schaudern lassen. Abwechslungsreich und mit vielen Botschaften. 4 Sterne.

  • Artikelbild-0