Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod - Der fünfte Fall

Jeremias Voss 5

(2)
Privatdetektiv Jeremias Voss auf hoher See: „Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod“ von Ole Hansen jetzt als eBook bei dotbooks.

Der neue Fall des wohl bekanntesten Hamburger Privatdetektivs Jeremias Voss hat es in sich: An Bord eines nagelneuen Kreuzfahrtschiff soll sich eine Bombe befinden. Wenn die Reederei nicht 50 Millionen Euro an die Erpresser zahlt, werden über 3.000 Menschen in den Tod gerissen. Die Zeit ist knapp und die Chancen, eine versteckte Bombe auf dem riesigen Schiff rechtzeitig zu finden, sind nahezu aussichtslos. Jeremias Voss ist die letzte Hoffnung für den verzweifelten Reeder. Doch um eine Spur zu finden, muss er selbst an Bord des Schiffes – und setzt damit sein eigenes Leben aufs Spiel …

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod“ von Ole Hansen. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Ole Hansen, geboren in Wedel, ist das Pseudonym des Autors Dr. Dr. Herbert W. Rhein. Er trat nach einer Ausbildung zum Feinmechaniker in die Bundeswehr ein. Dort diente er 30 Jahre als Luftwaffenoffizier und arbeitete unter anderem als Lehrer und Vertreter des Verteidigungsministers in den USA. Neben seiner Tätigkeit als Soldat studierte er Chinesisch, Arabisch und das Schreiben. Nachdem er aus dem aktiven Dienst als Oberstleutnant ausschied, widmete er sich ganz seiner Tätigkeit als Autor. Dabei faszinierte ihn vor allem die Forensik – ein Themengebiet, in dem er durch intensive Studien zum ausgewiesenen Experten wurde.
Heute wohnt der Autor in Oldenburg an der Ostsee.

Von Ole Hansen ist bei dotbooks bereits das folgende eBooks erschienen:
„Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt. Der erste Fall“
„Jeremias Voss und der tote Hengst. Der zweite Fall“
„Jeremias Voss und die Spur ins Nichts. Der dritte Fall“
„Jeremias Voss und die unschuldige Hure. Der vierte Fall“
„Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod. Der fünfte Fall“
„Jeremias Voss und der Tote in der Wand. Der sechste Fall“
„Jeremias Voss und der Mörder im Schatten. Der siebte Fall“

Unter Herbert Rhein veröffentlichte der Autor bei dotbooks bereits folgende eBooks:
„Todesart: Nicht natürlich. Gerichtsmediziner im Kampf gegen das Verbrechen.“
„Todesart: Nicht natürlich. Mit Mikroskop und Skalpell auf Verbrecherjagd.“
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958246645
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 821 KB
Verkaufsrang 2.012
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Jeremias Voss mehr

  • Band 2

    45284575
    Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall
    von Ole Hansen
    (11)
    eBook
    5,99
  • Band 3

    45488315
    Jeremias Voss und die Spur ins Nichts - Der dritte Fall
    von Ole Hansen
    (6)
    eBook
    5,99
  • Band 4

    46338842
    Jeremias Voss und die unschuldige Hure - Der vierte Fall
    von Ole Hansen
    (2)
    eBook
    5,99
  • Band 5

    47689030
    Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod - Der fünfte Fall
    von Ole Hansen
    (2)
    eBook
    5,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    54112721
    Jeremias Voss und der Tote in der Wand - Der sechste Fall
    von Ole Hansen
    (4)
    eBook
    5,99
  • Band 7

    64007880
    Jeremias Voss und der Mörder im Schatten - Der siebte Fall
    von Ole Hansen
    (1)
    eBook
    5,99
  • Band 8

    74389773
    Jeremias Voss und die schwarze Spur - Der achte Fall
    von Ole Hansen
    (4)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Der Tote in der Wand
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.07.2017

Bwertung insgesamt: Ich habe alle Bücher gelesen. Insgesamt mit Spannung und Interesse. Die Fabeln sind meist überzeugend und gut geschrieben.Was mich stört und den Gesamteindruck negativ belastet: es sind die in jedem Buch sich wiederholenden Episoden über seine Vergangenheit ,über den Hund, seine Assistentin und vor allem seine gleichbleibenden... Bwertung insgesamt: Ich habe alle Bücher gelesen. Insgesamt mit Spannung und Interesse. Die Fabeln sind meist überzeugend und gut geschrieben.Was mich stört und den Gesamteindruck negativ belastet: es sind die in jedem Buch sich wiederholenden Episoden über seine Vergangenheit ,über den Hund, seine Assistentin und vor allem seine gleichbleibenden Bettgeschichten und die sind noch dazu einfallslos geschrieben.

ein weiterer spannender Fall für Jeremias Voss
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 27.04.2017

Meine Meinung: Dies ist mittlerweile der 5. Fall, bei dem ich den Privatermittler Jeremias Voss begleitet habe. Und mir ist es noch nicht zu langweilig. Denn wieder war die Geschichte sehr spannend und es hat mir Spaß bereitet zu lesen, wie Jeremias diesen Fall löst. Inzwischen kenne ich... Meine Meinung: Dies ist mittlerweile der 5. Fall, bei dem ich den Privatermittler Jeremias Voss begleitet habe. Und mir ist es noch nicht zu langweilig. Denn wieder war die Geschichte sehr spannend und es hat mir Spaß bereitet zu lesen, wie Jeremias diesen Fall löst. Inzwischen kenne ich ihn und seine Mitarbeiterin Vera sehr gut. Die Zusammenarbeit klappt nach wie vor bestens. Ganz begeistert bin ich von Hermann, einem ehemaligen Schauermann, der sich freut, wenn er etwas Abwechslung in sein Rentnerleben bekommen kann, sobald er Jeremias hilft. Diesmal hat es ihm ganz besonders viel Spaß gemacht. Zunächst hatte Jeremias allerdings ein Problem, er sollte eine Bombe auf einem Kreuzfahrtschiff finden. Sein Leben und das von über 3000 weiteren hing von seinem Erfolg ab. Clever ging er an die Lösung heran und bekam, in meinen Augen, etwas ungewöhnliche Hilfe. Mit dieser Hilfe war er dann auch sehr erfolgreich, aber irgendwie war das dann doch noch nicht alles. Was war da bloß los? Ich konnte das Buch einfach nicht zur Seite legen, denn auch ich wurde von dem weiteren Verlauf der Geschichte überrascht und wollte unbedingt wissen, wie es denn weitergeht. Keine Frage, Jeremias ist nicht umsonst ein bekannter und äußerst erfolgreicher Ermittler, alles wurde bestens zu Ende gebracht. Wobei ich ganz schön überrascht wurde, denn mit diesem Ende hatte ich nicht gerechnet. Achja, ich möchte Nero nicht unerwähnt lassen. Nero hat erheblich zu einem guten Abschluss beigetragen. Allerdings möchte ich ihn nicht unbedingt begegnen, denn selbst wenn er einem freundlich gesonnen ist, kann er einen umwerfen. Ich spreche von Jeremias Hund. ? Alle Buchcover dieser Serie begeistern mich. Jedesmal kann ich ein anderes Motiv von Hamburg bestaunen, denn dort hat Jeremias Voss seinen Dienstsitz. Fazit: Jedes Buch kann zwar einzeln für sich gelesen werden, aber ein gewisser roter Faden zieht sich durch alle Bücher. Und mir gefällt es immer wieder neues von den Beteiligten zu lesen und sie noch besser kennen zu lernen. Auch für diese Folge gebe ich gerne eine Leseempfehlung.