Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Engelsturm

Das Geheimnis der Großen Schwerter 4

(16)
»Dieses Werk hat mich inspiriert ›Game of Thrones‹ zu schreiben … es ist eine meiner liebsten Fantasyreihen.«
George R. R. Martin über »Das Geheimnis der großen Schwerter«

Gelingt es Simon zusammen mit Prinzessin Miriam das Schwert Hellnagel zu finden? Das Grab König Johans ist leer und die alte Prophezeiung scheint sich ganz anders zu erfüllen als gedacht.
Portrait
Tad Williams ist ein kalifornischer Superstar. Seine genre-erschaffenden und Genregrenzen sprengenden Bücher wurden mehr als zehn Millionen Male weltweit verkauft. Seine epischen Fantasy– und Science-Fiction-Reihen, fantastischen Geschichten jeglicher Art, Urban-Fantasyromane, Comics, Drehbücher etc., hatten einen starken Einfluss auf eine ganze Generation von Autoren.Er und seine Familie leben in den Bergen von Santa Cruz, in einem seltsamen und schönen Haus.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 891
Erscheinungsdatum 22.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-96164-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,8/13,6/6 cm
Gewicht 804 g
Originaltitel To Green Angel Tower. Part 2
Auflage 2. Druckaufl. 2018
Übersetzer Verena C. Harksen
Verkaufsrang 11.427
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Auch der vierte Band der Reihe ist wieder absolut super. Spannend bis zum Schluss! Auch der vierte Band der Reihe ist wieder absolut super. Spannend bis zum Schluss!

„Das große Finale einer der besten Fantasy Sagas!“

Markus Kowal, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Der fulminante Abschluss der gewaltigen Fantasy Saga "Das Geheimnis der großen Schwerter"! Nun werden alle Geheimnisse aufgelöst und man fiebert mit seinen Helden! Ich weiß noch, wie ich immer langsamer gelesen habe, da ich einfach keinen Abschied von dieser großartigen Reihe nehmen wollte! Ich beneide jeden, der sie zum ersten mal liest! Viel Spaß und hinein ins Abenteuer! Der fulminante Abschluss der gewaltigen Fantasy Saga "Das Geheimnis der großen Schwerter"! Nun werden alle Geheimnisse aufgelöst und man fiebert mit seinen Helden! Ich weiß noch, wie ich immer langsamer gelesen habe, da ich einfach keinen Abschied von dieser großartigen Reihe nehmen wollte! Ich beneide jeden, der sie zum ersten mal liest! Viel Spaß und hinein ins Abenteuer!

Dermot Willis, Thalia-Buchhandlung Kassel

Wenn Simons Suche nach Hoffnung besteht, muss Josua selbst gegen den Sturmkönig vorgehen - eine Reise, die ihn über Meere, durch Wälder und in die Festung des Sturmkönigs führt... Wenn Simons Suche nach Hoffnung besteht, muss Josua selbst gegen den Sturmkönig vorgehen - eine Reise, die ihn über Meere, durch Wälder und in die Festung des Sturmkönigs führt...

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Der furiose Abschluss der Drachenbeinthron-Saga. Epische Fantasyliteratur vom Feinsten! Der furiose Abschluss der Drachenbeinthron-Saga. Epische Fantasyliteratur vom Feinsten!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein großartiges, atemberaubendes Ende, das Finale einer großen Saga, die den Vergleich mit anderen großen Werken nicht zu scheuen braucht! Absolute Empfehlung! Ein großartiges, atemberaubendes Ende, das Finale einer großen Saga, die den Vergleich mit anderen großen Werken nicht zu scheuen braucht! Absolute Empfehlung!

„Das Ende der Reise“

Markus Book, Thalia-Buchhandlung Wilhelmshaven

Das Geheimnis der Großen Schwerter ist gelöst, die letzte Konfrontation naht. Wer befürchtet hat, dass das Ende von Simon Schneelockes Reise gegenüber den hervorragenden vorangegangenen Teilen enttäuschen könnte, der sei beruhigt: Das Finale von Tad Williams' großer Osten-Ard Saga lässt keine Wünsche offen.
Am Ende legt man den E-Reader mit Wehmut zur Seite, und mit der Gewissheit, sich irgendwann erneut auf die Reise zu begeben...
Das Geheimnis der Großen Schwerter ist gelöst, die letzte Konfrontation naht. Wer befürchtet hat, dass das Ende von Simon Schneelockes Reise gegenüber den hervorragenden vorangegangenen Teilen enttäuschen könnte, der sei beruhigt: Das Finale von Tad Williams' großer Osten-Ard Saga lässt keine Wünsche offen.
Am Ende legt man den E-Reader mit Wehmut zur Seite, und mit der Gewissheit, sich irgendwann erneut auf die Reise zu begeben...

„Das Große Finale!“

David Eichhorn, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Mit "der Engelsturm" erfährt das große Abenteuer von Simon und seinen Gefährten seinen krönenden Abschluß. Das Geheimnis der Schwerter ist gelöst, und nun gilt es die Finale Schlacht gegen den Sturmkönig und seine Verbündeten zu schlagen. Ein Fantasy Klassiker, den mann gelesen haben muss! Mit "der Engelsturm" erfährt das große Abenteuer von Simon und seinen Gefährten seinen krönenden Abschluß. Das Geheimnis der Schwerter ist gelöst, und nun gilt es die Finale Schlacht gegen den Sturmkönig und seine Verbündeten zu schlagen. Ein Fantasy Klassiker, den mann gelesen haben muss!

„!!!Vorsicht: Für diese Bücher benötigen Sie 20 Tage Urlaub!!!“

Florian Kuhrt, Thalia-Buchhandlung Ingolstadt

Der Abschlussband der bereits Ende der 80er Jahre erschienenen "Osten Ard" - Saga komplettiert ein wahrhaft epochales Werk der Fantasyliteratur und kann sicherlich als einer der wenigen Maßstäbe des Genres angesehen werden.
Die Geschichte um einen Küchenjungen, den das Schicksal zu einem mächtigen Helden macht, ist nicht neu, aber dafür von Tad Williams geschrieben.
Das ist ungefähr so, als würde Gerhard Richter zusammen mit Dreijährigen einen Malwettbewerb austragen, bei dem man das beste Portrait des Kindergärtners anfertigen müsste.
Man hole tief Luft und tauche ein in diese vor Phantasie strotzenden Bücher, atme die Luft der Wälder, schleiche durch Gänge uralter Burgen, erlebe die Abenteuer der perfekt komponierten Charaktere und spüre das Beben der Schlachten.
Ein poetisches Meisterwerk, das mit dem Leser wächst und von jung und alt gleichermaßen gelesen werden kann.
Grandios übersetzt von Verena C. Harksen und den Duktus des Autoren getreu erhaltend ist die englische Vorlage ausnahmsweise nicht besser als die deutsche Fassung.
Da erscheint es nur angemessen, daß Tad Williams hierzulande bei Klett Cotta verlegt wird: Die hochwertige Papier- und Druckqualität und das schöne Cover bieten einen würdigen Rahmen für diese Reihe und sind sowohl optisch als auch haptisch ein echter Genuss.
Der Abschlussband der bereits Ende der 80er Jahre erschienenen "Osten Ard" - Saga komplettiert ein wahrhaft epochales Werk der Fantasyliteratur und kann sicherlich als einer der wenigen Maßstäbe des Genres angesehen werden.
Die Geschichte um einen Küchenjungen, den das Schicksal zu einem mächtigen Helden macht, ist nicht neu, aber dafür von Tad Williams geschrieben.
Das ist ungefähr so, als würde Gerhard Richter zusammen mit Dreijährigen einen Malwettbewerb austragen, bei dem man das beste Portrait des Kindergärtners anfertigen müsste.
Man hole tief Luft und tauche ein in diese vor Phantasie strotzenden Bücher, atme die Luft der Wälder, schleiche durch Gänge uralter Burgen, erlebe die Abenteuer der perfekt komponierten Charaktere und spüre das Beben der Schlachten.
Ein poetisches Meisterwerk, das mit dem Leser wächst und von jung und alt gleichermaßen gelesen werden kann.
Grandios übersetzt von Verena C. Harksen und den Duktus des Autoren getreu erhaltend ist die englische Vorlage ausnahmsweise nicht besser als die deutsche Fassung.
Da erscheint es nur angemessen, daß Tad Williams hierzulande bei Klett Cotta verlegt wird: Die hochwertige Papier- und Druckqualität und das schöne Cover bieten einen würdigen Rahmen für diese Reihe und sind sowohl optisch als auch haptisch ein echter Genuss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
2
0
0
0

Bei Ädons Baum, Hört ihr das Singen der Schwerter...
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2018

Tad Williams gelingt ein Ende mit dem man ausgezeichnet Leben kann. Schnell nimmt der 4. Teil fahrt auf, die Handlung springt jetzt schnell zwischen den Protagonisten hin und her und trotzdem bekommt jede Rolle seine Zeit die sie braucht. Alle Fäden werden zu einer starken Story verwoben. Wer jetzt... Tad Williams gelingt ein Ende mit dem man ausgezeichnet Leben kann. Schnell nimmt der 4. Teil fahrt auf, die Handlung springt jetzt schnell zwischen den Protagonisten hin und her und trotzdem bekommt jede Rolle seine Zeit die sie braucht. Alle Fäden werden zu einer starken Story verwoben. Wer jetzt noch nicht genug hat kann im Anschluss gleich die neue Serie beginnen oder sich in Shadowmarch eine neue Welt suchen. Ph

eins meiner Lieblingsbücher
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.01.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich liebe die vier Bücher um die "Geheimnisse der großen Schwerter" - sie gehören für mich zu den besten der Fantasyliteratur. Dieser hier benannte vierte Teil ist das sehr gelungene Ende dieser Serie .... wen es also wundert, warum ich trotzdem nur 4 Sterne gegeben habe, soll wissen, dass... Ich liebe die vier Bücher um die "Geheimnisse der großen Schwerter" - sie gehören für mich zu den besten der Fantasyliteratur. Dieser hier benannte vierte Teil ist das sehr gelungene Ende dieser Serie .... wen es also wundert, warum ich trotzdem nur 4 Sterne gegeben habe, soll wissen, dass ich damit nicht das Buch kritisiere, sondern die e-book-Ausgabe: An mehreren Stellen ist nicht korrekt darauf geachtet worden, Absätze einzuhalten, die im Buch vorhanden sind, so dass man aus dem Lesefluss fällt, weil man sich fragt, was denn der Inhalt des einen Satzes mit dem Inhalt des nächsten zu tun hat .... ein Nachschlagen im Papierformat zeigt einem dann, dass die Absätze nicht korrekt kopiert wurden. Das ist sehr schade und eine völlig unnötige Hürde für den Leser! :-(

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 08.07.2017
Bewertet: anderes Format

Ein grandioses Finale einer epochalen Reihe. Wunderschön inszeniert und erzählt.