Warenkorb
 

Der Komödienstadel - Klassiker aus 4 Jahrzehnten [12 DVDs]

Produktionsjahre: 1960 - 1990 teilweise s/w Klassiker der 60er Jahre: Von spukenden Bräumeistern, gezähmten Bären und wie aus einem Dorf eine Stadt wird. "Die drei Eisbären" Auf dem abgelegenen Haldeneggerhof hausen drei brummige Junggesellen mit einer alten Haushälterin. Als an einem Gewitterabend ein Findelkind ins Haus kommt und dazu noch die junge Magd Maralen, verwandeln sich die drei Eisbären nach und nach in umgängliche kinderliebe Heiratskandidaten. Am 12. August1961 wurde " Die drei Eisbären" erstmals gesendet. Neben den "großen alten" bayrischen Schauspielern war mit dabei der junge Maxl Graf, der mit diesem Stück seinen Durchbruch feiern konnte... "Der Geisterbräu" Anno Domini 1925 wird im oberbayerischen Kreisstädtchen Burgberg der Wirt vom "Unterbräu" Xaver Bogenrieder zu Grabe getragen. "Von der Damenwelt hat er etwas verstanden!" So kommentiert der versammelte Stammtisch die Beerdigung des Wirtes bei einer Maß Bier. Und auch beim Leichenschmaus wird die hübsche Witwe Wally von dummen und heuchlerischen Sprüchen der Verwandtschaft und ihrer drei Verehrer, dem Apotheker. dem Postsekretär und dem Professor nicht verschont. Dass der Unterwirt tatsächlich ein Schürzenjäger war, beweißt der unerwartete Auftritt einer gewissen Lola aus München, die vor versammelter Trauergesellschaft behauptet, der Unterwirt habe bei ihr noch eine Rechnung offen. Plötzlich hat die kleine Gemeinde keine Ruhe mehr, denn der rastlose Geist des verstorbenen Wirtes geht um... "Die Stadterhebung" Hans Habermeier, Friseur und Bürgermeister von Geiselbach, verfolgt ein ehrgeiziges Projekt: Aus dem Dorf soll eine Stadt werden, mit Stadtwappen, Stadträten und einem Oberbürgermeister. Der reiche Brauereibesitzer Hunzinger hält davon nichts. Ihm sind seine Schafzucht, ein anständiger Misthaufen vor dem Haus und ein Bauernmarkt lieber. Deshalb sabotiert er die Pläne des Bürgermeisters wo er nur kann. So bringt die Politik viel Unfrieden ins Haus und die junge Liebe zwischen Benno und Martina muss darunter leiden. Der Komödienstadel - bayrische Fernsehtradition seit 50 Jahren! Die komischen volkstümlichen Bühnenstücke, die für das Bayrische Fernsehen bearbeitet und dann vor Publikum aufgezeichnet werden, begeisterte Fans der bayrischen Mundart. Diese Box enthält drei Klassiker der 70er Jahre: Klassiker der 70er Jahre: "Alles für die Katz" Die Mühlenwirtin ist außer sich: Der Nachbar Pfaffinger hat ihren heiß geliebten Kater Peterle erschossen, weil er angeblich drei Hühner geräubert hat. Ein heftiger Streit entbrennt. 100 Mark Schmerzensgeld fordert die Katzenbesitzerin. Doch das lehnt der Paffinger partout ab. Darüber verärgert will die Wirtin ihr Grundstück nicht mehr an ihn verkaufen. Seine Pläne, darauf eine Reitbahn zu bauen, rücken so in weiter Ferne. "Das sündige Dorf" Thomas Stangassinger ist zwar der Bauer auf dem Hof, die Hosen hat jedoch seine Frau Stasi an. Große Komplikationen gibt es aber erst, als sich die beiden Söhne Sepp und Toni in dasselbe Mädchen verlieben. Die Bäuerin,die mit der Vevi als Schwiegertochter sehr einverstanden ist, stellt das Mädchen vor die Wahl: entweder Sepp oder den Toni , damit wieder Ruhe im Haus ist. Vevi entscheidet sich für Sepp. Der alte Bruder tobt, als er von der bevorstehenden Verlobung erfährt und will die Hochzeit mit allen Mitteln verhindern. Die jungen Leute sind verzweifelt. "Die drei Dorfheiligen" Im idyllischen Ort Scheiblingen tauchen unvermutet Briefe einer Dienstmagd auf, die das Dorf vor zwanzig Jahren verlassen musste. Darunter sind auch einige brisante Liebesgeständnisse von Familienväter, die wenig Interesse daran haben, dass die alten Geschichten ans Tageslicht kommen. Sogar den Bürgermeister Hilgermoser drückt das schlechte Gewissen, zahlt er doch schon seit 20 Jahren Alimente an die Magd. Klassiker der 80er Jahre 01 Die Tochter des Bombardon (mit Gustl Bayrhammer und Ruth Kappelsberger) 02 Wenn der Hahn kräht (mit Maxl Graf, Katharina de Bruyn, Julia Fischer und Beppo Brem) 03 Das Prämienkind (mit Gerd Fitz, Christine Neubauer und Max Grießer) Klassiker der 90er Jahre: 01 "Zur Ehe haben sich versprochen" mit Bettina Redlich, Toni Berger, Ernst Cohen 02 "Der verkaufte Großvater" mit Toni Berger, Willy Harlander, Heide Ackermann 03 "Der Zigeunersimmerl" mit Hans Clarin, Max Grießer, Maria Singer
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 12
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 10.11.2016
Regisseur Ernst Schmucker, Olf Fischer
Sprache Deutsch
EAN 4009750228319
Genre Theater
Studio KNM Home Entertainment GmbH
Originaltitel Der Komödienstadel - Klassiker aus 4 Jahrzehnten
Spieldauer 1080 Minuten
Tonformat Deutsch: Stereo
Film (DVD)
37,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.