Unsere Seelen bei Nacht

Ein Holt Roman Band 1

Kent Haruf

(145)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Unsere Seelen bei Nacht

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Diogenes

gebundene Ausgabe

ab 13,00 €

Accordion öffnen
  • Unsere Seelen bei Nacht

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    13,00 €

    Diogenes
  • Unsere Seelen bei Nacht

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

17,09 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Holt, eine Kleinstadt in Colorado. Eines Tages klingelt Addie, eine Witwe von 70 Jahren, bei ihrem Nachbarn Louis. Sie macht ihm einen ungewöhnlichen Vorschlag: ob er nicht ab und zu bei ihr übernachten möchte. Louis lässt sich darauf ein. Und so liegen sie Nacht für Nacht nebeneinander und erzählen sich ihre Leben. Doch ihre Beziehung sorgt für Aufsehen in dem Städtchen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783257607857
Verlag Diogenes
Originaltitel Our Souls at Night
Dateigröße 950 KB
Übersetzer Pociao
Verkaufsrang 11602

Weitere Bände von Ein Holt Roman

Buchhändler-Empfehlungen

Eine ergreifende Geschichte

Michelle Kehbein, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Ein wunderschönes, bewegendes, ruhiges und herzerwärmendes Buch über zwei ältere Menschen und deren Freundschaft. Der Autor verleiht der Geschichte durch seine Worte Tiefgründigkeit und haucht seinen Charakteren Leben ein. Die ungewöhnliche und bezaubernde Geschichte über Addie und Louis hat mich lachen aber auch weinen lassen. Eine empfehlenswerte Geschichte, die mir unter die Haut gegangen ist!

Eine ganz besondere , späte Liebe - ein Glück, das viele Neider kennt

Ruth Roßmeisl, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Addie und Louis, Nachbarn und beide verwitwet,verbringen die Nächte miteinander, um der Einsamkeit des Alters zu trotzen. Es geht dabei nicht um Sex, sondern vielmehr um die ungewöhnliche Freundschaft der beiden , um den Austausch ,die nächtlichen Gespräche, Reflexionen über das gelebte Leben und die menschliche Nähe in den langen Nächten. Ein zartes Glück im Alter, das viele Neider hat und den Leser auf wunderbare Weise mitfühlen läßt, wie durch eine ungewöhnliche Aktion noch spätes Glück entstehen kann, wenn man den Mut hat , sich darauf einzulassen. Und was ganz besonders zählt: Beharrlich zu sein und so das neu gewonnene Glück zu bewahren- allen Neidern zum Trotz. Ein sehr einfühlsamer Roman, angenehm ruhig erzählt und doch so beeindruckend !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
112
27
5
1
0

Das Ende:(
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 23.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dadurch dass das Ende so prompt endet, ist es umso trauriger. Die Geschichte allgemein an sich ist wunderschön aber nichts für Leser, die Action und Drama wollen, zwischen den Zeilen sind wertvolle Worte und Weisheiten, was für mich persönlich das Buch lesenswert gemacht hat.

Na ja!
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 02.05.2021

Die Geschichte beginnt höchst interessant und spannend. Leider lässt der Autor die beiden Protagonisten in der Geschichte als „Opfer“ und die etwas unglaubwürdig moralisch entrüsteten Familienangehörigen und Bewohner des Städtchens als „Täter“ erscheinen. Schade. Die gegenseitigen nächtlichen Erzählungen waren auch nicht sehr in... Die Geschichte beginnt höchst interessant und spannend. Leider lässt der Autor die beiden Protagonisten in der Geschichte als „Opfer“ und die etwas unglaubwürdig moralisch entrüsteten Familienangehörigen und Bewohner des Städtchens als „Täter“ erscheinen. Schade. Die gegenseitigen nächtlichen Erzählungen waren auch nicht sehr interessant und blieben eher oberflächlich. Ich würde das Buch nicht weiterempfehlen, obwohl der Anfang der Geschichte sehr vielversprechend ist.

Wenn der Bob mit der Jane...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wetzikon ZH am 05.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Letztes Jahr kam ich auf den Geschmack von Kent Harufs Holt und wusste daher, dass dieses Buch sein letztes war und verfilmt wurde mit meinen Lieblingsschauspielern Fonda und Redford. Daher sah ich zuerst den Film - fiel leider mit dem Buchkauf zusammen - und las dann das Buch. Der Film war (enttäuschend) wie ein 2 Personenstüc... Letztes Jahr kam ich auf den Geschmack von Kent Harufs Holt und wusste daher, dass dieses Buch sein letztes war und verfilmt wurde mit meinen Lieblingsschauspielern Fonda und Redford. Daher sah ich zuerst den Film - fiel leider mit dem Buchkauf zusammen - und las dann das Buch. Der Film war (enttäuschend) wie ein 2 Personenstück, das Buch aber....super! Zwar fehlten hier mehrere interessante Charaktere der fiktiven Kleinstadt Holt, aber auch so.... Harufs Schwanengesang, wo er lustigerweise auch Bezug nimmt auf seine vorangehenden Holt-Bücher. Ein schöner Abschluss, bei dem man die Seele spürte, den Tiefgang, das Ein-/Abtauchen ins Innere - das Gegenteil von den anderen Büchern, die wie ein moderner Western wirkten mit Hoffnung am Ende, wo also alle Fenster geöffnet wurden und frischen Wind einliessen.

  • Artikelbild-0