Scheidung nie - nur Mord!

Roman

Gaby Hauptmann

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Scheidung nie – nur Mord!

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Scheidung nie - nur Mord!

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tina und Friederike, zwei Frauen, die sich kaum kennen. Die eine, Friederike, leitet mit ihrem Bruder Stefan das Familienunternehmen. Die andere, Tina, ist mit Stefan verheiratet. Doch ihre Zweifel wachsen. Liebt ihr Mann sie noch? Oder steht nur noch Jimmy, ihr Hund, an ihrer Seite? Sie weiß nicht, dass Stefans Firma pleite ist. Stefan aber spielt den reichen Sonnyboy, der draußen weltmännisch einlädt und zu Hause knickrig Tinas Einkaufszettel kontrolliert. Tina will die Ehe retten, Friederike die Firma - Stefan nur sich selbst, und er hat auch schon einen teuflischen Plan. Aber er hat nicht damit gerechnet, dass sich Tina und Friederike anfreunden könnten und selbst einen Plan schmieden, der besser ist als sein eigener. Und Tina entdeckt plötzlich, dass nicht nur Männer anziehend sein können¿...

»Dieser Roman ist ein perfektes Buch für den Urlaub – flott geschrieben, leicht zu lesen, unterhaltsam und am Schluss ein richtig guter Krimi.«, Ruhr Nachrichten, 06.09.2017

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492976701
Verlag Piper
Dateigröße 1370 KB
Verkaufsrang 3337

Buchhändler-Empfehlungen

Wenn aus Liebe Hass wird!

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Nach vielen Ehejahren glaubt man seinen Partner genau zu kennen. Doch ist das wirklich so? Eines Tages wacht man auf und merkt, dass die Ehe nur noch Fassade ist und der Partner viele Geheimnisse hat. So ergeht es Tina, der Protagonistin, doch was ihr Mann Stefan wirklich plant, kommt erst so nach und nach ans Tageslicht. Zum Glück für Tina findet sie Hilfe von ungeahnter Seite. Spannend und mitreißend von Sabine Arnhold gelesen.

Sandra Riesenbeck, Thalia-Buchhandlung Münster

Wenn der Ehemann plötzlich zum Feind wird, ist es gut, Freunde an der Seite zu haben. Netter Roman über das Ende einer Vorzeigeehe, gepaart mit etwas Spannung und einem abrupten Ende.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
3
8
1
1
1

Geht so
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 14.04.2021

Die Handlung zieht sich anfangs sehr und es dauert etwas, bis die Problematik ans Licht kommt. Leider ist das Buch ab dann meiner Meinung nach sehr voraussehbar und daher auch nicht mehr spannend.

spannend ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wimsheim am 15.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Buch das man nicht aus der Hand legen kann. Die Geschichte macht einem deutlich, dass man nie hinter die Fassade eines Menschen schauen kann, waszum Teil erschrecken ist. Super geschrieben, nur zu empfehlen-

Leichte Lektüre mit Spannungsfaktor!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.10.2019

Tina lebt mit Mann und Hund ein beschauliches Leben. Ihr Mann Stefan lebt aber leider weit über ihre Verhältnisse. Die Pleite steht bevor. Mit Unterstützung ihrer Schwägerin Friederike will sie sich, ihre Ehe und das Familienunternehmen retten. Ob Stefan das auch so geplant hat? Oder rechnet er mit einer Lebensversicherung? Leic... Tina lebt mit Mann und Hund ein beschauliches Leben. Ihr Mann Stefan lebt aber leider weit über ihre Verhältnisse. Die Pleite steht bevor. Mit Unterstützung ihrer Schwägerin Friederike will sie sich, ihre Ehe und das Familienunternehmen retten. Ob Stefan das auch so geplant hat? Oder rechnet er mit einer Lebensversicherung? Leichte Kost mit etwas schwarzem Humor.


  • Artikelbild-0