Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Abschiedsstein

Das Geheimnis der Großen Schwerter 2

(18)
»Dieses Werk hat mich inspiriert ›Game of Thrones‹ zu schreiben … es ist eine meiner liebsten Fantasyreihen.«
George R. R. Martin über »Das Geheimnis der großen Schwerter«

Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen das Land einst gehörte. Der untote Elbenprinz Ineluki kehrt zurück und die Rache an den Menschen für vor langer Zeit erlittenes Unrecht ist nicht mehr fern.
Portrait
Verena C. Harksen, geboren 1942 in Berlin, Studium der Jura. Neben dem Studium Veröffentlichung von Kurzgeschichten, Aufsätzen und Gedichten sowie zahlreichen Rezensionen u. a. für 'Brigitte' und zweier Filmbücher. Ihre Romane wurden verfilmt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Frankfurt am Main.

Tad Williams, 1957 in Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und arbeitete anschließend in vielen verschiedenen Jobs - als Sänger, Schuhverkäufer, Zeitungsjunge, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, als Lehrer, in einer Computerfirma. Er schreibt neben Fantasy-Bestsellern Comics, Drehbücher und Hörspiele.
Former singer, shoe-seller and radio show host, Tad Williams is now a full-time writer. His Memory, Sorrow and Thorn series established him as one of the most internationally popular fantasy authors of recent years.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 893
Erscheinungsdatum 11.12.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-96162-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/6,1 cm
Gewicht 783 g
Originaltitel The Stone of Farewell
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Verena C. Harksen
Verkaufsrang 33.896
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Tolle Fortsetzung zum ersten Teil (Der Drachenbeinthron)! Tolle Fortsetzung zum ersten Teil (Der Drachenbeinthron)!

„Die Fortsetzung eines Meisterwerks!“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Auch in dem zweiten Band, der neu aufgelegten großen Fantasy Saga, werden wieder Intrigen gesponnen und Schlachten gekämpft! Ein Meilenstein der Fantasy Literatur! Auch in dem zweiten Band, der neu aufgelegten großen Fantasy Saga, werden wieder Intrigen gesponnen und Schlachten gekämpft! Ein Meilenstein der Fantasy Literatur!

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Nach einem brutalen Bürgerkrieg steht Osten Ard unter der Herrschaft der Hohen Könige. Eine
einzige Hoffnung bleibt: Können die Rebellen die drei legendären Schwerter finden?
Nach einem brutalen Bürgerkrieg steht Osten Ard unter der Herrschaft der Hohen Könige. Eine
einzige Hoffnung bleibt: Können die Rebellen die drei legendären Schwerter finden?

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Ein absolutes Muss für Fantasy-Fans! Der zweite Teil der epischen Drachenbeinthron-Saga. Wer das Warten auf einen neuen Band von Game of Thrones satt hat, ist hier gut bedient. Ein absolutes Muss für Fantasy-Fans! Der zweite Teil der epischen Drachenbeinthron-Saga. Wer das Warten auf einen neuen Band von Game of Thrones satt hat, ist hier gut bedient.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine wunderbare Reihe, die man als Fantasy-Fan nicht verpassen darf! Für alle die die Bücher von John R. Tolkien, Brandon sanderson und Patrick Rothfuss lieben! Eine wunderbare Reihe, die man als Fantasy-Fan nicht verpassen darf! Für alle die die Bücher von John R. Tolkien, Brandon sanderson und Patrick Rothfuss lieben!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Nach der Lektüre des ersten Bandes führt an Teil 2 kein Weg vorbei! Nach der Lektüre des ersten Bandes führt an Teil 2 kein Weg vorbei!

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Die Geschichte von Simon Schneelocke geht weiter und nimmt im zweiten Band Fahrt auf. Großartig und stellenweise atemberaubend. Die Geschichte von Simon Schneelocke geht weiter und nimmt im zweiten Band Fahrt auf. Großartig und stellenweise atemberaubend.

„das Abenteuer geht weiter!“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Im zweiten Teil der "Das Geheimnis der großen Schwerter" Reihe setzt sich das Abenteuer um Simon und seine Freunde nahtlos fort, und bietet auch diesmal wieder spannende Kult-Fantasy vom feinsten. Absolut Empfehlenswert! Im zweiten Teil der "Das Geheimnis der großen Schwerter" Reihe setzt sich das Abenteuer um Simon und seine Freunde nahtlos fort, und bietet auch diesmal wieder spannende Kult-Fantasy vom feinsten. Absolut Empfehlenswert!

„Der zweite Teil der Klassikerreihe“

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Zwei Jahre nach seinem ersten Band "Drachenbeithron" schrieb Tad Williams den zweiten Teil seiner "Das Geheimnis der Großen Schwerter" Saga. Auch dieser wurde von Klett Cotta wieder neu aufgelegt.
Dieser fesselt noch mehr als sein Vorgänger und macht den Leser richtig süchtig nach mehr. Da schrecken auch nicht die 890 Seiten ab, da der Autor es versteht, im ganze Buch gut die Spannung zu halten.
Sehr empfehlenswert.
Zwei Jahre nach seinem ersten Band "Drachenbeithron" schrieb Tad Williams den zweiten Teil seiner "Das Geheimnis der Großen Schwerter" Saga. Auch dieser wurde von Klett Cotta wieder neu aufgelegt.
Dieser fesselt noch mehr als sein Vorgänger und macht den Leser richtig süchtig nach mehr. Da schrecken auch nicht die 890 Seiten ab, da der Autor es versteht, im ganze Buch gut die Spannung zu halten.
Sehr empfehlenswert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
17
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2018
Bewertet: anderes Format

So atemberaubend, spannend und komplex wie der erste Teil. Dazu noch großartig erzählt, was will man also mehr? Natürlich sofort den nächsten Band! Episch!

Die Lage spitzt sich zu
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Auch in Teil zwei von Tad Williams phänomenaler Fantasyreihe um "Das Geheimnis der Großen Schwerter" werden wir auf keiner Seite enttäuscht. Wie schon in Teil eins entführt uns der Autor in die phantastische Welt Osten Ard, in der wir den Küchenjungen Simon und seine Gefährten auf einer der wichtigsten... Auch in Teil zwei von Tad Williams phänomenaler Fantasyreihe um "Das Geheimnis der Großen Schwerter" werden wir auf keiner Seite enttäuscht. Wie schon in Teil eins entführt uns der Autor in die phantastische Welt Osten Ard, in der wir den Küchenjungen Simon und seine Gefährten auf einer der wichtigsten Reisen in der Geschichte des Landes begleiten. Es gilt den legendären Abschiedsstein zu finden, doch wie nicht anders zu erwarten, stellt sich diese Aufgabe als schwieriger dar als vorerst angenommen.Etliche Feinde und Gefahren stellen sich den Gefährten dabei in den Weg, und die Zeit drängt, denn der Sturmkönig Ineluki ist auf dem Weg, die Unterjochung des Landes und somit seine endgültige Rache für eine Sache zu beenden, die vor langer Zeit ihren Ursprung genommen hat und das Unheil, welches die friedlichen Völker Osten Ards nun bedroht, erst ins Rollen gebracht hat. Ob Intrigen, actionreiche Kämpfe, phantastische Landschaftsbeschreibungen, vor Leben und Ideenreichtum strotzende Charaktere oder faszinierende Kreaturen, bei Tad Williams kommt nichts davon zu kurz, und der Fantasyleser kommt auch in dieser großartigen Fortsetzung, wie schon in Band eins, wieder voll auf seine Kosten! Dieser Stoff schreit förmlich nach einer gelungenen filmischen Umsetzung! Man darf gespannt sein, wie die Geschichte weiter geht. Hier gilt auf jeden Fall: hochwertigster Fantasylesespaß für anspruchsvolle Leser!

Der Winter kommt...
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wer nachdem ersten Teil, der Drachenbeinthron, noch nicht den Sog verspürt hat mit dem Tad Williams mit uns durch Osten Ard reist der wird im Zweiten Teil nicht Drumherum kommen. Die Geschichte beginnt sich immer weiter auszubreiten, zeigt uns mehr und mehr einen untergegangenen Kontinent und vergisst dabei aber nie... Wer nachdem ersten Teil, der Drachenbeinthron, noch nicht den Sog verspürt hat mit dem Tad Williams mit uns durch Osten Ard reist der wird im Zweiten Teil nicht Drumherum kommen. Die Geschichte beginnt sich immer weiter auszubreiten, zeigt uns mehr und mehr einen untergegangenen Kontinent und vergisst dabei aber nie warum wir alle hier sind. Nachdem ich den ersten Teil verschlungen habe lese ich jetzt gleich im Anschluss den zweiten Teil und muss sagen, keine Langweile oder Kapitel die die Geschichte nicht vorantreiben. Ganz im Gegenteil für mich ist die Trilogie um "Die drei großen Schwerter" schon jetzt ein Klassiker der den Vergleich mit "Herr der Ringe" nicht scheuen muss. PhilspasZ