Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Karma Girl

Bigtime 1

Bigtime 1

(49)
In der Welt von »Bigtime« hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer - er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...
Rezension
»Ein sehr unterhaltsames, lesenswertes Buch, dass die Superhelden auch mal von ihren schwachen, menschlichen Seiten zeigt. Eine tolle Protagonistin, die Lust auf mehr macht.«, buchnotizen.de, 10.05.2017
Portrait
Jennifer Estep ist Journalistin und SPIEGEL-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Young-Adult-Serien um die »Mythos Academy«, »Mythos Academy Colorado« und »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihen »Elemental Assassin« und »Bigtime«.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492976329
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 919 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 24.317
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bigtime

  • Band 1

    47839862
    Karma Girl
    von Jennifer Estep
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    63890672
    Hot Mama
    von Jennifer Estep
    eBook
    9,99
  • Band 3

    87187516
    Jinx
    von Jennifer Estep
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

Superhelden, Schurken und dazwischen eine ehrgeizige Reporterin.
Eine etwas andere Superheldengeschichte, aber dennoch mit dem gewissen Etwas an Spannung, Drama und Liebe.
Superhelden, Schurken und dazwischen eine ehrgeizige Reporterin.
Eine etwas andere Superheldengeschichte, aber dennoch mit dem gewissen Etwas an Spannung, Drama und Liebe.

„Grandiose Fantasy“

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Karma Girl ist mal eine neue Seite von Jennifer Estep und trotzdem auch etwas für alle Fans von ihr.
Beinahe eine Superheldenparodie beschreibt sie die Welt einen Deut übertrieben und überzogen.
Die Stadt Bigtime ist gefüllt mit Superhelden und Erzschurken und die Menschen finden das in Ordnung. In allen Facetten präsentieren sich die Helden. Egal ob Jemand, der alles in Schnee und Eis wandelt oder jemand der Gedanken lesen kann. Jeder ist vertreten.
Die Geschichte beginnt mit Carmen Cole, die etwas dramatisches über ihren Verlobten herausfindet und Rache schwört. Und zwar Rache an allen Superhelden und Schurken. Als Zeitungsreporterin ist es ihr ein leichtes viele zu enttarnen.
Als sie nach Bigtime kommt, um die größte Heldengruppe die Fearless Five zu enttarnen, geschieht ein Unglück.
Sehr humorvoll, großartiger Schreibstil und ein großes Augenzwinkern dabei.
Tolles Buch für alle Fantasyleser und Fantasyeinsteiger!
Band 2 Hot Mama ist auch erhältlich.
Karma Girl ist mal eine neue Seite von Jennifer Estep und trotzdem auch etwas für alle Fans von ihr.
Beinahe eine Superheldenparodie beschreibt sie die Welt einen Deut übertrieben und überzogen.
Die Stadt Bigtime ist gefüllt mit Superhelden und Erzschurken und die Menschen finden das in Ordnung. In allen Facetten präsentieren sich die Helden. Egal ob Jemand, der alles in Schnee und Eis wandelt oder jemand der Gedanken lesen kann. Jeder ist vertreten.
Die Geschichte beginnt mit Carmen Cole, die etwas dramatisches über ihren Verlobten herausfindet und Rache schwört. Und zwar Rache an allen Superhelden und Schurken. Als Zeitungsreporterin ist es ihr ein leichtes viele zu enttarnen.
Als sie nach Bigtime kommt, um die größte Heldengruppe die Fearless Five zu enttarnen, geschieht ein Unglück.
Sehr humorvoll, großartiger Schreibstil und ein großes Augenzwinkern dabei.
Tolles Buch für alle Fantasyleser und Fantasyeinsteiger!
Band 2 Hot Mama ist auch erhältlich.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ganz nett für zwischendurch, mehr aber auch nicht. Weder besonders spannend noch überraschend erzählt. Schade. Ganz nett für zwischendurch, mehr aber auch nicht. Weder besonders spannend noch überraschend erzählt. Schade.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ich war etwas enttäuscht von der "neuen" Estep-Reihe, da die Handlung leider sehr vorhersehbar war. Dennoch liest es sich gewohnt flüssig und angenehm (etwas für zwischendurch!). Ich war etwas enttäuscht von der "neuen" Estep-Reihe, da die Handlung leider sehr vorhersehbar war. Dennoch liest es sich gewohnt flüssig und angenehm (etwas für zwischendurch!).

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Carmen lebt davon die wahre Identität von Superhelden aufzudecken. Doch dann begegnet sie dem EINEN Superhelden und alles verändert sich :)Vorhersehbar aber auch sehr unterhaltsam! Carmen lebt davon die wahre Identität von Superhelden aufzudecken. Doch dann begegnet sie dem EINEN Superhelden und alles verändert sich :)Vorhersehbar aber auch sehr unterhaltsam!

„Superhelden, nein danke.... “

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„BIGTIME“ 1/Karma-Girl läuft in den USA unter „paranormal romance“ und das trifft diese kleine Reihe rund um sexy Superhelden und taffe Mädels ziemlich gut.
Im Original schon älter (von 2007), erscheinen die bisherigen Teile nun in Deutschland und jeder ist Junk Food pur – wenn man die Tüte aufgerissen hat, macht man so lange weiter bis sie leer ist :-) !!
In „Karma Girl“ lernen wir Carmen Cole ,eine niedliche junge Reporterin kennen,die an ihrem Hochzeitstag(!) nicht nur ihre beste Freundin und ihren Verlobten im Bett entdeckt, nein - sie sind auch noch der Superheld und die Oberschurkin ihrer Heimatstadt, die normalerweise immer mit einander im Clinch liegen.Tief gekränkt beginnt Carmen einen ganz persönlichen Rache-Feldzug= sie wird alle Typen mit Superkräften,egal ob gut oder böse, finden und medienwirksam enttarnen. Das geht solange gut, bis sie auf ihrer neuesten Arbeitsstelle in BigTime, New York für den Tod eines Superhelden verantwortlich gemacht und anschließend von einer Gruppe Superschurken entführt wird.Diese haben einen Auftrag für sie und wenn sie nicht spurt, dann muss sie eben dran glauben.
Eine ziemlich vorhersehbare Story und doch ist sie genau DAS Lesefutter, das Estep so schön perfekt abspulen kann: sie ist lustig und nimmt das Superhelden- bzw. Schurkentum nett auf die Schippe, „Heldin“ Carmen hadert öfters mit sich selbst, bekommt aber immer grade noch die Kurve, ein paar Sexszenen bekommen wir auch SPOILER plus Happy End und auf einmal ist das Buch , in das ich wirklich nur kurz reinschnuppern wollte, mal wieder durchgelesen, na so was :-).
Also wird wohl auch Teil 2 „Hot Mama“ (Oktober 2017) mit einer „Super-Freundin?“ Carmens auch auf meinem Bücherstapel bzw. Reader landen….
„BIGTIME“ 1/Karma-Girl läuft in den USA unter „paranormal romance“ und das trifft diese kleine Reihe rund um sexy Superhelden und taffe Mädels ziemlich gut.
Im Original schon älter (von 2007), erscheinen die bisherigen Teile nun in Deutschland und jeder ist Junk Food pur – wenn man die Tüte aufgerissen hat, macht man so lange weiter bis sie leer ist :-) !!
In „Karma Girl“ lernen wir Carmen Cole ,eine niedliche junge Reporterin kennen,die an ihrem Hochzeitstag(!) nicht nur ihre beste Freundin und ihren Verlobten im Bett entdeckt, nein - sie sind auch noch der Superheld und die Oberschurkin ihrer Heimatstadt, die normalerweise immer mit einander im Clinch liegen.Tief gekränkt beginnt Carmen einen ganz persönlichen Rache-Feldzug= sie wird alle Typen mit Superkräften,egal ob gut oder böse, finden und medienwirksam enttarnen. Das geht solange gut, bis sie auf ihrer neuesten Arbeitsstelle in BigTime, New York für den Tod eines Superhelden verantwortlich gemacht und anschließend von einer Gruppe Superschurken entführt wird.Diese haben einen Auftrag für sie und wenn sie nicht spurt, dann muss sie eben dran glauben.
Eine ziemlich vorhersehbare Story und doch ist sie genau DAS Lesefutter, das Estep so schön perfekt abspulen kann: sie ist lustig und nimmt das Superhelden- bzw. Schurkentum nett auf die Schippe, „Heldin“ Carmen hadert öfters mit sich selbst, bekommt aber immer grade noch die Kurve, ein paar Sexszenen bekommen wir auch SPOILER plus Happy End und auf einmal ist das Buch , in das ich wirklich nur kurz reinschnuppern wollte, mal wieder durchgelesen, na so was :-).
Also wird wohl auch Teil 2 „Hot Mama“ (Oktober 2017) mit einer „Super-Freundin?“ Carmens auch auf meinem Bücherstapel bzw. Reader landen….

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Klischeehaft und vorhersehbar kommt der mit oberflächlich beschriebenen Protagonisten erste Band der Reihe daher. Klischeehaft und vorhersehbar kommt der mit oberflächlich beschriebenen Protagonisten erste Band der Reihe daher.

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Superhelden für Frauen! Am Anfang etwas langatmig, doch zum Schluss nimmt es soviel fahrt auf, dass ich mich schon auf den 2. Teil freue! Superhelden für Frauen! Am Anfang etwas langatmig, doch zum Schluss nimmt es soviel fahrt auf, dass ich mich schon auf den 2. Teil freue!

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Leider etwas vorhersehbar schreibt die bekannte Jugendbuchautorin ihren ersten Roman mit Comic-Thema. Eine Heldin, die eine große Wandlung auf 400 Seiten durchlebt. Leider etwas vorhersehbar schreibt die bekannte Jugendbuchautorin ihren ersten Roman mit Comic-Thema. Eine Heldin, die eine große Wandlung auf 400 Seiten durchlebt.

Christine Hoppe, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Chaos, Komik, Comichelden - Carmen Cole macht's möglich. Leichte Unterhaltung für alle, die mal wieder für ein paar Stunden abtauchen wollen. Viel Spaß in Bigtime! Chaos, Komik, Comichelden - Carmen Cole macht's möglich. Leichte Unterhaltung für alle, die mal wieder für ein paar Stunden abtauchen wollen. Viel Spaß in Bigtime!

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Ein Abenteuer ganz nach dem Vorbild klassischer Superheldengeschichten - und dann auch wieder nicht. Lustig, spannend und abwechslungsreich. Ein Abenteuer ganz nach dem Vorbild klassischer Superheldengeschichten - und dann auch wieder nicht. Lustig, spannend und abwechslungsreich.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Mädels, ihr steht auf sexy Superhelden und witzige Unterhaltung mit einem Schuss Erotik? Dann ist dies euer Buch! Ideal für öde Bahnfahrten und faule Nachmittage auf dem Sofa! Mädels, ihr steht auf sexy Superhelden und witzige Unterhaltung mit einem Schuss Erotik? Dann ist dies euer Buch! Ideal für öde Bahnfahrten und faule Nachmittage auf dem Sofa!

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Die Idee ist cool und in den ersten 80 Seiten auch echt witzig umgesetzt. Danach wird es für meinen Geschmack ziemlich klischeehaft, liest sich aber trotzdem locker durch. Die Idee ist cool und in den ersten 80 Seiten auch echt witzig umgesetzt. Danach wird es für meinen Geschmack ziemlich klischeehaft, liest sich aber trotzdem locker durch.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Hier werden genüsslich Klischees der Genres Superhelden und Romantik kombiniert zu einem spannenden Unterhaltungsroman! Kopf ausschalten und Spaß haben! Hier werden genüsslich Klischees der Genres Superhelden und Romantik kombiniert zu einem spannenden Unterhaltungsroman! Kopf ausschalten und Spaß haben!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Endlich eine gleichzeitig romantische, wie actionreiche Romanze für Superheldenfans! Zusammen mit dem fantastischen Schreibstil von Estep bietet Karma Girl großen Lesegenuss. Endlich eine gleichzeitig romantische, wie actionreiche Romanze für Superheldenfans! Zusammen mit dem fantastischen Schreibstil von Estep bietet Karma Girl großen Lesegenuss.

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Superhelden retten eigentlich Menschen, doch dieser bricht Carmen ihr Herz.
Von da an nimmt sie an jeden Superhelden Rache, doch dann taucht er auf!
Eine berauschende Geschichte!!!
Superhelden retten eigentlich Menschen, doch dieser bricht Carmen ihr Herz.
Von da an nimmt sie an jeden Superhelden Rache, doch dann taucht er auf!
Eine berauschende Geschichte!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
17
27
3
2
0

Ein spannender Auftaktband :)
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 07.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Story: Eine weitere Reihe von Jennifer Estep, auf die ich einfach nur neugierig war. Superhelden können mich ja immer etwas reizen, weswegen ich gespannt war auf die Umsetzung dieser Geschichte.Und sie hat mich überzeugt. Am Anfang erleben wir den Moment, in dem Carmen ihren Verlobten erwischt. Das hat schon mal für... Story: Eine weitere Reihe von Jennifer Estep, auf die ich einfach nur neugierig war. Superhelden können mich ja immer etwas reizen, weswegen ich gespannt war auf die Umsetzung dieser Geschichte.Und sie hat mich überzeugt. Am Anfang erleben wir den Moment, in dem Carmen ihren Verlobten erwischt. Das hat schon mal für Spannung gesorgt (da ich ja den Klappentext vorher nicht lese, fand ich das doch sehr überraschend). Danach bekommen wir in der Kurzfassung dessen, was bis zur angesprochenen Tragödie passiert. Und danach fängt die Handlung eigentlich erst richtig an. Von da an empfand ich die Handlung als spannend und fesselnd. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und wie Carmen versucht, den Schurken etwas entgegen zu setzen. Dabei trifft sie natürlich auch auf die Superhelden, die Fearless Five. Insgesamt war die Handlung stimmig, auch wenn ich mir gewünscht hätte, das wir ein bisschen schneller zu potte kommen. Es ist nicht so, dass es langatmig war, aber an manchen Stellen hätten kürze Szenen auch gereicht, um zum Ziel zu kommen. Natürlich gibt es auch in dem Band eine Liebesgeschichte, die sich über große Teile leicht im Hintergrund hält. Ich fand das gut, denn so hatte die eigentlich Geschichte den größeren Raum und konnte sich gut entfalten. Zum Ende hin fand ich die Liebesgeschichte aber wirklich gut, zu mal sie doch ein wenig überraschend war. Das Buch hat einige spannende Wendungen, manche kamen doch auch recht unerwartet. Das Ende macht da keine Ausnahme und hat mich komplett gefesselt. Ich fand es gut umgesetzt, allerdings sind mir doch ein paar Fragen offen geblieben. Da ja aber noch 2 weitere Bände kommen, die zwar andere Charaktere in den Fokus rücken, aber immernoch in der gleichen Stadt spielen, denke ich, dass sie noch beantwortet werden. Charaktere: Protagonistin des Buches ist Carmen. Anfangs hab ich mich ein bisschen schwer getan mit ihr, weil ich ihren Drang, alle zu demaskieren, nicht so richtig nachvollziehen konnte. Aber mit der Zeit ist sie mir doch sympathisch geworden und hat mich doch beeindrucken können. Die Fearless Five und auch die Superschurken fand ich wirklich gut gemacht. Ich konnte sie mir gut vorstellen und ich fand es spannend herauszufinden, wer hinter ihnen steckt und wie sie in den Situationen reagieren. Bei manchen hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht, aber gerade Fiona ist im nächsten Band Protagonistin, da wird sicher noch einiges kommen. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich gut lesen. Ich bin nur so durch die Seiten gerauscht und habe das Buch kaum zur Seite legen können. An manchen Stellen ist er beschreibend, so dass man sich die Umgebung und auch die Kostüme der Helden/Schurken sehr gut vorstellen kann. Das Buch wird aus der Sicht von Carmen erzählt. So konnte man ihre Meinung gut nachvollziehen und auch ihre Suche besser verstehen. Ich hätte mir aber gerne auch einen Einblick in den Anführer der Fearless Five gewünscht. Mein Fazit Ein spannender Auftaktband :D Auch mit dieser neuen Reihe hat mich die Autorin wieder in ihren Bann gezogen. Ich fand es spannend, mal etwas über Superhelden und Schurken zu lesen. Die Autorin hat hier eine spannende Geschichte geschaffen, die mich gefesselt hat und ich bin definitiv neugierig auf die weiteren Bände.

Wenn Du Dein Karma aufwerten willst ...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 28.12.2017

Kurzbeschreibung In der Welt der Superhelden befindet sich die Enthüllungsreporterin Carmen Cole. Sie weiß dass jede Stadt einen Helden und einen Schurken hat, zumindestens einen. Aber was sie nicht weiß, ist das ihr ach so getreuer Verlobter nicht nur der Superheld ihres Städtchens ist, sondern auch noch mit ihrer besten Freundin... Kurzbeschreibung In der Welt der Superhelden befindet sich die Enthüllungsreporterin Carmen Cole. Sie weiß dass jede Stadt einen Helden und einen Schurken hat, zumindestens einen. Aber was sie nicht weiß, ist das ihr ach so getreuer Verlobter nicht nur der Superheld ihres Städtchens ist, sondern auch noch mit ihrer besten Freundin Karen schläft, die der Erzfeind ist und auch Superkräfte hat. Carmen ist entsetzt, da sie sich jahrelang betrogen und belogen vorkommt und versucht die Identität der Superhelden und Schurken aufzudecken. So dass diese nicht mehr ihre Partner und Familien anlügen können und das sie zur Rechenschaft gezogen werden wenn sie die Demolage ihre Kämpfe bezahlen müssen. Allerdings mitten bei Carmens Rachefeldzug in der neuen großen Stadt passiert ein Unglück und Carmen möchte nie wieder jemanden demaskieren. Doch sie hat die Rechnung ohne die Schurken gemacht, denn die wollen denn Boss von den Fearless Five selbst haben und geben Carmen eine Frist. Nur Blöd wenn der mysteriöse Chef Namens Striker nicht nur unglaublich Heiß aussieht, sondern Carmens Blut in Wallung bringt. Cover Das Cover gefällt mir sehr gut und ist passend zu unseren Superhelden und ihren Kräften. Man sieht eine Frau vor dem Hintergrund einer Stadt deren flatternder Umhang nur auf die Bösewichte zu warten scheint. Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat einen wundervoll bildhaften Schreibstil, der mich sehr begeistert hat. Allerdings möchte ich betonen dass ich manches Mal aus dem Lesefluss gerissen wurde angesichts mancher Rechtschreibfehler. Aber die Story hat mich trotz allem von Anfang bis Ende mit der taffen Carmen Cole gepackt. Des Weiteren haben mich auch die Superhelden der Fearless Five begeistert und ich freu mich darauf die Fortsetzung zu lesen. Denn da geht es heiß her. ? Meinung Wenn Du Dein Karma aufwerten willst ... Nachdem Carmen Cole von ihrem Verlobten und ihrer besten Freundin betrogen wurde, ist sie nicht nur des Öfteren umgezogen und hat Superhelden wie auch Schurken enthüllt. Sondern sie versucht auch mitten in Bigtime die Fearless Five ausfindig zu machen und zu enttarnen. Leider bringt sich einer der gerade erst entdeckten mit Namen Tornado um und Carmen hängt ihren Spürsinn im Bezug der Aufdeckung an den Nagel. Zu schmerzhaft sind die Vorwürfe seitens von sich selbst und von den Menschen die einen ihrer Helden der Fearless Five vergöttert hatten. Carmen wird anstatt dessen in ihrer Redaktion für die Gesellschaftssparte eingesetzt, wo sie über Events berichten muss. Carmen weiß das und macht sich daran wenigstens denn Job gut zu machen. Allerdings merkt sie nach einem eher unfreiwilligen Kidnapping, das die Supergauner etwa von ihr wollen. denn in Bigtime gibt es auch die Terrible Trinity die aus Frost, Scorpion und der absolut fiesen Malefica bestehen. Denn die wollen denn Anführer der Superhelden der Fearless Five mit Namen Striker zur Strecke bringen. Dabei soll Carmen herausfinden wer er ist und wo er wohnt. Carmen hat dafür einen Monat Zeit ansonsten würde sie als Versuchskaninchen für Frost enden. Carmen weiß nicht wie sie aus dieser Situation heil rauskommen soll und schmiedet deshalb einen Plan. Allerdings braucht sie dafür Hilde von Striker dem sie nicht nur begegnet. Zwischen beiden fliegen die Funken und doch sieht sie in seinen Augen auch den Vorwurf einen seiner Superhelden in den Selbstmord getrieben zu haben. Carmen ist hin und hergerissen zwischen ihren aufkommenden Gefühlen Striker gegenüber, der Frist und den Schuldgefühlen an dem Tod von Tornado. Für mich ein gelungener Auftakt der Reihe die Lust auf mehr macht und ich freu mich schon sehr auf mehr. Zu gut wie Carmen drauf ist und sich selbst in die unmöglichsten Situationen katapultiert. Fazit Gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht!!! ??? Superhelden die man ausfindig machen und enttarnen sollte und eine Reporterin die dabei ihr Schicksal findet. Die Reihe - Karma Girl: Bigtime 1 - Hot Mama: Bigtime 2 - Jinx: Bigtime 3 (Vö. April 2018) 5 von 5 Sternen

Karma is a bitch
von einer Kundin/einem Kunden aus Fernitz am 03.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Manchmal kommt es anders als man denk. Bis vor kurzen dachte die Journalistin Carmen Cole noch glücklich verlobt zu sein bis sie am Tag ihrer Hochzeit ihren Verlobten im Bett mit ihrem besten Freundin. Doch es kommt noch besser, denn sie verfährt auch noch das ihr Verlobter zu dem... Inhalt: Manchmal kommt es anders als man denk. Bis vor kurzen dachte die Journalistin Carmen Cole noch glücklich verlobt zu sein bis sie am Tag ihrer Hochzeit ihren Verlobten im Bett mit ihrem besten Freundin. Doch es kommt noch besser, denn sie verfährt auch noch das ihr Verlobter zu dem auch noch der Superheld ihrer Stadt ist und ihre Freundin seine Gegenspielerin ist. Verzweifelt und verletzt enttarnt Carmen beide. Doch das ist erst der Anfang von nun an hat sich Carmen zur Aufgabe gemacht Superhelden/Superschurken enttarnen, bis etwas passiert das Carmen zum Verhängnis wird. Nach einigen Jahren ist Carmen abermals gezwungen in Aktion zu treten, denn sie wird von der bösesten Schurkenband entführt und dazu genötigt die deren Gegenspieler zu enttarnen, wenn sie weiterleben möchte. Als sie diese dann findet, ist Carmen überrascht dass sie doch ganz anderes sind als sie gedacht hat. Meine Meinung: Auf den ersten denk man erstmal, dass das eine Standartstory über einer verlassenen Frau ist, mit etweiligen Superheldenelementen. Doch das ist es nur zu Anfang, denn je weiter man liest desto unwichtiger wird diese verlassene Frau Geschichte, klar kommt sie hin und wieder vor, vor allem auf Bezug zur Liebesgeschichte. Denn man folgt Carmen, wie sie die Superhelden versucht aufspüren um diese enttarnen kann. Man bekommt außerdem einen Einblick, wie sie mit der Situation umgeht und ihre Gedanken, ob sie nun die Superhelden auffliegen lassen oder nicht was wiederum ihren Tod bedeutet. Mir persönlich hat besonders Carmen als Person gefallen, denn sie ist unglaublich stark und mutig und findet selbst aus der ausweglosesten Situation noch einen Weg heraus. Weiters hat mir die Atmosphäre in diesem Buch gefallen, denn man fühlt sie einfach wie in einem Superheldenfilm gemischt mit Krimielementen. Der Krimifaktor sorgt auch einfach dafür, dass man wissen will wie es weitergeht und es einem nie langweilig wird. Deshalb ist dieses Buch auch inzwischen eines meiner Lieblingsbücher und ich will so schnellst möglich weiterlesen. Cover: Sieht super toll aus mit dem schwarzen Hintergrund und der Stadt und der Frau im Superheldenkostüm in der Mitte, denn man erkennt sofort um was es in der Buch geht. Nur den Untertitel hätte man sich sparen können. Schreibstill: Der Schreibstill von Jennifer Estep ist einfach klasse, denn man fliegt einfach nur durch die Seiten.