Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Überzeugt!

Wie Sie Kompetenz zeigen und Menschen für sich gewinnen

(1)
EINFACH BEEINDRUCKEN
Beruflicher Erfolg hängt zum größten Teil von Kompetenz ab. Allerdings zählt Ihre wahrgenommene Kompetenz dabei mehr als Ihre tatsächliche. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Abschlusszeugnis verbrennen können. Sondern dass Sie bewusster daran arbeiten sollten, wie andere - Kunden, Vorgesetzte oder Kollegen - Sie wahrnehmen.
Tatsächlich sind Menschen miserabel darin, die Kompetenz anderer zu bewerten. Denn sie fällen ihr Urteil nicht auf Basis von Fakten, sondern Eindrücken. Und diese können Sie steuern!
Verbale und nonverbale Kommunikation sind hier nur die halbe Miete: Zum echten Gewinner wird, wer psychologische Effekte und Phänomene nutzt, um sein Standing zu verbessern.
Jack Nasher hat die wirkungsvollsten für Sie zusammengetragen.
Einfach beeindruckend!
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783593435800
Verlag Campus Verlag
Dateigröße 3454 KB
Verkaufsrang 51.558
eBook
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Lesenswert, aber überteuert
von Nico Adrian am 19.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Insgesamt ein durchaus lesenswertes Buch. Es kommt mit vielen interessanten und auch umsetzbaren Ansätzen daher, die Inhaltsdichte ist aber eher gering. So hat man das Gefühl, der Autor versucht, die Seiten repetitiv und mit unnötigen Beispielen zu füllen. Ungefähr ein Viertel des sowieso schon kurzen Buches besteht darüber hinaus... Insgesamt ein durchaus lesenswertes Buch. Es kommt mit vielen interessanten und auch umsetzbaren Ansätzen daher, die Inhaltsdichte ist aber eher gering. So hat man das Gefühl, der Autor versucht, die Seiten repetitiv und mit unnötigen Beispielen zu füllen. Ungefähr ein Viertel des sowieso schon kurzen Buches besteht darüber hinaus auch nur aus Literaturverzeichnis und Anmerkungen.