Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Scarlet und der Zauberschirm – Die wundersame Reise durch die Nacht

Scarlet 2

(5)

Mit dem fliegenden Zauberschirm auf Entdeckungsreise!
Niemand weiß, wer die Eltern der kleinen Scarlet sind. Am allerwenigsten sie selbst. Scarlet lebt glücklich zusammen mit ihrem Kater Mitternacht bei ihrer Großtante in der phantastischen Wolkenstadt. Eines Tages findet sie heraus, dass sie mit ihrem roten Regenschirm fliegen kann. Bei einem Flug durch die Nacht lernt sie eine Seiltänzerin kennen, die sie mit zum Zirkus der Träume nimmt. Nie hätte sich Scarlet träumen lassen, dass sie gerade dort etwas über ihre Eltern erfahren wird ...

Mit zauberhaften Bildern von Laura Ellen Anderson

Rezension
Eine fantastische Geschichte über Freundschaft, Freiheit und Liebe. Wunderschön illustriert von Laura Ellen Anderson.
Portrait
Cerrie Burnell, geboren 1979 in London, England und aufgewachsen in Eastbourne, Sussex, studierte Schauspiel an der Manchester Metropolitan University. Sie hatte als Schauspielerin Engagements an verschiedenen Theatern in Großbritannien und Brasilien, bevor sie 2009 Moderatorin beim Fernsehsender für Vorschulkinder des BBC wurde.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 7
Erscheinungsdatum 24.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783733649364
Verlag FISCHER Kinder- und Jugend-E-Books
Dateigröße 5641 KB
Illustrator Laura Ellen Anderson
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Scarlet und der Zauberschirm – Die wundersame Reise durch die Nacht

Scarlet und der Zauberschirm – Die wundersame Reise durch die Nacht

von Cerrie Burnell
eBook
9,99
+
=
Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles

Sherlock Holmes - Der Hund der Baskervilles

von Arthur Conan Doyle
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Scarlet

  • Band 1

    45258594
    Scarlet und der Zauberschirm
    von Cerrie Burnell
    eBook
    9,99
  • Band 2

    47726937
    Scarlet und der Zauberschirm – Die wundersame Reise durch die Nacht
    von Cerrie Burnell
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Olga Zermal, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein sehr außergewöhnliches, individuelles Werk, welches voller Magie und Musik steckt. Es ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet. Ein sehr außergewöhnliches, individuelles Werk, welches voller Magie und Musik steckt. Es ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Auch das zweite Abenteuer verzaubert. Scarlet und ihren Freunden folgt man gern bei einfacher Wortwahl und mit kleinen Illustrationen. Eine perfekte Gutenachtgeschichte für Kinder. Auch das zweite Abenteuer verzaubert. Scarlet und ihren Freunden folgt man gern bei einfacher Wortwahl und mit kleinen Illustrationen. Eine perfekte Gutenachtgeschichte für Kinder.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Bezauberndes Kindermärchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Windsheim am 09.09.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Inhalt: Scarlet lebt bei ihrer Großtante Cassy in einem Wolkenkratzer in der Wolkenstadt. Sie ist unglaublich musikalisch und so talentiert, dass sie jedes Instrument sofort beherrscht. Außerdem besitzt sie einen magischen Zauberschirm mit dem sie und ihre Freunde öfter umherfliegen und Abenteuer erleben. Eines Abends treffen Scarlet und ihre Freunde... Inhalt: Scarlet lebt bei ihrer Großtante Cassy in einem Wolkenkratzer in der Wolkenstadt. Sie ist unglaublich musikalisch und so talentiert, dass sie jedes Instrument sofort beherrscht. Außerdem besitzt sie einen magischen Zauberschirm mit dem sie und ihre Freunde öfter umherfliegen und Abenteuer erleben. Eines Abends treffen Scarlet und ihre Freunde auf eine Sturmbringerin, die durch die Wolken tanzt und sie auf den Zirkus der Träume aufmerksam macht. Dieser Zirkus ist magisch und man weiß nie, wann und wo er auftaucht und wann er wieder verschwindet. Natürlich machen sich die Kinder schnellstmöglich auf den Weg und finden im Zirkus eine Spur zu Scarlets Eltern, die sie seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Charaktere: Protagonistin ist eindeutig Scarlet, die der Reihe auch ihren Namen gibt. Sie ist ein aufgewecktes und freundliches Mädchen, dass sehr musikalisch und tierlieb ist. Ihr Kater Mitternacht war eines Nachts plötzlich in ihrem Zimmer und sie hat ihn sofort aufgenommen. Der fast blinde Nat ist ein sehr guter Freund von Scarlet. Eines Tages hat er einen jungen Wolf gefunden und da er ihn für einen Hund gehalten hat, einfach mit nach Hause genommen. Smokey, der Wolf, ist jetzt schon ziemlich groß und sein ständiger Begleiter, außerdem ersetzt er ihm die Augen und beschützt ihn. Dann gibt es noch Lisa und ihren großen Bruder Freddy, dem immer wieder neue Geschichten und Gedichte einfallen. Wie man sieht, ein ziemlich bunter Haufen, der sehr sympathisch ist. Die Handlung: Die Handlung gleicht eher einem Märchen und hat mir wirklich gut gefallen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich für die Zielgruppe geeignet ist. Der Anfang ist wirklich zauberhaft, aber mit der Zeit wird es doch etwas Gruseliger und es gibt auch Situationen, die für einen 5-jährigen wahrscheinlich nicht wirklich verständlich sind. Es gibt auch kein richtiges Happy End, auch wenn alle mehr oder weniger glücklich sind. Die Geschichte ist wirklich schön, hat ihre Höhen und Tiefen und auch die ein oder andere Wendung. Sprecher und Aufbereitung: Cathlen Gawlich muss man wirklich ein Lob aussprechen, denn sie haucht den Charakteren Leben ein. Außerdem bin ich wirklich verblüfft wie viele Facetten ihre Stimme hat. Es gibt ziemlich viele Charaktere und jedem hat sie eine markante Stimme mit Wiedererkennungswert gegeben. Ein weiteres schönes Detail ist die musikalische Untermalung. Musik hat in dem Hörbuch einen großen Stellenwert und deshalb gibt es immer wieder Szenen, in denen man Musik im Hintergrund hören kann. Fazit: „Die wundersame Reise durch die Nacht“ ist ein sehr gelungenes Hörbuch mit einer märchenhaften Geschichte. Eltern sollten das Hörbuch trotzdem vorher hören und überlegen, ob sie es ihren Kindern schon zumuten, da es doch einige schwierigere Themen gibt. Von mir gibt es auf alle Fälle 5/5 Sternen

Phantasievolles Abenteuer
von Bunter Lesesessel am 03.09.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Die wundersame Reise durch die Nacht Scarlet kann mit ihrem Zauberschirm fliegen und erlebt auf diese Weise aufregende Abenteuer mit ihren Freunden. Eines Nachts fliegen sie los und treffen auf eine Seiltänzerin, die ihnen den fliegenden Zirkus der Träume zeigt. Hier erfährt Scarlet einiges aus ihrer Vergangenheit, denn über ihre... Die wundersame Reise durch die Nacht Scarlet kann mit ihrem Zauberschirm fliegen und erlebt auf diese Weise aufregende Abenteuer mit ihren Freunden. Eines Nachts fliegen sie los und treffen auf eine Seiltänzerin, die ihnen den fliegenden Zirkus der Träume zeigt. Hier erfährt Scarlet einiges aus ihrer Vergangenheit, denn über ihre Eltern weiß sie nichts, denn sie lebt bei ihrer Tante, seit man sie als kleines Kind auf einem Hochhausdach gefunden hat. Für Kinder, vor allem für Mädchen, ist dieses Hörbuch toll. Cathleen Gawlich erzählt die Geschichte so schön und abenteuerlich, dass man ihr gerne zuhört. Die Musik im Hintergrund tut ihr übriges, dass man gerne weiterhört und es auch nicht langweilig wird. Zwischenzeitig hatte ich kurz den Faden verloren, was bedeutet, dass man schon ziemlich zuhören muss, wenn man verstehen will, um was es geht. Man muss den ersten Teil nicht gehört oder gelesen haben, um diesen zweiten Teil zu verstehen. Ich hatte absolut keine Probleme, denn es wurde alles sehr gut erklärt. Kinder haben bestimmt ihren Spaß mit diesem Hörbuch, da man seiner Phantasie freien Lauf lassen muss. Trotzdem habe ich einen Kritikpunkt, denn obwohl dieses Buch eine so schöne Geschichte erzählt, bei der man sich über die Geschehnisse freut, zieht sich durch das ganze Hörvergnügen eine düstere Stimmung. Vielleicht ist das so, weil es ständig um Stürme geht oder vieles nachts passiert, doch mich machte es zeitweise etwas traurig, vor allem zum Ende des Buches Allem in allem kann ich das Hörbuch dennoch empfehlen, denn es beinhaltet eine tolle Geschichte mit tollen Charakteren und einer wirklich guten Stimme zum Zuhören.

Märchenhaft schöner Hörspaß!
von CorniHolmes am 23.05.2017
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Nachdem ich von dem ersten Band der „Scarlet und der Zauberschirm“-Reihe so begeistert gewesen war, hatte ich mich auf die Fortsetzung schon richtig gefreut. Auch bei dieser habe ich erneut das Hörbuch gewählt. Ich weiß zwar, dass sich im Buch viele schöne Illustrationen befinden, aber da mir die Lesung... Nachdem ich von dem ersten Band der „Scarlet und der Zauberschirm“-Reihe so begeistert gewesen war, hatte ich mich auf die Fortsetzung schon richtig gefreut. Auch bei dieser habe ich erneut das Hörbuch gewählt. Ich weiß zwar, dass sich im Buch viele schöne Illustrationen befinden, aber da mir die Lesung des ersten Teils mit Cathlen Gawlich und der magischen Musik im Hintergrund so gut gefallen hatte, habe ich mich auch bei Band 2 wieder bewusst für die Hörvariante entschieden. Man muss den ersten Teil übrigens auch nicht unbedingt kennen, um Band 2 problemlos folgen zu können. Alles Wichtige zum Verstehen der Geschichte wird hier sehr gut erklärt. Zusammen mit ihrer Tante und ihrem Kater Mitternacht lebt die kleine Scarlet in der Wolkenstadt. Als sie eines Tages entdeckt, dass sie mit ihrem tollen roten Regenschirm fliegen kann, erlebt Scarlet mit ihren Freunden ein fantastisches Abenteuer. Alle zusammen fliegen sie mit dem Zauberschirm durch die Nacht und treffen auf eine Seiltänzerin. Diese nimmt sie mit zu dem Zirkus der Träume. Die Kinder sind von diesem ganz begeistert. Sie lernen eine Meerjungfrau kennen, einen Zirkusbäcker und sogar einen geheimnisvollen Wahrsager. Und von diesem erfährt die kleine Scarlet etwas ganz Erstaunliches: über ihre Eltern weiß sie nämlich nichts; seit sie denken kann lebt sie bei ihrer Tante. Nun aber, fernab der Wolkenstadt, erfährt sie endlich mehr über ihre Herkunft… Dieses Hörbuch lädt zum Träumen ein. Die Geschichte ist herzallerliebst und durch die märchenhaft schöne Musik wird eine tolle Atmosphäre geschaffen. Ein bisschen mehr Musik hätte ich mir zwar gewünscht, aber da ich in diesem Punkt schon ein klein wenig im ersten Band enttäuscht gewesen war, hatte es mich hier jetzt nicht weiter gewundert, dass auch im zweiten Teil die Musik überwiegend leise im Hintergrund zu hören ist. Aber auch das ist sehr schön und da Cathlen Gawlich ihre Stimme erstklassig gut verstellen kann, hat man zusammen mit ihr und den Geräuschen im Hintergrund schon fast den Eindruck, man höre ein Hörspiel. Cathlen Gawlich liest wirklich großartig! Ihre Stimme ist einfach nur bewundernswert! Normal hat sie eine sehr angenehme und ruhige Stimme, mit der sie auch überwiegend dieses Hörbuch liest. Aber Cathlen Gawlich kann auch ganz anders sprechen. Sie kann jung und sehr mädchenhaft klingen, sodass man im ersten Moment wirklich denken kann, dass Scarlet und ihre Freunde von kleinen Kindern gesprochen werden. Jede Figur erhält ihre eigene Stimme und es macht richtig viel Spaß dieser Geschichte zu lauschen. Die Musik ist immer passend zum Geschehen und sehr abwechslungsreich. So spielt eine typische Zirkusmelodie im Hintergrund, als die Kinder im Zirkus der Träume sind. Als es etwas spannender und dramatischer wird, ist auch die Musik dynamischer und ernster. Es gibt sogar einen Titelsong, der am Anfang und am Ende der Geschichte gespielt wird. Diesen konnte man schon im ersten Teil hören. Hier singt Cathlen Gawlich mit Scarlets Stimme selbst und Vorsicht, dieses Lied ist ein richtiger Ohrwurm! Da ich den Song so lustig finde, habe ich auch noch den Fehler begangen und ihn mir gleich mehrmals angehört. So konnte er sich richtig schön in meinem Kopf festsetzen und ich habe ihn noch Tage später ständig vor mich hingesummt und leise gesungen. Scaaarlet, Scaaarlet...Melodien im Wind… ;-) Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Wie die Kinder mitten in der Nacht mit dem Zauberschirm hoch oben am Himmel fliegen und schließlich im Zirkus der Träume landen, wird wundervoll beschrieben. So einen tollen Zauberschirm hätte ich ja auch liebend gerne. Für Scarlet habe ich mich gefreut, dass sie endlich erfährt, woher sie kommt. So hatte diese Ungewissheit für sie endlich ein Ende. Was genau sich aber hinter ihrer geheimnisvollen Herkunft verbirgt, verrate ich hier natürlich nicht. Ich möchte ja keinem die Spannung nehmen. Ich hoffe ja, dass es noch weitere Bände der „Scarlet und der Zauberschirm“-Reihe geben wird und dass diese dann auch so schön von cbj audio als Hörbücher umgesetzt werden. Empfohlen wird die Reihe für Kinder ab 5 Jahren und dieser Altersempfehlung schließe ich mich an. Die Abenteuer sind sehr kindgerecht, leicht zu verstehen und sind sowohl für Mädchen als auch für Jungen sehr zu empfehlen. Auch wenn Scarlet ein Mädchen ist, bin ich der Meinung, dass auch so mancher Jungen seine Freude beim Zuhören haben wird. Und auch für Erwachsene ist die „Scarlet und der Zauberschirm“-Reihe hörenswert. Die wunderschönen Abenteuer von Scarlet und ihren Freunden muss man einfach gern haben. Fazit: Ein märchenhaft schöner Hörspaß! Ein sehr fantasievolles Abenteuer, welches super von Stimmwunder Cathlen Gawlich vorgelesen wird. Dazu die liebevoll komponierte Musik im Hintergrund, die dieses Hörerlebnis zu etwas ganz Besonderem macht. Von mir erhält „Scarlet und der Zauberschirm – Die wundersame Reise durch die Nacht“ von Cerrie Burnell volle 5 von 5 Sterne!