Warenkorb
 

Mit jedem Druck der Feder drück ich Dich an mein Herz. Aus dem Briefwechsel

Lesung mit Corinna Kirchhoff und Max Volkert Martens (1 mp3-CD), Lesung. MP3 Format

(1)
Die Schriftsteller Bettina und Achim von Arnim waren ein unkonventionelles Paar. Statt Achim eine gute Hausfrau zu sein, reiste Bettina durch die Lande und suchte die Gesellschaft einflussreicher Männer wie Beethoven und Goethe. Der Briefwechsel, der von den langen Trennungen des Paares zeugt, enthält neben dem Austausch über Alltäglichkeiten und die Entwicklungen der Zeit zahlreiche Kränkungen und Verletzungen, aber auch intime Gefühlsbekundungen – stets in formvollendeter, oft poetischer Sprache. Corinna Kirchhoff und Max Volkert Martens gelingt es auf meisterhafte Weise, die leidenschaftliche Beziehung der Arnims in Szene zu setzen.

Lesung mit Corinna Kirchhoff und Max Volkert Martens
1 mp3-CD | ca. 6 h 30 min
Portrait

CORINNA KIRCHHOFF, geboren 1958, hat auf allen großen deutschsprachigen Bühnen gespielt (u.a. am Schauspiel Frankfurt und dem Wiener Burgtheater) und in zahlreichen Produktionen für Film und Fernsehen mitgewirkt. Zudem ist sie regelmäßig in Hörspielen und Lesungen zu hören. Corinna Kirchhoff wurde u.a. mit dem O.E.Hasse-Preis und dem Nestroy-Theater-Preis geehrt.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Corinna Kirchhoff, Max V. Martens
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783742400178
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 390 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
9,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Zum Hörbuch Briefwechsel zwischen Bettian und Achim von Arnim
von einer Kundin/einem Kunden aus Laubach am 07.05.2017

Ja, ich bin recht begeistert,mir wurde es ja auch aufgrund einer Rudnfunk-Lesungssendung empfohlen Ich hatte es kurz mal reingehört, ausführlicher werde ich mich dem Ganzen noch widmen.Ich bin aber schon zurfrieden.