Warenkorb
 

Das Mona-Lisa-Virus

Thriller

(2)
Glaub nicht, was du siehst
Denn der schöne Schein trügt

In Amerika verschwindet eine Gruppe von Schönheitsköniginnen und taucht durch Operationen entstellt wieder auf. In Leipzig sprengen Unbekannte das Alte Rathaus, und in Mailand wird ein Da-Vinci-Wandgemälde zerstört. Gleichzeitig verbreitet sich auf der ganzen Welt ein Computervirus, das Fotodateien systematisch verändert.

Wie hängen diese Ereignisse zusammen? Die Frage muss sich die Bostoner Wissenschaftlerin Helen Morgan stellen, als ihre Tochter entführt wird und die Spur nach Europa führt – hinein in ein Komplott, das in der Schaffung des berühmten Mona-Lisa-Gemäldes vor 500 Jahren seinen Anfang zu haben scheint.

Ein hochspannender Thriller um den "Bauplan Gottes" und die teuflische Seite der Schönheit - Für alle Fans großer Verschwörungs- und Geheimnisthriller
Portrait

Tibor Rode, 1974 in Hamburg geboren, studierte Rechtswissenschaften und arbeitete als Journalist und Redenschreiber. Heute ist er als Anwalt für Wirtschafts- und IT-Recht tätig und Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg. Tibor Rode lebt mit Familie und Hund in Schleswig-Holstein.Das Mona-Lisa-Virus ist sein dritter Roman.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 25.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17556-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/3,8 cm
Gewicht 448 g
Auflage 1. Auflage 2017
Verkaufsrang 81.265
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein spannender Thriller in dem scheinbar alle merkwürdigen Ereignisse miteinander verbunden zu sein scheinen. Grandios geschrieben und einfach nicht aus der Hand zu legen. Ein spannender Thriller in dem scheinbar alle merkwürdigen Ereignisse miteinander verbunden zu sein scheinen. Grandios geschrieben und einfach nicht aus der Hand zu legen.

„Für Fans von Dan Brown !“

Anett Nestler, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein packender Thriller der von der ersten Seite an fesselt. Mit seinen ungewöhnlichen Charakteren bietet die Geschichte beste Unterhaltung. Leider gibt es einen Handlungsstrang der einfach versandet, daher keine volle Punktzahl. Ein packender Thriller der von der ersten Seite an fesselt. Mit seinen ungewöhnlichen Charakteren bietet die Geschichte beste Unterhaltung. Leider gibt es einen Handlungsstrang der einfach versandet, daher keine volle Punktzahl.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0