Meine Filiale

Waiting for Spring 04

Waiting for Spring Band 4

Anashin

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

„Ich gebe mich nicht geschlagen!“ Towa und die anderen befinden sich mitten im Oberschulwettbewerb. Auch Aya ist beim Turnier dabei und gibt alles. In der Liebe und beim Basketball will sich keiner geschlagen geben!! Treffen Towa und Aya beim Wettbewerb endlich aufeinander?

von Anashin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 29.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-9454-5
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/11,3/2,2 cm
Gewicht 149 g
Originaltitel Haru Matsu Bokura
Auflage 3
Übersetzer Christine Steinle
Verkaufsrang 57988

Weitere Bände von Waiting for Spring

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Gib mir deine Hand

Anneke Ulrich, Thalia-Buchhandlung

Mitsuki und Towa kommen sich immer näher und auch Aya scheint dies zu bemerken.... Auch der vierte Band lässt jedes Shojo-Herz höher schlagen! Es gibt so viele kleine Momente, die einfach zum Schmunzeln sind. So unbeschreiblich schön und mit einer Menge Schmetterlinge im Bauch beim Lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird!
von Büchersüchtiges Herz³ am 01.08.2017

INHALT: Es steht ein wichtiges Basketballspiel für die Jungs an. Kistuki fiebert so sehr mit, dass sie den Tränen nah ist. Als sie als Belohnung alle einen Ausflug zusammen machen, überlegt sie, ob sie Towa vielleicht endlich ihre Gefühle gestehen soll... MEINUNG: Die Cover sehen toll aus, nacheinander werden die Jungs geze... INHALT: Es steht ein wichtiges Basketballspiel für die Jungs an. Kistuki fiebert so sehr mit, dass sie den Tränen nah ist. Als sie als Belohnung alle einen Ausflug zusammen machen, überlegt sie, ob sie Towa vielleicht endlich ihre Gefühle gestehen soll... MEINUNG: Die Cover sehen toll aus, nacheinander werden die Jungs gezeigt, verbunden mit knalligen Neonfarben. Der Einstieg gelang mir ganz leicht, zu Beginn wird nochmal kurz die bisherige Handlung zusammen gefasst und auch die Charaktere bekommen nochmal eine Kurzvorstellung, selbst die, die eher nebensächlich sind. So findet man schnell wieder in die Geschichte hinein und weiß wer wer ist. Ich muss gestehen, dass mir dieser Band im Laufe der Geschichte doch zu viel Basketball enthalten hat. Ich bin einfach kein Sportfan und kann vorallem mit Ballsportarten nichts anfangen. Bisher kümmerte sich der Manga aber eher um das Drumherum und die Beziehungen, was mir sehr gefallen hatte. In diesem vierten Teil jedoch, geht es um ein sehr wichtiges Basketballspiel und es werden viele Seiten mit Details verbraucht. Das hat mich etwas gelangweilt, ist jedoch Geschmackssache. Trotzdem tauchten natürlich nebenbei auch Emotionen auf, da die Protagonistin Kitsuki sich sehr in dieses Spiel hinein steigert. Das machte wieder alles sehr gefühlvoll und brachte die nötige Tiefe mit sich. Nach über der Hälfte wendet sich die Geschichte dann und es geht nicht mehr um Basketball, so konnte ich, nachdem ich die Seiten über Basketball etwas überflogen hatte, dann doch an dem vierten Band auch wieder Spaß haben. Es wird jetzt auch spannend, da Kitsuki sich endlich ihre Gefühle eingesteht und überlegt damit an Towa ranzutreten. Ich bin gespannt, wie das Ganze weitergehen wird. FAZIT: Auch wenn die erste Hälfte dieses Mangas etwas sehr Basketball lastig war, so konnte er mich zum Schluss dennoch überzeugen und ich bin gespannt, wie es weitergehen wird! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!


  • Artikelbild-0