Warenkorb
 

Mit dir auf Düne sieben

Gekürzte Ausgabe

(4)

Jette ist die Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Mit Begeisterung organisiert sie den perfekten schönsten Tag im Leben - für andere. Nachdem sie kurz vor ihrem eigenen Ja-Wort sitzengelassen wurde, hat sie für sich den Traum von einer Hochzeit in Weiß an den Nagel gehängt. Bis ihr Ex-Verlobter Klaas bei ihr auftaucht und Jette sich erneut Hoffnung auf ein Happy End auf Düne sieben macht. Doch Klaas will ausgerechnet sie engagieren, um seine Trauung mit einer anderen zu planen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Anne Moll
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 28.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783961080328
Genre Liebesroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag HarperCollins
Auflage 1. Auflage 2017
Spieldauer 300 Minuten
Verkaufsrang 1.513
Hörbuch (CD)
9,99
bisher 13,99

Sie sparen: 28 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Sehr kurzweilige romantische Sommerunterhaltung in St. Peter Ording. Unkompliziert und lustig, mit ganz viel Liebe - und der einen oder anderen Verwicklung. Macht Spaß. Sehr kurzweilige romantische Sommerunterhaltung in St. Peter Ording. Unkompliziert und lustig, mit ganz viel Liebe - und der einen oder anderen Verwicklung. Macht Spaß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Wie immer sehr schöne, nur leider etwas kurze Geschichte aus St. Peter-Ording
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 26.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Autorin: Tanja Janz, Jg. 1974, lebt mit 2 Katzen und Familie in Gelsenkirchen und ist Schalke-Fan. Über ein Lehramtsstudium der Anglistik, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Essen, Tätigkeiten als Nachhilfelehrerin, Ltg. eines Nachhilfeinstitutes und VHS-Dozentin kam sie endgültig zum Schreiben. Über ihre lustigen und auch realen Erfahrungen aus dieser Zeit und... Autorin: Tanja Janz, Jg. 1974, lebt mit 2 Katzen und Familie in Gelsenkirchen und ist Schalke-Fan. Über ein Lehramtsstudium der Anglistik, Germanistik und Erziehungswissenschaften in Essen, Tätigkeiten als Nachhilfelehrerin, Ltg. eines Nachhilfeinstitutes und VHS-Dozentin kam sie endgültig zum Schreiben. Über ihre lustigen und auch realen Erfahrungen aus dieser Zeit und den Mängeln des deutschen Bildungssystems hat sie 2013 „Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt – Unkorrigierte Geschichten aus der Nachhilfestunde“ veröffentlicht. Außerdem schreibt sie Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. die „Pferdeinternat“-Reihe. Mit Heike Abidi veröffentlichte sie unter dem Pseudonym „Maya Seidensticker“ die 3-bändige Jugendbuch-Reihe „We love Fashion“ und als ABBA-Fans unter dem gemeinsamen Pseudonym „Jana Fuchs“ mit „Dancing Queens“ einen Roman. „Strandperlen“ war 2015 der 1. St. Peter-Ording-Roman von Tanja Janz, 2016 folgten „Krabbe mit Rettungsring“, das Mini-eBook „Friesenknöllchen mit Meerblick“ und danach „Friesenherzen und Winterzauber“ und im Juni 2017 „Mit dir auf Düne sieben“. Der nächste Band der Reihe ist schon in Arbeit. Handlung: Jette steht mit ihren 36 Jahren mit beiden Beinen und Herz und Seele in ihrem Business als erfolgreiche Hochzeitsplanerin in St. Peter-Ording. Und nun hat sie auch noch den Mega-Auftrag an Land gezogen, die Hochzeit für einen Hamburger Fußballstar und ein Model auszurichten. Lange genug hat es gedauert, bis ihr beruflicher Erfolg sie etwas darüber hinwegtrösten konnte, dass sie selbst 2 Jahre zuvor von ihrem Verlobten Klaas vor dem Standesamt stehen gelassen wurde. Und nun taucht Klaas plötzlich wieder in seiner alten Heimat auf – nicht alleine: unwissend über die Vergangenheit beauftragt seine jetzige Verlobte ausgerechnet Jette mit der Planung ihrer kirchlichen Hochzeit. Eigentlich müsste Jette das ja Bauchschmerzen machen, wenn der Bauch denn nicht gerade voller Schmetterlinge für den neu engagierten Hochzeitssänger Marten wäre … Fazit: Das Cover verspricht wieder einen sommerlichen Roman und reiht sich optisch nahtlos in die „Ahnengalerie“ seiner Vorgänger aus dieser tollen Reihe ein. Dieses Cover greift ein wenig das Thema Liebe und Hochzeit auf. Die 295 Seiten sind auf Prolog, 11 Kapitel, Epilog und Dankeswort verteilt. Ich muss allerdings leider sagen – und das ist mein einziger Kritikpunkt – dass das Buch künstlich verlängert wirkt: Es wurde ein eher ungewöhnlich großzügiges Schriftbild verwendet (1,5-zeiliger Druck) und zudem beginnt jedes neue Kapitel auf der rechten Seite, so dass insgesamt 6 linke Seiten unbedruckt sind. Dadurch ist die Geschichte leider eigentlich deutlich kürzer, als sie vielleicht auf den ersten Blick wirkt – das finde ich ein wenig schade. Inhaltlich gibt es nichts zu bemängeln: Tanja Janz hat sich hier um die Hochzeitsplanerin Jette eine richtig schöne, sommerliche Geschichte mit viel Herz, Liebe, friesischem Lokalkolorit und einer frischen Meeresbrise einfallen lassen, die so angenehm ist, dass sie sich rasant weglosen lässt, auch als ideale Urlaubslektüre im Strandkorb geeignet. Auch hier gibt es ein Wiederlesen mit Protagonisten aus den anderen Büchern der Reihe – dieses Mal mit Britta, der Betreiberin des „Backhuus“ und zudem Jettes beste Freundin, die man hier auch etwas besser kennen lernt. Die anderen Charaktere lockern die Geschichte auf und bereichern sie – allen voran Jettes etwas skurrile Tante Gertrud. Wie alle Bücher dieser wunderbaren Reihe habe ich auch diesen Roman wieder von Anfang bis Ende genossen und freue mich jetzt bereits auf die nächste Geschichte aus St. Peter-Ording. Diese wundervollen Geschichten gehören immer zum festen Bestandteil meines Lesejahres und werden immer schon sehr ungeduldig erwartet. Trotz des kleinen Kritikpunktes kann ich nicht anders, als auch hier wieder eine 5***** Sterne-Leseempfehlung auszusprechen.

Die perfekte Sommerlektüre
von zauberblume am 12.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Autorin Tanja Janz entführt uns in "Mit dir auf Düne sieben" an die wunderschöne Nordsee. Hier machen wir Halt in St. Peter-Ording. Und ich muss sagen, ich habe mich aufgrund der herrlichen Beschreibungen sofort in diese Stadt verliebt. Aber nun zur Geschichte: Unsere Protagonistin Jette hat sich in... Die Autorin Tanja Janz entführt uns in "Mit dir auf Düne sieben" an die wunderschöne Nordsee. Hier machen wir Halt in St. Peter-Ording. Und ich muss sagen, ich habe mich aufgrund der herrlichen Beschreibungen sofort in diese Stadt verliebt. Aber nun zur Geschichte: Unsere Protagonistin Jette hat sich in St. Peter-Ording als Hochzeitplanerin selbstständig gemacht. Mit Begeisterung organisiert für viele Paare den schönsten Tag in ihrem Leben. Und sie macht dies mit großer Begeisterung, soll doch dieser Tag für alle Brautpaare unvergesslich bleiben. Zumal bei ihr an diesem Tag alles schiefging - Jette wurde von ihrem Bräutigam kurz vor dem Ja-Wort sitztengelassen. Doch plötzlich taucht ihr Ex-Verlobter wieder in St. Peter-Ording auf und dann bekommt sie auch noch den Auftrag eine große Hochzeit zu planen. Doch ausgerechnet Klaas Braut in spee will sich diesen großen Tag von ihr planen lassen...... Wenn ich die Augen schließe, habe ich den Geruch der Nordsee in der Nase, höre das Gekreische der Möwen und sehe die atemberaubenden Salzwiesen vor mir. Hier muss man sich einfach wohlfühlen. Gerne würde ich über diesen Traumstrand wandern und den Leuchtturm besteigen, um die herrliche Aussicht zu genießen. Den Schreibstil der Autorin finde ich einfach klasse, man taucht sofort in die Geschichte. Und dann darf ich ja noch eine traumhafte Protagonistin kennenlernen, die ja ihre eigene Vergangenheit verarbeiten muss. Was muss das für ein Gefühl sein, vor dem Ja-Wort sitzengelassen zu werden. Arme Jette! Aber Respekt, jetzt hat sie sich ja als Hochzeitsplanerin ein Namen gemacht. Und fühlt sich auch noch sichtlich wohl bei ihrer Aufgaben. Muss ja jedesmal ein Traumgefühl sein, wenn man einem strahlenden Paar, diesen unvergesslichen Tag vorbereitet hat. Und dann lernt Jette den Sänger Marten kennen und auf einmal ist da dieses zarte Knistern zu spüren. Doch Jette hat einen Vorsatz: Arbeit und Liebe wird strikt getrennt! Dann lassen wir uns mal überraschen, was sich alles in Liebesdingen in diesem Traumroman tut. Für mich ein absoluter Sommer-Sonne-Gute-Laune-Wohlfühlroman. Ich habe wunderbare vergnügliche Lesestunden damit verbracht. Beim Anblick dieses gelungenen Covers würde man am liebsten sofort seine Cover packen. Gerne vergebe ich für diese unterhaltsame Lektüre 5 Sterne.

Leichte bis mittelmäßige Geschichte
von Jennifer am 24.06.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

INHALT Die Hochzeitsplanerin Jette (34) hat auf St. Peter-Ording viel zu tun.Neben einer Promi-Hochzeit und einem Kindergeburtstag gilt es die Hochzeit für ihren Exverlobten Klaas und seiner neuen Freundin zu organisieren. Letzteres ist für Jette allerdings alles andere als leicht, weil Klaas sie einst selbst vor dem Altar stehen ließ.... INHALT Die Hochzeitsplanerin Jette (34) hat auf St. Peter-Ording viel zu tun.Neben einer Promi-Hochzeit und einem Kindergeburtstag gilt es die Hochzeit für ihren Exverlobten Klaas und seiner neuen Freundin zu organisieren. Letzteres ist für Jette allerdings alles andere als leicht, weil Klaas sie einst selbst vor dem Altar stehen ließ. Doch dann tritt plötzlich der lockere und tiefenentspannte Musiker Marten in Jettes Leben und lässt sie ihre Alltagssorgen und zurückliegenden Geschichten für einen Moment vergessen... MEINUNG Tanja Janz' neuester St. Peter-Ording-Roman konnte mit seinen Vorgängern inhaltlich leider nicht mithalten, obschon dieser äußerlich nahtlos an die vorangegangenen Bände anknüpft und auf den ersten Blick Urlaubsfeeling und gute Laune vermittelt. Die Story um die vielbeschäftigte Hochzeitsplanerin Jette konnte mich leider nicht mitreißen, da spannende wie emotional packende Momente ausblieben. Viel zu seicht und zu gleichförmig plätscherte die Handlung vor sich hin und hielt im Verlauf keinerlei Überraschungen bereit. Janz hat es versäumt, dem Roman das gewisse Etwas zu verpassen. Die handelnden Figuren wirkten bis auf Ausnahmen austauschbar. Auch Jettes Liebelei mit Marten konnte die unaufgeregte Story nicht retten. Einzig die Beschreibungen von St. Peter-Ording besaßen ein hohes Wohlfühlpotenzial und machten Lust auf eine individuelle Entdeckungsreise. Sprachlich hat es mir an Witz und auch an emotionalem Drama gefehlt. Wenngleich sich der Roman wegen seines leichten Sprachstils flüssig und schnell lesen ließ, so mangelte es doch am Mehrwert bzw. stellte sich nach der Beendigung der Lektüre die Frage nach dem Warum. Darüber hinaus fiel auf, dass Schriftgrad und Abstände unverhältnismäßig groß gewählt wurden. Auf diese Weise lassen sich zwar leicht Seiten, aber nicht immer mehr Inhalt gewinnen. FAZIT Ein mehr als leichter Sommerroman, der mich mit Blick auf die vorherigen Bände dieser Romanreihe etwas enttäuscht hat.