Meine Filiale

Hoch das Beet!

Der Hochbeet-Jahresplaner. Gewusst wann! Gärtnern nach dem phänologischen Kalender

Folko Kullmann

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Man braucht keinen riesigen Garten - auch ein bis drei Hochbeete reichen, wenn man sich mit seinen Lieblings-Gemüsearten selbst versorgen möchte. Dieser Ratgeber stellt nicht nur die Vorteile des Gemüseanbaus im Hochbeet vor und gibt detaillierte Anleitungen zum Bau verschiedener Hochbeet-Varianten, sondern erklärt genau, welche Gemüse sich für die Selbstversorgung mit dem Hochbeet eignen und wie man die benötigten Mengen berechnet. Drei verschiedene Anbaupläne mit unterschiedlichen Schwerpunkten - ein Salatbeet, ein Beet mit Wurzelgemüsen und ein Beet mit südländischen Genüssen wie Tomaten & Co. lassen keine Wünsche offen. Der Jahresplaner begleitet die drei Anbaupläne durch die phänologischen Jahreszeiten: Wann wird welches Gemüse ausgesät oder gepflanzt? Wann sind auf welchem Beet welche Pflegemaßnahmen nötig und wann ist welches Gemüse erntereif? In diesem Buch werden endlich alle Detailfragen zur Selbstversorgung mit dem Hochbeet beantwortet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 06.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-5579-5
Reihe GU Garten Extra
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,6/18,7/1,7 cm
Gewicht 591 g
Abbildungen 180 farbige Abbildungen
Auflage 8
Verkaufsrang 4744

Buchhändler-Empfehlungen

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Sehr anschaulich und verständlich geschriebenes Gartenbuch, sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Gärtner. Verschiedene Arten von Hochbeeten, Bau und Bepflanzung sind die wichtigsten Themen. Das Gärtnern nach phänomenologischen Jahreszeiten wird praxisnah erläutert.

Der Sommer ist da- auf in den Garten oder gleich ins Hochbeet!

Florentine Ehlers, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der Anbau vom eigenen Gemüse erfreut sich großer Beliebtheit, immer öfter werden Salate, Tomaten und Erbsen im eigenen Hochbeet gezogen. Wie man von Frühjahr bis Herbst eine begrenzte Anbaufläche optimal nutzen kann, zeigt der Autor in einem Hochbeet-Jahresplaner sehr anschaulich und man erhält viele gute Tipps von der Aussaat bis zur Ernte und sogar wie man ein Hochbeet ganz einfach selber bauen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Alles Wissenswerte zwischen zwei Deckel.
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig, Schloss-Arkaden am 15.09.2017

Gut gemachtes Werk! Gibt einen guten Blick auf das Thema Hochbeet mit Beispielen und Tipps. Zu Anfang wird anschaulich Erklärt wie der Aufbau von Statten geht und auch die Befüllung wird erklärt. Es gibt ein Kapitel zum Thema Schädlinge und Partner-Pflanzung. Praktisch sind die immer wieder kehrenden Tafeln, die einen schnellen... Gut gemachtes Werk! Gibt einen guten Blick auf das Thema Hochbeet mit Beispielen und Tipps. Zu Anfang wird anschaulich Erklärt wie der Aufbau von Statten geht und auch die Befüllung wird erklärt. Es gibt ein Kapitel zum Thema Schädlinge und Partner-Pflanzung. Praktisch sind die immer wieder kehrenden Tafeln, die einen schnellen Überblick versprechen. Mir gefällt auch die jahreszeitliche Pflanzen-Planung gegen Ende des Buches.


  • Artikelbild-0