Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wenn ich das Schicksal treffe, kann es was erleben

Ich habe Krebs - aber das Leben ist zu schön, um zu sterben

(1)
Geschichten, die das Leben schrieb – wenn das Leben eine so unglaubliche Wendung nimmt wie das von Cornelia Eyssen, dann ist das eine Geschichte, die es zu erzählen gilt. Als Journalistin hat Cornelia Eyssen mit Politikern, Königen, Verbrechern und Stars gesprochen, war jahrelang in den Chefetagen von Hochglanz-Magazinen zu Hause, reiste für spannende Reportagen um die halbe Welt. „Krank zu sein, dafür hatte ich nie Zeit“, sagt sie über sich. Bis sie notgedrungen die Zeit dafür haben musste, innerhalb weniger Jahre Lungenkrebs und einen Hirntumor hatte, fünf schwere Operationen, eine Chemotherapie, zwei Bestrahlungen, unzählige Tiefschläge, unfassbare Heilungserfolge. Sie hat einen scheinbar aussichtslosen Kampf gekämpft, mit Rückschlägen, kleinen Wundern, vor allem aber mit unbeschreiblicher Willenskraft. Denn das Leben ist viel zu schön, um zu sterben. Ihre Geschichte hat sie nun aufgeschrieben, um anderen Menschen Mut zu machen. Dabei lässt sie auch ihre nächsten Angehörigen zu Wort kommen: ihren Mann, ihre beste Freundin, ihre Stieftochter, ihre Schwiegermutter. Und weil Cornelia Eyssen eine Frau mitten im Leben ist, geht es auch mal um weniger Dramatisches. Um gutes Essen, um Schönheit und Wellness. Ums Leben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 350 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783898836302
Verlag ZS Verlag GmbH
Verkaufsrang 52.121
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Mein Eindruck
von Ghostreader am 22.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch von Cornelia Eyssen ist ein Mutmacher für alle Betroffenen die an Krebs oder anderen schweren Krankheiten leiden. Aber ich glaube nicht nur an diese Menschen, denn wie achtlos gehen wir generell mit Leben um und deshalb kann es auch als Signal betrachtet werden. Der persönlich geschriebene Brief... Das Buch von Cornelia Eyssen ist ein Mutmacher für alle Betroffenen die an Krebs oder anderen schweren Krankheiten leiden. Aber ich glaube nicht nur an diese Menschen, denn wie achtlos gehen wir generell mit Leben um und deshalb kann es auch als Signal betrachtet werden. Der persönlich geschriebene Brief im aufgeschlagenen Klappendeckel, spricht selbst Familienangehörige und Freunde an, die auf einen so grausamen Leidensweg begleiten. Es ist ein Appell, dass man nie aufgeben darf. Egal wie hart das Schicksal ist. Denn nur wer dagegen ankämpft hat eine Chance, nicht von der Krankheit oder anderen Dingen beherrscht zu werden. Mit starken Lebenswillen und großer Kraft kann dieser Teufel besiegt werden. Für Frau Eyssen war das Leben immer bunt, da sie als jahrelange Reporterin im Auftrag namhafter Magazine und Tageszeitungen für spannende Reportagen um die halbe Welt reiste. Die Autorin und Journalistin hat Politiker, Könige, Verbrecher und Rock-Stars interviewt und von den Brennpunkten der Welt berichtet. Jetzt hat sie ihre eigene Lebensgeschichte geschrieben, die der ZS Verlag 2016 veröffentlichte. So wie andere Menschen darüber sprechen was im Ausland, im Flieger, auf der Straßenkreuzung in Miami, oder bei einer Fischvergiftung im Restaurant passieren kann und es deshalb meiden, fällt die Autorin kurz und knapp die Aussage und ich habe mir Krebs zu Hause in München geholt und zuvor noch die Kündigung ihres geliebten Jobs, der fast täglich bis zu 14 Stunden Arbeit in Anspruch nahm. Dann gaben Ärzte 2012 eine Prognose von weniger als einen halben Jahr und die Sätze die oft fallen, die moderne Medizin kann was machen. Dies wünscht man sich natürlich mehr als alles andere auf dieser Welt. Diese Frau hat so viel Lebenswillen und Kraft entwickelt das sie dem Schicksal ein Schnippchen schlagen will. Trotz vieler außergewöhnlichen, dramatischen Situationen verbreitet sie Mut der sprachlos macht. Und dann alles mit Augenzwinkern in Worte zu fassen, verdient aller höchsten Respekt. Ein tolles Buch, welches lehrt das Leben an sich mehr zu schätzen und das es auch geht in solchen schweren Phasen den Humor nicht zu verlieren. Die Mischung aus Schicksal, Humor, Leiden, Hoffnung, Angst und Liebe macht das Buch zu etwas Besonderen. Eine herzerschütternde Geschichte, die von einer hervorragenden Autorin gefühlvoll erzählt wird.