Meine Filiale

Eat Like A Gilmore

Das inoffizielle Kochbuch für Fans der Gilmore Girls

Kristi Carlson

(13)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die "Gilmore Girls" sind Kult. Seit der ersten Folge ist Lorelais und Rorys turbulentes Leben im wundervoll-kuriosen "Stars Hollow" ein Erfolgsrezept, von dem man nicht genug bekommen kann. Berühmt ist die wohl charmanteste Mutter-Tochter-Kombo aller Zeiten dabei - neben ihrer Liebe zu Kaffee und einem rasant hohen WPM-Wert - besonders für ihren berüchtigten, unstillbaren Appetit - und der steckt an! Viele Fans träumten schon immer davon, einmal einen Cheeseburger bei "Luke's" zu bestellen, einen Zuckerstangen-Kaffee bei "Weston's" zu trinken oder die lebensverlängernden Qualitäten von Sookies Risotto zu testen. Mit diesem Buch wird dieser Traum nun endlich Wirklichkeit!
"EAT LIKE A GILMORE" - das inoffizielle Kochbuch für Fans der "Gilmore Girls" ist nicht einfach nur ein Kochbuch, es ist ein Stück "Gilmore Girls"-Lebensqualität! In diesem Buch finden sich rund einhundert Rezepte mit tollen Bildern für Leckerbissen aus "Luke's Diner", Sookies Küche und von den Freitags-Dinnern bei Emily. Auch diverse Stadt-Spezialitäten dürfen natürlich nicht fehlen. Von Frühstück über Cocktails, Vorspeisen und Hauptgerichten bis hin zu Desserts und Kuchen wird alles abgedeckt, um zu testen, ob Ihr Stoffwechsel der Wissenschaft genauso trotzt wie der von Lorelai und Rory. Und mit den Anregungen aus dem Kaffee Kaffee Kaffee!-Extra werden Sie jeden noch so langen Tag inklusive eines ausgedehnten Serienmarathons überstehen. Die hilfreichen Küchentipps machen es einfach, sich direkt nach Stars Hollow zu essen. Ob Sie ein Fan der ersten Stunde sind oder gerade den ersten Fuß in die Gilmore-Welt gesetzt haben - Binden Sie sich eine süße Schürze um, schalten Sie Ihre Lieblingsfolge ein, heizen Sie den Ofen vor und "EAT LIKE A GILMORE"!

Kristi Carlson hat zwei große Leidenschaften: Kochen und Gilmore Girls. Mit EAT LIKE A GILMORE konnte sie diese beiden Leidenschaften miteinander verbinden und mit anderen Gilmore Girls-Fans teilen. Kristi lebt mit ihrem Lebensgefährten in Burbank, Kalifornien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 25.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95631-533-6
Verlag Shaker
Maße (L/B/H) 23/17,1/1,9 cm
Gewicht 785 g
Abbildungen 148 farbige Fotos
Auflage 1
Fotografen Bonnie Matthews
Verkaufsrang 77576

Buchhändler-Empfehlungen

Es war einmal in Stars Hollow...

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

„Eat like a Gilmore“ ist eine Rezeptsammlung der Gerichte von Fans der Serie, welche Lorelai, Rory & Co. im Laufe der sieben Staffeln essen. Lukes einfache Diner-Küche, Sookies einfallsreiche Kreationen und viele Rezepte mehr sind darin enthalten. Man findet im Buch sogar direkt Hinweise darauf, in welcher Folge der Serie jedes individuelle Rezept vorkommt. Dem geneigten Fan der Serie kommen bei „Gefüllte frittierte Kürbisblüten“, „Muffindeckel“ oder dem Cocktail „Rory“ direkt Szenen vor Augen, und man hat Lust die Serie sofort wieder zu schauen. Auch lange nach dem Serienende kommt dieses Geschenk immer wieder gut bei Fans der Serie an, die dieses Buch noch gar nicht kannten! Übrigens: Keine Panik! Auch wer in der Küche in etwa so unbedarft ist wie Lorelai wird mit diesem Rezeptbuch wunderbare Ergebnisse bekommen!

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein Muss für jeden Gilmore Girls-Fan. Hier lernt man zu Kochen wie Sookie, zu speisen wie bei Emily und Richard, kann aber auch mal in den Lieblingsrezepten von Lorelai und Rory schwelgen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
10
3
0
0
0

Eine kulinarische Reise nach Stars Hollow
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 08.07.2019

"EAT LIKE A GILMORE" lässt wirklich jedes Gilmore Girl Herz höher schlagen. Schon beim Durchblättern merkt man: hier war ein echter Fan am Werk. Tatsächlich bestätigt sich das dann auch in der Einleitung von Autorin Kristi Carlson, die so herzlich von ihrer Liebe zu dieser Serie berichtet, dass man sie direkt ins Herz schließt. ... "EAT LIKE A GILMORE" lässt wirklich jedes Gilmore Girl Herz höher schlagen. Schon beim Durchblättern merkt man: hier war ein echter Fan am Werk. Tatsächlich bestätigt sich das dann auch in der Einleitung von Autorin Kristi Carlson, die so herzlich von ihrer Liebe zu dieser Serie berichtet, dass man sie direkt ins Herz schließt. Was beim Durchblättern des Buchs ebenfalls direkt auffällt: Hier wurde wirklich an alles gedacht. Nicht nur findet sich eine Anleitung für den weltbesten (Lukes!) Kaffee in diesem Buch, sondern auch so gut wie jedes andere Gilmore'sche Rezept, wie z.B. Pancakes, Twinkies, Dessert-Sushi, Truthahn, Schoko-Schoko-Schokoladeneis, eine RORY, Hummer und so weiter und so fort. Für die, die sich etwas mehr zutrauen gibt es sogar extravagante Torten à la Sookie, die man nachbacken kann! Das ist übrigens auch noch ein Punkt, den ich an diesem Kochbuch so sehr mag: es verzichtet auf allen Schnickschnack und arbeitet mit grunständigen Zutaten und Utensilien, die man in jeder Küche bzw. jedem Supermarkt findet. Die Rezepte sind einfach aufgebaut, dabei super verständlich und zu jedem Gericht gibt es ein Foto. Ein lustiges Schmankerl an dem Buch ist noch, dass es die Gerichte in verschiedene Kategorien unterteilt, nämlich in "Lukes Diner", "Emilys Haus", "Sookies Küche" und "Stadtspezialität" sowie noch zwei kleine Sonderkategorien - so weiß man als Fan immer sofort, in welchem Kontext dieses Gericht aufgetaucht ist. Dies findet man sonst aber auch schnell durch die liebevollen kurzen Einleitungstexte heraus, die die Autorin zu jedem Gericht geschrieben hat, wo sie noch einmal den speziellen Kontext erwähnt, in dem das Gericht in der Serie vorkam. Alles in allem also wirklich das perfekte Buch für jeden Fan! Nun wissen wir natürlich alle, wie sich die Gilmores in der Serie ernähren, so dass das Buch sicher keins für die tägliche Küche ist, aber für besondere Anlässe oder einen Gilmore Girls Abend mit den besten Freunden ist es auf jeden Fall mehr als geeignet! Ein Hinweis noch zur eBook Ausgabe: Diese ist meines Erachtens leider überhaupt nicht geeignet, da zumindest bei mir auf meinem Kindle die Seiten so durcheinander geraten sind, dass die Rezepte sich nicht mehr vernünftig nachkochen lassen.

Geniales Buch
von Yvonne76 aus Kronberg am 21.06.2019

Da ich die Gilmore Girls liebe und jede Folge gesehen habe, habe ich mich gefreut, das Buch zu lesen und auch Tests durchführen zu können. Ich bin begeistert von dem Buch. Es ist wirklich so ziemlich alles enthalten, was man in den Staffeln sehen / hören kann. Allein die Pancakes von Luke, ein Traum, dann der College Latte, wer ... Da ich die Gilmore Girls liebe und jede Folge gesehen habe, habe ich mich gefreut, das Buch zu lesen und auch Tests durchführen zu können. Ich bin begeistert von dem Buch. Es ist wirklich so ziemlich alles enthalten, was man in den Staffeln sehen / hören kann. Allein die Pancakes von Luke, ein Traum, dann der College Latte, wer hätte gedacht was da alles enthalten ist, ich war im ersten Moment etwas stutzig, aber nachdem ich diesen mal versucht hatte, genial. Die Cocktails habe ich noch nicht alle durch, aber bisher waren diese auch recht gut gewesen. Es ist wirklich sehr viel enthalten und vor allem gut beschrieben. Ich habe noch so viele Rezepte die ist versuchen möchte, sehr schön das es dies gibt.

Nachkochbare Rezepte und 100% Gilmore Girls Feeling
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 14.06.2019

Man merkt es dem Buch wirklich an, dass die Autorin (und anderen Beitragenden) wirkliche Gilmore Girls Fans sind. Nicht nur finden sich in der Einleitung und Vorstellung der Personen ständig Hinweise darauf, auch bei jedem Rezept steht dabei in welcher Episode oder Situation dieses in der Serie aufgetaucht ist. Zudem sind die Re... Man merkt es dem Buch wirklich an, dass die Autorin (und anderen Beitragenden) wirkliche Gilmore Girls Fans sind. Nicht nur finden sich in der Einleitung und Vorstellung der Personen ständig Hinweise darauf, auch bei jedem Rezept steht dabei in welcher Episode oder Situation dieses in der Serie aufgetaucht ist. Zudem sind die Rezepte einzelnen Kategorien zugeordnet. Bei Gerichten aus Luke's Diner geht es eher bodenständig zu, bei Sookies Küche darf es gerne auch mal ausgefallen sein. Insgesamt sind aber alle Gerichte bis auf wirklich wenige Rezepte (wie die Hochzeitstorte oder auch die selbstgemachten Donuts) absolut tauglich für den normal begabten Hobbykoch bzw. -köchin. Die Maßangaben wurden den deutschen Einheiten angepasst, die Zutanten ebenfalls (Ahornsirup sollte man sich dann wohl zulegen, kann man hier für mehrere Gerichte gebrauchen) und die Erklärungen sind verständlich formuliert. Zudem gibt es ausnahmslos zu jedem Gericht ein Foto, und das gesamte Buch ist wunderschön gestaltet und absolut passend zum Thema (kleine Szenenfotos von den Charakteren mit diesem Gericht wären das Tüpfelchen auf dem i gewesen, aber das war vielleicht auch eine Frage der Rechte & Lizenzen). Ich werde mich sicherlich mal an einigen Rezepten probieren, wie dem typisch amerikanischen French Toast, dem Gründerväterpunsch, den Muffins mit Apfelmus oder dem Mac & Cheese Rezept. Bei Chow Mein auf Baguettebrötchen bin ich allerdings ziemlich skeptisch. Dafür bin ich sehr neugierig auf den "Patty Melt", Leibspeise von Kirk, die ich gern mal testen würde. Der Santa Burger, den Luke für Lorelei macht, ist natürlich auch enthalten. Allerdings schreibt hier die Autorin zu Recht: der Santa Burger ist eine Geste, kein Gericht! Anders gesagt: nur angucken, aber nicht essen. Die Vorschläge für einen Frühstückscerealien-Mix finde ich ebenfalls Klasse. Die perfekte Kombination 'erfindet' Paris in Yale am Frühstücksbuffet, die Autorin erweitert diese Idee um ein paar Vorschläge. Ist einen Versuch wert! Und dass es hier in diesem Kochbuch überhaupt enthalten ist, macht dieses Buch wirklich zu einem typischen GG-Buch. Besonders passend fand ich, dass in diesem Buch mit dem Titel "Eat like a Gilmore" natürlich ein Kapitel über Kaffee nicht fehlen darf! Hier gibt es neben generellen Tipps für einen perfekten Kaffee (kein Leitungswasser sondern gefiltertes Wasser nehmen!) auch ein paar Rezepte. Und zwar jeweils in der fancy Sookie-Variante, wo alles selbstgemacht ist. Und in der faulen Lorelei-Variante mit Convenience-Produkten wie Sprühsahne und Fertigsirup. Denn mal ehrlich, eine Lorelei Gilmore die sich lange in die Küche stellt um einen Kaffee zu trinken (oder überhaupt irgendwas zuzubereiten) kann sich wohl niemand vorstellen.


  • Artikelbild-0