Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ehebrecher

Gay Romance

Liebe passt nicht in seine Pläne. Seit seine Adoptivmutter starb, ist es Gabriels einziger Lebensinhalt, ihr Vermögen zusammenzuhalten.
Bis Vin in sein Leben tritt. Der ist der Bruder der Betrügerin, die Gabriels Bruder heiraten will: tätowiert, muskulös, gefährlich ... und unglaublich heiß. Außerdem haben sie ein gemeinsames Ziel, also steht einer Zusammenarbeit nichts im Wege, oder?
Vin muss verhindern, dass seine Schwester nur des Geldes wegen einen windigen Volksmusik-Moderator heiratet. Selbst, wenn dessen Bruder aussieht wie ein Superschurke und Vin schon immer eine Schwäche für Superschurken hatte. Aber vielleicht kann Gabriel ihm helfen, die Ehe zu verhindern? Und vielleicht können sie eine harmlose, kleine Affäre miteinander haben?
Doch wenn Gabriel und Vin beteiligt sind, bleibt nichts harmlos oder klein. Und schon bald sind sie gefangen in einem Wirbelsturm aus Intrigen, Mordanschlägen und der größten Gefahr von allen: der Liebe.
Portrait
Regina Mars ist die Autorin von bisher sieben Büchern, fünf davon im Gay Romance-Genre.
Nachdem sie ihre Kindheit in einem rheinländischen Dorf verbrachte, zog sie nach dem Abitur nach Berlin, um dort fast zehn Jahre zu leben. Aufenthalte in Hamburg, Köln und Lyon folgten, bis sie schließlich in einer schwäbischen Kleinstadt landete. Hier findet sie endlich die Ruhe, sich ihrer alten Liebe zu widmen: Dem Schreiben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 314 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739367903
Verlag Via tolino media
Dateigröße 438 KB
Verkaufsrang 8.323
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Unterhaltsame Bösewichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hünxe am 29.12.2018

Die Liebesgeschichte ist typisch Regina Mars. Witzig. Unterhaltsam. Gut zu lesen. In der Geschichte geht es um Vin, der auf Bösewichte steht, deshalb immer die falschen Männer hat, pleite ist, versucht, sich um seine kluge Schwester und die vorlaute Oma zu kümmern und um Dr. Schaller, der seine Familie... Die Liebesgeschichte ist typisch Regina Mars. Witzig. Unterhaltsam. Gut zu lesen. In der Geschichte geht es um Vin, der auf Bösewichte steht, deshalb immer die falschen Männer hat, pleite ist, versucht, sich um seine kluge Schwester und die vorlaute Oma zu kümmern und um Dr. Schaller, der seine Familie skrupellos beschützt und auf alle in der Familie aufpasst, ob sie das nun wollen oder nicht. Die Hochzeit seines Bruders mit Vins Schwester macht da keine Ausnahme. Wer Regina Mars Bücher mag, wird auch hier nicht enttäuscht. Ihre leichte, lustige Schreibweise und die sympathischen, einfachen Figuren halten die Story liebenswert.

Jederzeit wieder
von Aennaekät am 05.12.2017

Als Gabriel Schaller erfährt, dass sein Bruder Bastian eine blutjunge Assistentin heiraten möchte, die nur hinter dem Vermögen ihrer Familie her ist, gilt es die Hochzeit mit all seinen Kräften zu verhindern. Unerwartete Unterstützung erhält er dabei von Vin, dem Bruder der Braut, einem entschiedenen Gegner von Vernunftehen. Ob... Als Gabriel Schaller erfährt, dass sein Bruder Bastian eine blutjunge Assistentin heiraten möchte, die nur hinter dem Vermögen ihrer Familie her ist, gilt es die Hochzeit mit all seinen Kräften zu verhindern. Unerwartete Unterstützung erhält er dabei von Vin, dem Bruder der Braut, einem entschiedenen Gegner von Vernunftehen. Ob die explosive sexuelle Spannung zwischen dem abgebrühten Superschurken der Volksmusik und dem handzahmen Muskelprotz aus der Unterschicht den beiden zum Verhängnis wird? Und wäre das nicht genug, müssen sich die beiden mit zunehmend schlechtem Gewissen gegen die Entschlossenheit ihrer Geschwister behaupten, wobei es scheinbar irgendjemand auf Gabriels Leben abgesehen hat. "Ehebrecher" ist ein Roman, der einem an traurigen Tagen ein Lachen ins Gesicht zaubert. Die Handlung schreitet nach dem Zusammentreffen der Protagonisten im fünften Kapitel Schlag auf Schlag voran und bleibt unvorhersehbar, da sich nicht nur Vin und Gabriel, sondern auch ihre Geschwister als Paar weiterentwickeln und es zu unerwarteten Komplikationen kommt. Regina Mars genialer Humor kommt mehr als einmal zum tragen, nicht zu letzt bei den semi-ernsthaften Scherzen über Volksmusik. Meine Hochachtung an Bastian Schaller, den Bräutigam in spe, für seine absolut uncoole Art, ein umwerfender Mensch zu sein. Sexszenen sind so reichlich vorhanden, dass „Ehebrecher“ gut und gerne als Porno gelesen werden kann. Insgesamt ist es ein unterhaltsamer gay romance Roman, den ich jederzeit wieder lesen würde.

Lieblingsbuch
von Vanessa Schultz aus Emden am 16.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesen Buch läuft alles mal ganz anders als in den anderen gelesenen Bücher. Keine Geschichte über Schüler, Internat oder Schule. Es geht um den starken sentimentalen Vin und den eiskalten Gabriel. Die Geschichte ist so spannend. Es beginnt mit One Night Stands und schmieden von Pläne bis hin... In diesen Buch läuft alles mal ganz anders als in den anderen gelesenen Bücher. Keine Geschichte über Schüler, Internat oder Schule. Es geht um den starken sentimentalen Vin und den eiskalten Gabriel. Die Geschichte ist so spannend. Es beginnt mit One Night Stands und schmieden von Pläne bis hin das sie sich in einnander Verlieben. Ich liebe die Bücher von Regina Mars und kann die jeden nur empfehlen ^^ Ehebrecher ist mein Favorit auch was die Charas betrifft. Ich liebe Gabriels Art einfach ;3