Warenkorb
 

Pure Corruption 01 - Verloren in der Dunkelheit

Roman

Pure Corruption 1

Ist er ihre Rettung oder ihr Verderben?

Sie hat alles verloren: ihre Freiheit, ihren Namen und ihre Vergangenheit. Ohne Erinnerung an ihr Leben und mit der Gewissheit, geradewegs in der Hölle auf Erden gelandet zu sein, sieht sie ihn: Arthur Killian, Anführer der Bikergang Pure Corruption - und ihr Kidnapper. Sie sollte vor ihm fliehen, solange sie noch kann. Doch etwas in seinem Blick weckt in ihr das Verlangen, dem Mann mit den stechend grünen Augen näher zu kommen ...

Portrait

Pepper Winters ist eine neuseeländische New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin. Sie hat viele Gesichter: Autorin, Leserin und manchmal auch Ehefrau. Sie liebt dunkle Liebesgeschichten, je gequälter der Held, desto besser für sie. Sie liebt es zu reisen und hat kürzlich einen Vertrag bei Grand Central unterschrieben. Ihre Bücher erscheinen in vielen verschiedenen Sprachen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 28.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0304-1
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18/12,5/3,8 cm
Gewicht 448 g
Originaltitel Ruin & Rule
Auflage 2. Auflage 2017
Übersetzer Stephanie Pannen
Verkaufsrang 26.602
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Pure Corruption

  • Band 1

    47749829
    Pure Corruption 01 - Verloren in der Dunkelheit
    von Pepper Winters
    (6)
    Buch
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47749830
    Pure Corruption 02 - Mit dir ins Licht
    von Pepper Winters
    (3)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Taucht ab in eine düstere Welt àla Sons of Anarchy“

Nancy Nguyen, Thalia-Buchhandlung Plauen

An diesem Buch hat mich besonders begeistert, dass man am Anfang genau so viel wusste, wie die Hauptprotagonistin selbst. Durch ihren Gedächtnisverlust hat man jede Information und jede Erinnerung fast gleichzeitig mit Cleo erfahren. Dadurch konnte man sich gut in sie einfühlen.

Die Geschichte ist sehr duster und undurchsichtig. Vor allem Kill ist am Anfang nicht sonderlich der Dreamboy und Sympathieträger. Aber mit der Geschichte, taucht man auch sehr gut in die Gedankengänge und die Gefühlswelt des Anführers der Pure Corruption ab. Sodass man ihn am Ende doch ins Herz schließen muss.

Es spielt in einer sehr brutalen Welt voller Intrigen und Verbrechen. Wer hier also eine romantische, seichte Liebesgeschichte sucht, der sollte dieses Buch vielleicht nicht unbedingt lesen. Wer aber gerne auch mal in die düsteren Abgründe eines Menschen blickt und keine 0815 Romanze lesen will, ist hier genau richtig.
Ich kann es nur empfehlen! #NoKitsch
An diesem Buch hat mich besonders begeistert, dass man am Anfang genau so viel wusste, wie die Hauptprotagonistin selbst. Durch ihren Gedächtnisverlust hat man jede Information und jede Erinnerung fast gleichzeitig mit Cleo erfahren. Dadurch konnte man sich gut in sie einfühlen.

Die Geschichte ist sehr duster und undurchsichtig. Vor allem Kill ist am Anfang nicht sonderlich der Dreamboy und Sympathieträger. Aber mit der Geschichte, taucht man auch sehr gut in die Gedankengänge und die Gefühlswelt des Anführers der Pure Corruption ab. Sodass man ihn am Ende doch ins Herz schließen muss.

Es spielt in einer sehr brutalen Welt voller Intrigen und Verbrechen. Wer hier also eine romantische, seichte Liebesgeschichte sucht, der sollte dieses Buch vielleicht nicht unbedingt lesen. Wer aber gerne auch mal in die düsteren Abgründe eines Menschen blickt und keine 0815 Romanze lesen will, ist hier genau richtig.
Ich kann es nur empfehlen! #NoKitsch

„Pure Corruption - Verloren in der Dunkelheit “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich bin bei diesem Buch ein bisschen zwiegespalten.
Auf der einen Seite viel es mir sehr schwer die erste Hälfte des Buches zu lesen, da vieles sehr undurchsichtig und brutal war. Kill ist so sehr in seinem eigenen Leid gefangen, dass ihm das leid anderer kaum was bedeutet und ist ständig wütend. Cleo weiß nichts über sich und ihre Vergangenheit, fühlt sich aber stark zu Kill hingezogen, was ich schwer zu verstehen fand.
Auf der anderen Seite wird die Handlung des Buches ab der zweiten Hälfte deutlich besser und interessanter. Es kommt viel mehr Schwung in die Geschichte und die Verbindung zwischen Gegenwart und Vergangenheit ist sehr gut gemacht. Außerdem mag ich es, dass man am Anfang von jedem Kapitel einen kleinen Einblick in Kills Gedanken bekommt, die so pur und unverfälscht sind, dass man starkes Mitleid mit ihm hat, sich aber auch Sorgen um seine Feinde macht.
Alles in allem war das Buch durch den Schreibstil gut zu lesen und auch die Handlung ist im Laufe des Buches gut und spannender geworden. Am Ende gibt es einen Cliffhanger, wodurch man unbedingt weiter lesen will. Ich möchte unbedingt wissen wie es mit den beiden weiter geht und was in der Vergangenheit genau passiert ist.
Ich bin bei diesem Buch ein bisschen zwiegespalten.
Auf der einen Seite viel es mir sehr schwer die erste Hälfte des Buches zu lesen, da vieles sehr undurchsichtig und brutal war. Kill ist so sehr in seinem eigenen Leid gefangen, dass ihm das leid anderer kaum was bedeutet und ist ständig wütend. Cleo weiß nichts über sich und ihre Vergangenheit, fühlt sich aber stark zu Kill hingezogen, was ich schwer zu verstehen fand.
Auf der anderen Seite wird die Handlung des Buches ab der zweiten Hälfte deutlich besser und interessanter. Es kommt viel mehr Schwung in die Geschichte und die Verbindung zwischen Gegenwart und Vergangenheit ist sehr gut gemacht. Außerdem mag ich es, dass man am Anfang von jedem Kapitel einen kleinen Einblick in Kills Gedanken bekommt, die so pur und unverfälscht sind, dass man starkes Mitleid mit ihm hat, sich aber auch Sorgen um seine Feinde macht.
Alles in allem war das Buch durch den Schreibstil gut zu lesen und auch die Handlung ist im Laufe des Buches gut und spannender geworden. Am Ende gibt es einen Cliffhanger, wodurch man unbedingt weiter lesen will. Ich möchte unbedingt wissen wie es mit den beiden weiter geht und was in der Vergangenheit genau passiert ist.

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Biker mit Herz. Sowohl die Leidenschaft zwischen Cleo und Kill als auch das Mysterium um Cleos Vergangenheit ließen mich gespannt bei der Story bleiben. Überhaupt nicht kitschig. Biker mit Herz. Sowohl die Leidenschaft zwischen Cleo und Kill als auch das Mysterium um Cleos Vergangenheit ließen mich gespannt bei der Story bleiben. Überhaupt nicht kitschig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
3
1
0
0

Nah dran an perfekt!
von KittyCatina am 17.04.2019

Als sie aufwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern, nicht an ihren Namen oder ihr vergangenes Leben. Nur eins weiß sie, dass sie in einem Albtraum gelandet ist, aus dem sie einfach nur flüchten will. Doch dann schaut sie in die grünen Augen ihres Entführers Arthur „Kill“ Killian,... Als sie aufwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern, nicht an ihren Namen oder ihr vergangenes Leben. Nur eins weiß sie, dass sie in einem Albtraum gelandet ist, aus dem sie einfach nur flüchten will. Doch dann schaut sie in die grünen Augen ihres Entführers Arthur „Kill“ Killian, Anführer des Bikerclubs „Pure Corruption“ und ist sich sicher, dass sie ihn irgendwoher kennt. Doch was steckt hinter diesem Mann und was ist in ihrem Leben geschehen, an dass sie sich nicht mehr erinnern kann? Der Anführer eines Motorradclubs, eine Frau, die ihre Erinnerungen verloren hat, Geheimnisse und Erotik. Das klang nicht nur unheimlich interessant, sondern hat mir auch noch wahnsinnig gut gefallen. Ich kann nur sagen, diese Geschichte hat es in sich. Erzählt wird die zum größten Teil aus der Sicht der Protagonistin, deren Namen wir erst nach mehr als der Hälfte des Romans erfahren, was schon dessen Anfang richtig spannend macht. Nur die Kapitelanfänge werden immer kurz durch Kills Gedanken eingeleitet und am Ende gibt es noch einmal ein langes Kapitel, welches nur aus seiner Sicht erzählt wird und damit so einiges erklärt, was vorher noch im Unklaren war. Außerdem gibt es immer wieder als Erinnerungen verpackte Rückblicke in die Vergangenheit. Eine richtig gute Idee, weil so immer mehr Spannung aufgebaut wird. Ansonsten ist der Schreibstil genau so, wie er sein sollte, einfach und gut zu lesen. Nur die Sprache ist schon etwas härter, passt aber zur Geschichte. Diese ist, wie ich schon angedeutet habe, wahnsinnig spannend und das trotz ein paar Stellen, die sich ein wenig gezogen haben. Man will von der ersten Seite an einfach nur noch wissen, wie es weiter geht und was hinter all den Geheimnissen steckt, die Kill verbirgt und was dazu geführt hat, dass die Protagonistin ihr Gedächtnis verloren hat. Dazu werden auch im Laufe der Handlung immer mehr Fragen aufgeworfen, die man, wie sie, einfach nur beantwortet haben möchte. Wobei man allerdings richtig auf die Folter gespannt wird. Außerdem mochte ich die romantische, aber auch prickelnde Liebesgeschichte wahnsinnig gern, obwohl sie manchmal schon ein bisschen unrealistisch war. Gerade, wie schnell die Protagonistin Kill Dinge vergibt, die absolut nicht leicht zu vergeben sind, hat mich schon überrascht. Ansonsten konnte ich mich einfach nur in die Geschichte fallen lassen, die mich mit ihrer Atmosphäre von der ersten Seite an gepackt hat und auch die Sexszenen sind nicht übertrieben, wenn manchmal auch schon hart. Insgesamt bin ich einfach nur so durch die Seiten gerauscht und konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen. Das Ende allerdings hat einen riesigen Cliffhanger, der mich schon wahnsinnig gespannt auf den zweiten Band macht. Auch die Charaktere fand ich einfach nur klasse. Die Protagonistin in diesem Buch ist einzigartig. Trotz ihrer misslichen Lage ist sie nicht überängstlich oder panisch, sondern recht besonnen und auch ansonsten hat mir ihre aufmüpfige Art gefallen. Meiner Meinung nach sollte es in solchen Büchern viel mehr Protagonistinnen geben, die den Mund aufmachen und sich wehren. Genauso mochte ich, wie Kill beschrieben wurde. Ich konnte so gut nachvollziehen, dass er gleichzeitig gefürchtet und geliebt wird, mir ging es nämlich genauso. Ansonsten wurden aber auch alle anderen Charaktere sehr nachvollziehbar und realistisch gezeichnet. Für mich ist dieses Buch einfach nur super. Ich mochte, bis auf die Sprache, den Schreibstil wirklich gern, genauso wie die echt toll geschriebenen, individuellen Charaktere. Und vor allem habe ich die wahnsinnig spannende, brutale, aber auch emotionale Geschichte einfach nur geliebt.

Tauch ein in die Dunkelheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 06.09.2018

Sie erinnert sich an nichts. Außer an diese grüne Augen. Nicht nur Sie wurde entführt und dort trifft sie auf Arthur Killian. Er ist der Anführer der Bikergang Pure Corruption und ist auch ihr Kidnapper.  Man wird in eine dunkle Welt gezogen und kommt nicht mehr so schnell heraus. Man... Sie erinnert sich an nichts. Außer an diese grüne Augen. Nicht nur Sie wurde entführt und dort trifft sie auf Arthur Killian. Er ist der Anführer der Bikergang Pure Corruption und ist auch ihr Kidnapper.  Man wird in eine dunkle Welt gezogen und kommt nicht mehr so schnell heraus. Man begleitet sie auf der Suche nach ihre Erinnerungen. Stück für Stück kommen sie heraus und gleichzeitig muss sie versuchen zu überleben. Selbst als Leser weiß man lange nicht wer ist sie überhaupt ist. Dadurch bekommt das ganze noch eine Spannung die einen fesselt. Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die aktuelle Geschichte spickt mit den Flashbacks von ihr und natürlich bekommt man es auch aus seiner Sicht erzählt. Langsam wird man in diese Welt rein gezogen und man merkt das es viele Geheimnisse gibt und man kann es kaum erwarten. Man möchte wissen wer Sie ist und was Arthur genau vor hat. Es wird teilweise sehr brutal, leidenschaftlich und strapaziert die Nerven. Zum Glück hatte ich das nächste Band gleich zur Hand, das Ende ist ein gemeiner Cliffhanger. 

Bikes, Gangs und die ganz große Liebe....
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Arthur ,Kill' Killian ist der Präsident der Motorradgang ,Pure Corruption'. Seine Rachegelüste gegenüber der verfeindeten Gang ,Dagger Rose' ist jedem bekannt, schwieriger wird es dann jedoch, als plötzlich die Liebe in Form eines vergesslichen Mädchen, die dank ihm entführt wurde, ins Spiel kommt. Bruchstückhafte Erinnerungen kehren immer wieder... Arthur ,Kill' Killian ist der Präsident der Motorradgang ,Pure Corruption'. Seine Rachegelüste gegenüber der verfeindeten Gang ,Dagger Rose' ist jedem bekannt, schwieriger wird es dann jedoch, als plötzlich die Liebe in Form eines vergesslichen Mädchen, die dank ihm entführt wurde, ins Spiel kommt. Bruchstückhafte Erinnerungen kehren immer wieder zu Ihr zurück und eine tiefe unbekannte Verbindung zwischen den beiden ist unerklärlich. Trotz der Bedrohung die von Ihm ausgeht, sehnt Sie sich nach seinen Berührungen, doch wie weit lässt er sich auf diese Gefühle ein? Packender Roman mit überraschenden Wendungen. Modernen Romeo und Julia Geschichte ;)