Warenkorb
 

TodHunter Moon 01. FährtenFinder

Lesung

TodHunter Moon 1

(15)
Alice TodHunter Moon - kurz Todi - wird mit 12 Jahren endlich in die Geheimnisse der FährtenFinder eingeweiht. Kurz darauf verschwinden ihr Vater und ihre beste Freundin Ferdie spurlos. Zusammen mit Ferdies Bruder begibt Todi sich auf die Suche und lernt, auf den alten Wegen ihrer Ahnen zu wandeln. Zur Seite steht ihr dabei kein geringerer als Septimus Heap. Und er hat es gerade mit einem mächtigen Feind zu tun: dem Hexer Oraton-Marr, der den Palast der Eisprinzessin in seine Gewalt gebracht hat. Zusammen stürzen sich Septimus Heap und Todi in den Kampf, um die Gefangenen im Palast zu befreien.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Katja Danowski
Altersempfehlung 8 - 12
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783833736797
Verlag Jumbo Neue Medien
Auflage 1
Spieldauer 360 Minuten
Hörbuch (CD)
19,69
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von TodHunter Moon

  • Band 1

    47869463
    TodHunter Moon 01. FährtenFinder
    von Angie Sage
    (15)
    Hörbuch
    19,69
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    48842171
    SandReiter / TodHunter Moon Bd. 2
    von Angie Sage
    (3)
    Buch
    17,00
  • Band 3

    48842178
    SternenJäger / TodHunter Moon Bd. 3
    von Angie Sage
    (2)
    Buch
    17,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein magisches Abenteuer erwartet dich!“

Bonny Kramer, Thalia-Buchhandlung Hilden

Angie Sage entführt ihre Leser erneut mit ihrem warmen Schreibstil in die zauberhafte Welt von Septimus Heap. Gemeinsam mit Todi und ihrem Freund Oskar, wird man Teil eines spannenden Abenteuers. Kann Todi ihren Vater retten? Lass dich entführen, in eine Welt voller Magie, Freundschaft und Zauberei. Doch sei gewarnt, denn dieses Buch erobert das Leserherz im Sturm! Ab 10 Jahren

Angie Sage entführt ihre Leser erneut mit ihrem warmen Schreibstil in die zauberhafte Welt von Septimus Heap. Gemeinsam mit Todi und ihrem Freund Oskar, wird man Teil eines spannenden Abenteuers. Kann Todi ihren Vater retten? Lass dich entführen, in eine Welt voller Magie, Freundschaft und Zauberei. Doch sei gewarnt, denn dieses Buch erobert das Leserherz im Sturm! Ab 10 Jahren

„Zurück in der Welt von Septimus Heap“

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Die 12jährige Todi wird endlich in die Geheimnisse der Fährtenfinder eingeweiht. Doch leider verschwindet kurz darauf ihr Vater spurlos und ihr Dorf wird angegriffen. Und schon ist Todi mittendrin in einem magischen Abenteuer. - Dabei lernt sie den Magier Septimus Heap und seine große Familie kennen.
TodHunter Moon spielt im Universum der Septimus Heap Bücher. Alte Bekannte treten auf und unterstützen die jungen Abenteurer. Auch ohne die anderen sieben Bände zu kennen, kann dieses phantastische Abenteuer gelesen werden. Sprachlich und inhaltlich richtet es sich an die junge Leserschaft.
Ich fand es toll nach Jahren wieder die alten Abenteuer vom jungen Septimus revue passieren zulassen.
Die 12jährige Todi wird endlich in die Geheimnisse der Fährtenfinder eingeweiht. Doch leider verschwindet kurz darauf ihr Vater spurlos und ihr Dorf wird angegriffen. Und schon ist Todi mittendrin in einem magischen Abenteuer. - Dabei lernt sie den Magier Septimus Heap und seine große Familie kennen.
TodHunter Moon spielt im Universum der Septimus Heap Bücher. Alte Bekannte treten auf und unterstützen die jungen Abenteurer. Auch ohne die anderen sieben Bände zu kennen, kann dieses phantastische Abenteuer gelesen werden. Sprachlich und inhaltlich richtet es sich an die junge Leserschaft.
Ich fand es toll nach Jahren wieder die alten Abenteuer vom jungen Septimus revue passieren zulassen.

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Septimus Heap ist wieder da! Mit seinen Zauberkräften beschützt er die Fährtenfinder,vor allem die junge TodHunter Moon. Der Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe mit viel Abenteuer Septimus Heap ist wieder da! Mit seinen Zauberkräften beschützt er die Fährtenfinder,vor allem die junge TodHunter Moon. Der Auftakt zu einer neuen Fantasy-Reihe mit viel Abenteuer

„Ein Wiedersehen mit Septimus Heap“

Nicole Otto, Thalia-Buchhandlung Plauen

Für alle Septimus Heap Fan's gibt es hier ein Wiedersehen mit dem außergewöhnlichen Magier.
In der Hauptrolle ist diesmal allerdings Alice "Todi" Todhunter Moon Fährtenfinderin.
Sie begibt sich auf die Suche nach ihrer verschwundenen Freundin. Bei diesem gefährlichen Abenteuer wird sie unterstützt von ihrem besten Freund Oski. In einer brenzlichen Situation bekommen sie Hilfe von Nicko Heap und seiner Freundin Snorri. Nach der geglückten Befreiung von Ferdie steht Todi am Wendepunkt ihres bisherigen Lebens.
Fantastisch zu lesen, abenteuerlich und spannend. Prima auch für Einsteiger der Septimus Heap-Reihe.
Für alle Septimus Heap Fan's gibt es hier ein Wiedersehen mit dem außergewöhnlichen Magier.
In der Hauptrolle ist diesmal allerdings Alice "Todi" Todhunter Moon Fährtenfinderin.
Sie begibt sich auf die Suche nach ihrer verschwundenen Freundin. Bei diesem gefährlichen Abenteuer wird sie unterstützt von ihrem besten Freund Oski. In einer brenzlichen Situation bekommen sie Hilfe von Nicko Heap und seiner Freundin Snorri. Nach der geglückten Befreiung von Ferdie steht Todi am Wendepunkt ihres bisherigen Lebens.
Fantastisch zu lesen, abenteuerlich und spannend. Prima auch für Einsteiger der Septimus Heap-Reihe.

Melanie Nöthen, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ein super spannendes und magisches Buch.
Für alle Fans von ' Septimus Heap' ein Muss.
Band 2 folgt im Juni. Genial !
Ein super spannendes und magisches Buch.
Für alle Fans von ' Septimus Heap' ein Muss.
Band 2 folgt im Juni. Genial !

„Du mußt Dich Deiner Aufgabe stellen“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Angie Sage hat eine neue Geschichte geschrieben und auch die ist voller Magie.
Ein Abenteuer voll witziger skuriler Einfälle mit einer ungewöhnlichen Heldin, die sich der eigenen Bestimmung nicht entziehen kann.
Und es ist auch ein Buch über Freundschaft, wie wichtig es ist, auf den anderen zu achten, sich eine eigene Welt zu schaffen und in ihr Verantwortung zu übernehmen.
Das alles in einer lockeren, leichten Sprache, sehr schön erzählt
Angie Sage hat eine neue Geschichte geschrieben und auch die ist voller Magie.
Ein Abenteuer voll witziger skuriler Einfälle mit einer ungewöhnlichen Heldin, die sich der eigenen Bestimmung nicht entziehen kann.
Und es ist auch ein Buch über Freundschaft, wie wichtig es ist, auf den anderen zu achten, sich eine eigene Welt zu schaffen und in ihr Verantwortung zu übernehmen.
Das alles in einer lockeren, leichten Sprache, sehr schön erzählt

„Todis Abenteuer“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Angie Sage`s Geschichten haben einen ganz eigenen Sound: sie sind liebevoll-verspielt, seehr fantasievoll und magische Fähigkeiten nehmen bei ihr immer eine wichtige Rolle ein.
Ihre tolle,viel beachtete Reihe um Septimus Heap (7Bände) war dabei der Vorläufer für die „Todhunter Moon“-Trilogie ,die hier mit „FährtenFinder“ beginnt.
Heldin Alice(Todi) TodhunterMoon ist eine Halbwaise, deren Vater sie an ihrem 12.Geburtstag in die Geheimnisse der FährtenFinder einweist,zusammen mit einer kleinen Gruppe anderer Kinder aus ihrem Dorf.
Als ihr geliebter Dad aber kurz darauf auf dem Meer verschwindet und garstige Wesen versuchen, Alice/Todi aus ihrem Haus zu entführen,lernt das Mädchen eine völlig neue Welt kennen.Sie flieht zum außergewöhnlichen Zauberer Septimus Heap und seiner besonderen Familie und erfährt Neues über ihre Eigene.Dann aber geraten die FährtenFinder-Freunde zu Hause ebenfalls in Gefahr…
Mit stimmungsvollen Bleistiftzeichnungen illustriert, verfolgt man gespannt die Abenteuer dieses
Mädchens, deren Welt sich quasi auf den Kopf stellt: neue Freunde,alte Freunde, gefährliche Wesen,böse Menschen und noch bösere Zauberer – bei Todi ist jede Menge los :-)
Meiner Meinung nach auch supergut zum Vorlesen geeignet, ist A.Sage`s Magie-Abenteuer ansonsten etwas für 9 - ca.12Jährige. Viel Spaß !!
P.S.Die beiden Fortsetzungen erscheinen zeitnah, wie schön!
Angie Sage`s Geschichten haben einen ganz eigenen Sound: sie sind liebevoll-verspielt, seehr fantasievoll und magische Fähigkeiten nehmen bei ihr immer eine wichtige Rolle ein.
Ihre tolle,viel beachtete Reihe um Septimus Heap (7Bände) war dabei der Vorläufer für die „Todhunter Moon“-Trilogie ,die hier mit „FährtenFinder“ beginnt.
Heldin Alice(Todi) TodhunterMoon ist eine Halbwaise, deren Vater sie an ihrem 12.Geburtstag in die Geheimnisse der FährtenFinder einweist,zusammen mit einer kleinen Gruppe anderer Kinder aus ihrem Dorf.
Als ihr geliebter Dad aber kurz darauf auf dem Meer verschwindet und garstige Wesen versuchen, Alice/Todi aus ihrem Haus zu entführen,lernt das Mädchen eine völlig neue Welt kennen.Sie flieht zum außergewöhnlichen Zauberer Septimus Heap und seiner besonderen Familie und erfährt Neues über ihre Eigene.Dann aber geraten die FährtenFinder-Freunde zu Hause ebenfalls in Gefahr…
Mit stimmungsvollen Bleistiftzeichnungen illustriert, verfolgt man gespannt die Abenteuer dieses
Mädchens, deren Welt sich quasi auf den Kopf stellt: neue Freunde,alte Freunde, gefährliche Wesen,böse Menschen und noch bösere Zauberer – bei Todi ist jede Menge los :-)
Meiner Meinung nach auch supergut zum Vorlesen geeignet, ist A.Sage`s Magie-Abenteuer ansonsten etwas für 9 - ca.12Jährige. Viel Spaß !!
P.S.Die beiden Fortsetzungen erscheinen zeitnah, wie schön!

„Magisches Abenteuer“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Die junge Alice, genannt Todi, ist zwölf Jahre alt, als sie im geheimen Mittsommernachtskreis in die Geheimnisse ihres Volkes-der FährtenFinder- eingeweiht wird. Legenden weben sich um dieses Volk, von geheimen Wegen und Kräften die ihnen besondere Fähigkeiten Unterwasser ermöglichen sollen.
Als Todi eines Nachts mit ihrem Freund Oskar aus dem Dorf flieht, weil wahrgewordene Fabelwesen hinter ihnen her sind, beginnt ihr Abenteuer. Dieses führt sie in den sagenumwobenen Zaubererturm und zu dem außergewöhnlichen Zauberer Septimus Heap...
Viele verschiedene Charaktere, doch sie haben alle den selben Feind - den bösen Zauberer Oraton Marr.
Werden die Freunde es schaffen, den bösen Zauberer aufzuhalten? Und was findet Todi über sich selbst und ihrer Vergangenheit im Zaubererturm heraus?
Toller Auftakt zu einer neuen magischen Trilogie, die so manche Überraschungen bereit hält und tolle Charaktere, die einem direkt ans Herz wachsen.
Die junge Alice, genannt Todi, ist zwölf Jahre alt, als sie im geheimen Mittsommernachtskreis in die Geheimnisse ihres Volkes-der FährtenFinder- eingeweiht wird. Legenden weben sich um dieses Volk, von geheimen Wegen und Kräften die ihnen besondere Fähigkeiten Unterwasser ermöglichen sollen.
Als Todi eines Nachts mit ihrem Freund Oskar aus dem Dorf flieht, weil wahrgewordene Fabelwesen hinter ihnen her sind, beginnt ihr Abenteuer. Dieses führt sie in den sagenumwobenen Zaubererturm und zu dem außergewöhnlichen Zauberer Septimus Heap...
Viele verschiedene Charaktere, doch sie haben alle den selben Feind - den bösen Zauberer Oraton Marr.
Werden die Freunde es schaffen, den bösen Zauberer aufzuhalten? Und was findet Todi über sich selbst und ihrer Vergangenheit im Zaubererturm heraus?
Toller Auftakt zu einer neuen magischen Trilogie, die so manche Überraschungen bereit hält und tolle Charaktere, die einem direkt ans Herz wachsen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
8
0
0
0

Auch wenn ich zu Beginn einen Punkt abziehen wollte, konnte ich mich dazu nach Durchleben des Abenteuers nicht durchringen. Lesen!
von Stefan Wichmann am 26.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Redaktioneller Hinweis: Ich danke für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Cover Das Cover ist aufwendig gestaltet und spricht sofort an. Noch fragt man sich, ob es eine Kiste darstellt, die einen extra Deckel enthält, der zu öffnen sei und fragt sich gespannt, ob das dargestellte Objekt ein Kompass wäre, da muss man... Redaktioneller Hinweis: Ich danke für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares. Cover Das Cover ist aufwendig gestaltet und spricht sofort an. Noch fragt man sich, ob es eine Kiste darstellt, die einen extra Deckel enthält, der zu öffnen sei und fragt sich gespannt, ob das dargestellte Objekt ein Kompass wäre, da muss man schon ins Buch blättern. Perfekt. Inhalt und Aufteilung des Buches Marwicks Landkarte mit den alten Wegen laden noch vor dem Inhaltsverzeichnis zum Verweilen ein. Wer die Landkarte studiert und dann das Inhaltsverzeichnis ist bereits gefangen in den Fragen, was wohl die Wege bedeuten, was wohl ein Garmin ist und was ein Limonadenstand mit der Geschichte zu tun haben möge. Während Grula-Grula und die Rattenzentrale vom bevorstehenden Abenteuer künden, zeugt die Überschrift ‚Heimkehr‘ von einem guten Ende, oder? Meinung Cover, Landkarte und Zeichnungen auf so mancher Seite, sind liebevoll umgesetzt und untermauern die Plastizität des gesamten Werkes. Zugegeben: Im ersten Kapitel verwirrte mich kurz der Perspektivwechsel. Wer ist Erzähler und berichtet von seinen Gefühlen, Eindrücken, von dem was er liebt, Dan oder Todi? Viele Fragen waren aufgeworfen, die im Buch aufgelöst wurden. Parallele Handlungsstränge deuteten eine Komplexität an, die sich im weiteren Lesen angenehm anfühlte und nicht überforderte. Das die Protagonistin eine Elfin ist, erfährt der Leser erst auf Seite 45. Dies kommt dann doch ein wenig überraschend, weil sich der Leser schon ein Bild gemacht hat. Und doch sind die Informationshappen gut gestreut, um langsam die Charaktere kennen und lieben zu lernen. Hingegen entwickelt sich die Geschichte schnell. Sie fesselt und sie fasziniert den Leser, der sich bei der ersten Bekanntschaft mit den Gamins unter seiner Bettdecke verkriechen möchte und, wie die handelnde Person, doch nicht die Augen vom Text / von den Gamins lassen mag. Zielgruppe Ein Buch für 12 Jährige und Junggebliebene. Die Protagonistin ist 12 Jahre alt, sodass sich junge Leser gut mit ihr identifizieren können. Umfang Ein Buch mit 365 Seiten (die Leseprobe nicht mitgezählt) mag für junge Leser genau richtig sein. Fazit Auch wenn ich zu Beginn einen Punkt abziehen wollte, konnte ich mich dazu nach durchleben des Abenteuers nicht durchringen. Lesen!

Alte und neue Freunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer (Ostfriesland) am 25.08.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Angie Sage erzählt nicht nur eine spannende Geschichte, die Bücher sind auch noch wunderschön gestaltet. Da kann man doch nicht widerstehen! Die alten Freunden aus der Septimus Heap-Serie sind mit dabei und wir lernen Alice Todhunter Moon ("Todi") und ihre Freunde kennen. Einfach toll!

FährtenFinder
von Tine_1980 am 07.06.2017

Alice TodHunter Moon – kurz Todi – wird mit 12 Jahren in die Geheimnisse der FährtenFinder eingeführt. Doch dann verschwinden ihr Vater und ihre beste Freundin Ferdie spurlos. Zusammen mit Ferdies Bruder macht sie sich auf die Suche und lernt auf dieser Reise einiges über die FährtenFinder heraus. Septimus... Alice TodHunter Moon – kurz Todi – wird mit 12 Jahren in die Geheimnisse der FährtenFinder eingeführt. Doch dann verschwinden ihr Vater und ihre beste Freundin Ferdie spurlos. Zusammen mit Ferdies Bruder macht sie sich auf die Suche und lernt auf dieser Reise einiges über die FährtenFinder heraus. Septimus Heap hilft ihr und muss gegen den Hexer Oraton-Marr kämpfen. Dieser hat den Palast der Eisprinzessin in seiner Gewalt. Ich kenne die Vorgängerreihe rund um Septimus Heap nicht und weiß nicht, ob ich mir etwas leichter getan hätte, wenn dies der Fall gewesen wäre. Doch so musste ich mich erst in die Geschichte einfinden und hatte gerade zu Beginn beziehungsweise bei den vielen ungewöhnlichen Namen doch immer wieder mal meine Probleme. Das Cover ist deckungsgleich mit dem Buch und gefällt mir sehr gut. Es passt auch gut zum Inhalt. So hat es auch einen hohen Wiedererkennungswert und erinnert auch an die Vorgängerbücher. Die 330 Minuten sind auf 4 CDs gepackt und lassen sich gut hören. Die Sprecherin Katja Danowski hat für alle Personen unterschiedliche Stimmen parat gehabt, doch waren mir diese teils etwas zu extrem. Dennoch muss man lobend anerkennen, dass sie die Stimmvielfalt gut durch das ganze Hörbuch gehalten hat. Die Geschichte selbst ist mystisch, aber auch sehr komplex und durch die ungewöhnlichen Namen war es für mich nicht immer leicht, der Geschichte zu folgen. Man benötigt Ruhe und die nötige Aufmerksamkeit um bei der Sache zu bleiben. Die Namen sind zum Glück mit einer kurzen Beschreibung im Booklet erklärt, so kann man doch immer mal nachschauen und die Möglichkeit die Namen richtig zu schreiben ist deutlich höher. Ich denke, dass ich mir mit den Büchern etwas leichter getan hätte. Die Geschichte ist spannend und mit der nötigen Aufmerksamkeit auch mit viel Fantasie bestückt und hörenswert. Ich denke die Leser und Hörer der Septimus Heap Reihe werden sich hier wieder voll und ganz wohlfühlen und eintauchen können. Für den Anfänger der Reihe, wie ich mich bezeichnen würde, dauert es etwas länger, um in der Geschichte abzutauchen. Doch dann wird man mit vielen Überraschungen, Magie und Fantasie entlohnt. Zu Anfang etwas schwerer hineinzufinden, doch erwartet hier die Fans (oder die die es noch werden wollen) von Angie Sage eine komplexe und fantastische Geschichte rund um die FährtenFinder. Wer Geschichte mit vielen Überraschungen und Spannung mag, die noch dazu mit einer guten Portion Magie bestückt ist, kann hier zugreifen!