Eiweiß, nur grün

Der Proteinkick aus Linsen, Erbsen, Tofu & Co.

Christina Wiedemann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Eiweiß-Rezepte: Pflanzliche Proteine machen fit!

Eiweiß ist für unseren Körper ein wichtiger Baustein: Proteine spenden unseren Muskeln Kraft und bringen unseren Stoffwechsel auf Trab. Wer fit, gesund und schlank sein möchte, muss deshalb trotzdem nicht zum Proteinpulver oder zur großen Fleischportion greifen. In „Eiweiß, nur grün“ verraten wir Ihnen köstliche, vegetarische Eiweiß-Rezepte mit Linsen, Erbsen, Tofu & Co., die Ihnen beim Abnehmen und Gesundbleiben helfen.


Eiweiß-Rezepte mit pflanzlichen Proteinen: Die grüne Kraft

Pflanzliche Proteine: Ihr Buch auf einen Blick

Diese vegetarischen Eiweiß-Rezepte und Informationen über pflanzliche Proteine erwarten Sie im GU-Buch „Eiweiß, nur grün“.




  • Grüne Eiweißkraft nutzen: Welche wichtigen Aufgaben erfüllen Proteine in unserem Körper und in welchen pflanzlichen Lebensmitteln steckt eigentlich besonders viel Eiweiß? Warum sind eiweißreiche Rezepte für Vegetarier, Veganer, Abnehmwillige und Sportler von großer Bedeutung?


  • Die Eiweißstars – Hülsenfrüchte: Soja, Erbsen, Bohnen, Linsen und mehr – wir stellen Ihnen die volle Protein-Power der Hülsenfrüchte vor.


  • Grüne Energie – Getreide & Sprossen: Dinkel, Hafer, Hirse – was haben diese Getreidesorten mit Eiweiß zu tun? Hier erfahren Sie es.


  • Kleine grüne Riesen – Pseudogetreide: Wussten Sie, das die kleinen Körnchen von Amarant und Quinoa echte Eiweißwunder sind?


  • Eiweiß knabbern – Nüsse & Samen: Chiasamen und Leinsamen, Mandeln und Pistazien – mit diesen Snacks müssen Sie beim Naschen kein schlechtes Gewissen haben.



Eiweiß-Rezepte zum Nachkochen: Die Grüne-Proteine-Küche

Kochen Sie sich schlank – und gesund. Mit den Eiweiß-Rezepten aus „Eiweiß, nur grün“ steigern Sie Ihr Wohlbefinden, tun aktiv etwas für Ihre Gesundheit und bringen Ihre Figur in Form. Denn Eiweiß-Rezepte eignen sich zum Abnehmen wunderbar.

Grüner Start – Eiweiß-Rezepte fürs Frühstück

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem gesunden, eiweißreichen Frühstück. Wer es herzhaft mag, kann sich „Süßkartoffel-Hummus mit geröstetem Sesam“ aufs Brot streichen. Die Kichererbsen sorgen hier für den Protein-Kick und die Süßkartoffeln spendieren eine Extraportion B-Vitamine. Oder Sie verwöhnen sich mit gesunden „Brokkoli-Cashew-Crostini mit weißen Bohnen“ – einem nussigen Gruß aus Italien. Sie essen morgens lieber süß? Auch dafür bekommen Sie in „Eiweiß, nur grün“ die passenden Rezepte. Wie wäre es mit einem „Chia-Pudding mit Mango, Ananas und Kokos“ oder mit „Buchweizen-Himbeer-Pancakes“?

Grüne Hauptgerichte – vegetarische Eiweiß-Rezepte für mittags und abends

Pflanzliche Proteine sind eine tolle Alternative zu eiweißreichem Fleisch. Vegetarische Eiweiß-Rezepte sind abwechslungsreich, machen satt und schmecken herrlich. Sie möchten eine Kostprobe? „Blumenkohl-Linsen-Curry mit Cashewreis“, „Emmer-Risotto mit Möhren“, „Rucola und Manouri“, „Sommerrollen mit scharfem Erdnussdip“, „Zucchini-Tofu-Lasagne“, „Veggie-Burger mit Linsenbratlingen“... Na, wie hören sich diese Eiweiß-Rezepte für Sie an?

Eiweißreiche Salate & Snacks zum Mitnehmen

Für den kleinen Hunger zwischendurch hält „Eiweiß, nur grün“ natürlich auch die perfekten eiweißreichen Rezepte mit pflanzlichen Proteinen bereit. Das Repertoire reicht vom „Kürbis-Dinkel-Salat mit Edamame“ über „Falafel-Taler mit Harissa-Joghurt-Dip“ bis hin zu „Protein-Energiekugeln mit Spirulina“.


Eiweiß-Rezepte zum Abnehmen: Das 3-Wochen-Programm

Sie möchten Ihre Figur straffen? Wie das mit grünen Proteinen und einem effektiven Sportprogramm am besten klappt, verraten wir Ihnen in einem weiteren Kapitel des Buches. Wir haben für Sie ein 3-Wochen-Programm entworfen, das Ihren Muskelaufbau fördert, Ihre Ausdauer verbessert und Ihre Figur formt. Die Kombination aus Yogaübungen und Eiweiß-Rezepten für morgens, mittags und abends bringt Sie schnell und effektiv an Ihr persönliches Ziel.

Christina Wiedemann ist Diplom-Ökotrophologin. Nach ihrem Studium an der TU München-Weihenstephan arbeitete sie in verschiedenen PR-Agenturen für internationale Kunden aus der Ernährungsbranche. Ihr Interesse fürs Schreiben entdeckte sie während eines Volontariats im Gräfe und Unzer Verlag, das sie im Bereich "Ernährung und Gesundheit" absolvierte. Viel Erfahrung wie gesunde Ernährung in der Praxis gelebt werden kann, sammelte Christina Wiedemann während ihrer Arbeit in der "KinderKüche" in München. Dort beigeisterte sie Kinder und Jugendliche für ausgewogene Ernährung und führte sie ans "Selberkochen" heran. Seit 2008 ist die Ernährungswissenschaftlerin selbstständig als Autorin, Redakteurin und Ernährungsberaterin tätig.Mehr zur Autorin finden Sie auf

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 07.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-5935-9
Reihe GU Ratgeber Ernährung (Gesundheit)
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19,8/16,5/1,2 cm
Gewicht 285 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen
Auflage 4

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6