Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schneesturmküsse

(2)

Diese Weihnachten will Anna einfach nur ganz weit weg – und alleine sein! Was wäre da besser als eine einsame Blockhütte in den Alpen? Doch Anna ist ein Stadtmensch, und das Schneechaos auf dem Berg hat sie völlig unterschätzt! In höchster Not eilt ihr Ben, der attraktive Vermieter der Blockhütte, zur Hilfe. Eigentlich hat Anna nach der Scheidung von ihrem Ex von Männern erst mal genug, doch zwischen Ben und ihr herrscht vom ersten Moment an eine magische Anziehungskraft. Und während draußen ein wilder Schneesturm tobt, entsteht in der warmen, romantischen Berghütte etwas ganz Besonderes...

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955735005
Verlag Klarant
Dateigröße 523 KB
Verkaufsrang 4.259
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Schneesturm
von Sonja B. am 09.11.2016

Ich mochte Anna gleich , und trotzt Scheidung lässt sich sich nicht unterkriegen . Toll ist , dass das Buch aus der Sicht von Anna und Ben geschrieben ist und man so auch über ihr vorheriges leben was erfährt . Ich fand auch die Beschreibungen der Umgebung toll ,... Ich mochte Anna gleich , und trotzt Scheidung lässt sich sich nicht unterkriegen . Toll ist , dass das Buch aus der Sicht von Anna und Ben geschrieben ist und man so auch über ihr vorheriges leben was erfährt . Ich fand auch die Beschreibungen der Umgebung toll , dachte doch manches mal ich bin selber mit in dieser einsamen verschneiten Berghütte ? Es ist eine schöne verschneite Geschichte die genau jetzt zu dem Wetter draußen passt .

Die Weihnachtszeit wird eingeläutet und sie wird heiß
von einer Kundin/einem Kunden aus Passow am 04.11.2016

Diese Weihnachten will Anna einfach nur ganz weit weg – und alleine sein! Was wäre da besser als eine einsame Blockhütte in den Alpen? Doch Anna ist ein Stadtmensch, und das Schneechaos auf dem Berg hat sie völlig unterschätzt! In höchster Not eilt ihr Ben, der attraktive Vermieter der... Diese Weihnachten will Anna einfach nur ganz weit weg – und alleine sein! Was wäre da besser als eine einsame Blockhütte in den Alpen? Doch Anna ist ein Stadtmensch, und das Schneechaos auf dem Berg hat sie völlig unterschätzt! In höchster Not eilt ihr Ben, der attraktive Vermieter der Blockhütte, zur Hilfe. Eigentlich hat Anna nach der Scheidung von ihrem Ex von Männern erst mal genug, doch zwischen Ben und ihr herrscht vom ersten Moment an eine magische Anziehungskraft. Und während draußen ein wilder Schneesturm tobt, entsteht in der warmen, romantischen Berghütte etwas ganz Besonderes... Bewertung 1. Cover Das Cover ist weihnachtlich gestaltet, sehr süß anzusehen und passt gut zum Zeitpunkt der Geschichte. 2. Inhalt Anna hatte es das letzte Jahr nicht leicht. Vom Ehemann betrogen und nach einer fiesen Scheidung braucht sie erst einmal Ruhe und möchte die Weihnachtstage alleine auf einer Berghütte verbringen. Doch schon bei ihrer Ankunft fangen die Probleme an. Das der sexy Berghüttenbesitzer ihr auch noch zur Rettung eilt, passt Anna anfangs gar nicht. Doch nach kurzer Zeit beschließt sie, die Aufmerksamkeit zu genießen und es entwickelt sich eine leidenschaftliche Geschicht. 3. Schreibstil Bärbel Muschiol ist auch bei diesem Roman wieder in Bestform und läutet mit ihrer sexy Geschichte die Weihnachtszeit ein. Der Schreibstil ist wie immer klar und Flüssig. Ich kam von Anfang an gut rein in die Geschichte und es hat Spaß gemacht, sie zu lesen. Die Figuren kommen sehr sympathisch rüber, auch wenn Ben anfangs etwas brummelig war. Doch seine warme, herzliche Seite kommt schnell zum Vorschein. Auch wenn es „nur“ eine Kurzgeschichte ist, ist sie dennoch spannend geschrieben. 4. Fazit Eine heiße, tolle Geschichte für die bevorstehenden kalten Tage. Sehr zu empfehlen.