Meine Filiale

Die unsichtbare Bibliothek

Roman

Die Bibliothekare Band 1

Genevieve Cogman

(36)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,00 €

Accordion öffnen
  • Die unsichtbare Bibliothek

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Lübbe
  • Die unsichtbare Bibliothek Bd.1

    Lübbe

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Lübbe

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die unsichtbare Bibliothek

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in eine dem viktorianischen London ähnelnde Welt, wo eine seltene Version der Grimm’schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird allzu schnell ein tödliches Abenteuer ...

»Mit seiner wohltuend vielschichtigen Handlung ist dies ein Buch, in dem man schwelgen kann.« The Guardian

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20870-8
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,9/12,4/3,5 cm
Gewicht 425 g
Originaltitel The Invisible Library
Auflage 7. Auflage 2017
Übersetzer Arno Hoven
Verkaufsrang 24398

Weitere Bände von Die Bibliothekare

Buchhändler-Empfehlungen

Corinna Krakau, Thalia-Buchhandlung Köln

Eine Welt die jedem gefällt der was für Steampunk und Bücher übrig hat:) Die Art wie Irene durch Zeit und Raum reist um besondere Bücher zu Stehlen ist echt gut beschrieben. Manchmal etwas zäh geschrieben aber nie langweilig!Sie hat die Mission und ihren Lehrling immer im Blick

Eine fantastische Geschichte über Bücher, die das Gleichgewicht der Welt erhalten.

Kristiane Marx, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Eine starke und mutige junge Frau in der Hauptrolle als Bibliothekarin im Außendienst, Bücher über Bücher, unterschiedliche Welten, eine Bibliothek jenseits von Raum und Zeit und schon ist die Eröffnung einer großartigen Reihe, von fantastischen Geschichten über Bücher gelungen. Ein unterhaltsames Abenteuer für Buchliebhaber, die auch noch gerne Fantasyromane mögen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
20
5
6
0
5

phantastisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenmoschel am 28.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine Welt voller Bücher, Drachen und Elfen. Und natürlich Magie und Abenteuer. Empfehle ich sehr gerne weiter an alle Leseratten

Naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Thun am 21.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich liebe ich Fantasybücher sehr! Bei diesem Buch hatte ich jedoch meine liebe Mühe... Die Geschichte ansich ist nicht schlecht und hat auch ihre spannenden Momente, jedoch musste ich mich etwas durchkämpfen. Ich weiss nicht, ob es an der Übersetzung lag, denn der Schreibstil war für mich eher mühsam und ich musste hin un... Eigentlich liebe ich Fantasybücher sehr! Bei diesem Buch hatte ich jedoch meine liebe Mühe... Die Geschichte ansich ist nicht schlecht und hat auch ihre spannenden Momente, jedoch musste ich mich etwas durchkämpfen. Ich weiss nicht, ob es an der Übersetzung lag, denn der Schreibstil war für mich eher mühsam und ich musste hin und wieder die Zeilen zweimal lesen um richtig zu verstehen, was mir die Autorin sagen möchte. Leider ist auch diese Steampunk-Richtung nicht so mein Ding... Vielleicht probiere ich es trotzdem mit dem 2.Band nochmals, jedoch in der Originalsprache.

Langweilig
von Jen am 03.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Gute Idee, aber schlecht umgesetzt. Ich hab mich durchgequält und würde es nicht nochmal tun. Man hatte das Gefühl, dass die Autorin nach ein paar Seiten Langeweile mal wieder was Spannendes bringen wollte und hat sich fix was ausgedacht. Da war kein roter Faden oder auch nur irgendeine Logik zu erkennen und ließ sich demnach do... Gute Idee, aber schlecht umgesetzt. Ich hab mich durchgequält und würde es nicht nochmal tun. Man hatte das Gefühl, dass die Autorin nach ein paar Seiten Langeweile mal wieder was Spannendes bringen wollte und hat sich fix was ausgedacht. Da war kein roter Faden oder auch nur irgendeine Logik zu erkennen und ließ sich demnach doof lesen.

  • Artikelbild-0