MATTHEW CORBETT und die Hexe von Fount Royal (Band 1)

Roman

Matthew Corbett Band 1

Robert McCammon

(15)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
bisher 4,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 80  %
0,99
bisher 4,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  80 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jetzt zum Kennenlern-Preis!
 "... eine herausragende Geschichte, fesselnd und voller Spannung ..." Stephen King 
Geht eine Hexe in Carolina um? Das zumindest glauben die Bewohner der kleinen Stadt Fount Royal. Ihr Name ist Rachel Howarth, eine Fremde - wunderschön und mutig. Kein Wunder, dass sie von manchen Einwohnern gehasst wird und den meisten zumindest suspekt vorkommt.
Der fahrende Friedensrichter Isaac Woodward und sein scharfsinniger Gerichtsdiener Matthew Corbett sollen ihr den Hexenprozess machen. Die Beweise sind erdrückend: In ihrem Haus finden sich okkulte Hinweise, sie weigert sich, die Worte des Herrn zu sprechen, und Zeugen berichten von unaussprechlichen Dingen, die sie mit dem Leibhaftigen selbst begangen haben soll.
Aber Matthew zweifelt an den Anschuldigungen. Gibt es so etwas wie Hexerei wirklich? Und wenn Rachel tatsächlich wie ein Dämon durch die Nacht fliegen kann, wieso hat sie sich dann nicht längst selbst aus dem Gefängnis befreit?
In Fount Royal gehen noch weitaus rätselhaftere Dinge vor. Wer ermordete Rachels Ehemann? Wer wäre imstande, eine ganze Stadt zu paralysieren? Und wer würde davon profitieren, wenn die Hexe verbrannt würde?
Es tobt tatsächlich ein Kampf zwischen Gott und Teufel, zwischen Gut und Böse in dieser Stadt, und selbst die Unschuldigen sind nicht länger sicher. Schon bald muss sich Matthew Corbett mit Herz und Hirn dem wahrhaftigen Bösen stellen, das in Fount Royal umgeht ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 516 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958351981
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 3260 KB
Übersetzer Nicole Lischewski
Verkaufsrang 10213

Weitere Bände von Matthew Corbett

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
10
4
1
0
0

Ein echtes highlight
von farina niemann aus Marl am 10.03.2021

Ich bewerte jetzt hier einfach mal beide Teile, da es ja eigentlich auch nur ein Buch ist, welches einfach in 2 aufgeteilt wurde. Ich fand es mega gut, man kann sich sehr gut hineinversetzen, der schreibstil ist super, der hauptcharackter sehr sympathisch. Alles in allem einfach mal ein echt gelungenes Buch. Bin sooo lange um di... Ich bewerte jetzt hier einfach mal beide Teile, da es ja eigentlich auch nur ein Buch ist, welches einfach in 2 aufgeteilt wurde. Ich fand es mega gut, man kann sich sehr gut hineinversetzen, der schreibstil ist super, der hauptcharackter sehr sympathisch. Alles in allem einfach mal ein echt gelungenes Buch. Bin sooo lange um dieses Buch herum getingelt, bin aber sehr froh, dass ich es doch gekauft habe

hervorragender Schmöker in düsterem Setting
von einer Kundin/einem Kunden am 10.12.2020

Diese Geschichte erinnert an Tim Burtons "Sleepy Hollow" (spielt allerdings etwa 100 Jahre früher) und wem dieses Setting zusagt, ist dieser Roman unbedingt zu empfehlen. Werde die Serie weiter verfolgen. Die Übersetzung ist sehr gelungen und der Stil durchweg gut zu lesen und wirkt trotzdem dem Setting zuträglich. HINWEIS... Diese Geschichte erinnert an Tim Burtons "Sleepy Hollow" (spielt allerdings etwa 100 Jahre früher) und wem dieses Setting zusagt, ist dieser Roman unbedingt zu empfehlen. Werde die Serie weiter verfolgen. Die Übersetzung ist sehr gelungen und der Stil durchweg gut zu lesen und wirkt trotzdem dem Setting zuträglich. HINWEIS: Der erste und zweite Band sind im englischen Original eigentlich nur ein Buch, aber die Aufspaltung auf zwei Bände ist an einer durchaus organischen Stelle vorgenommen

Intelligente Spannung
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 07.06.2020

Durch den überaus empfehlenswerten Podcast "Kapitel Eins" bin ich unverhofft auf diesen Roman des begnadeten Erzählers Robert McCammon gestoßen. Wer Spannung verbunden mit präziser und unglaublich anschaulicher Sprache liebt, ist hier richtig aufgehoben. Man kommt sich stellenweise vor, als "lese" man einen Film, da man sich die... Durch den überaus empfehlenswerten Podcast "Kapitel Eins" bin ich unverhofft auf diesen Roman des begnadeten Erzählers Robert McCammon gestoßen. Wer Spannung verbunden mit präziser und unglaublich anschaulicher Sprache liebt, ist hier richtig aufgehoben. Man kommt sich stellenweise vor, als "lese" man einen Film, da man sich die Szenerie so gut vorstellen kann. Kompliment auch an die Übersetzung von Nicole Lischewski, diese ist äußerst ansprechend gelungen, ohne den Sinn des englischen Originals zu entstellen. In Zeiten von unerbittlichen Deadlines, die gute Übersetzungsarbeit schwierig machen, eine sehr löbliche Erscheinung.

  • Artikelbild-0