Meine Filiale

Castle 9

Heat Storm - Hitzesturm

Castle Band 9

Richard Castle

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Castle 9

    Cross Cult

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Cross Cult

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nikki Heat und Derrick Storm, die beiden dauerhaftesten und beliebtesten Figuren des New York Times Bestsellerautors Richard Castle arbeiten erstmals zusammen, um Nikkis Mutter Cynthia zu retten, die sich seit siebzehn Jahren versteckt und für tot gehalten wurde. Dabei stellt sich ihnen eine ruchlose Gruppierung chinesischer Geschäftsleute in den Weg, die Shanghai Sieben, die rücksichtslos und einflussreich genug sind, sie aufzuhalten.

Richard Edgar Castle wurde als Richard Alexander Roger geboren. Den Künstlernamen Edgar legte er sich in Gedenken an sein großes Vorbild Edgar Allen Poe zu. Schon während seiner Schulzeit unterhielt er seine Klassenkameraden zunächst mit Sachbüchern, später auch mit Romanen, die sich großer Beliebtheit erfreute. Er war zweimal verheiratet und lebt heute mit seiner 15-jährigen Tochter Alexis und seiner Mutter in New York.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 450
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95981-192-7
Verlag Cross Cult
Maße (L/B/H) 18,3/12,1/3,5 cm
Gewicht 327 g
Auflage 1
Verkaufsrang 27732

Weitere Bände von Castle

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Gute Geschichte mit uninspiriertem Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.05.2020

Der Aufbau des Buchs gefällt mir wirklich sehr. Das Gefühl von einer längeren Episode der Serie, wie in anderen Kommentaren beschrieben, kann ich bestätigen. Ich finde den Humor an manchen Stellen aber auch echt klasse. Andererseits haben es die Macher, wie bei der Serie selbst, es nicht geschafft ein rundes Ende zu finden, wa... Der Aufbau des Buchs gefällt mir wirklich sehr. Das Gefühl von einer längeren Episode der Serie, wie in anderen Kommentaren beschrieben, kann ich bestätigen. Ich finde den Humor an manchen Stellen aber auch echt klasse. Andererseits haben es die Macher, wie bei der Serie selbst, es nicht geschafft ein rundes Ende zu finden, was weder hier dem Buch noch der Serie gerecht wird! Ich verstehe nicht warum? Und das finde ich sehr enttäuschend! Ich lehne mich bestimmt nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass Bd. 10 nur eine weitere, unbedeutende Episode in der Serie wäre.. aber dazu dann da mehr..

Heat storm
von einer Kundin/einem Kunden aus Schalchen am 22.08.2019

Ich bin ein risiger richart castle fan hab bis auf Band 10 alle nikky heat Bücher u die sind klasse auch alle DVD Staffeln der hit nur zu empfehlen für alle castle fans. Bussi eure Dora aus mattighofen

schnell, problemlos, kitschig und seicht - gleichzeitig unterhaltsam, lustig und spannend.
von ingo101 am 05.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Vorab zur Erklärung: Ich mag die NBC-Serie Castle und habe die Vorgängerbücher gelesen; nicht aber die Derrick-Storm-Romane. Der 9. Band der Nikki-Heat-Reihe setzt direkt nach dem Vorgänger an. Kenntnisse aus diesem und den anderen Büchern der Serie werden mehr oder weniger vorausgesetzt. Es gibt zwar kurze Erklärungen, die... Vorab zur Erklärung: Ich mag die NBC-Serie Castle und habe die Vorgängerbücher gelesen; nicht aber die Derrick-Storm-Romane. Der 9. Band der Nikki-Heat-Reihe setzt direkt nach dem Vorgänger an. Kenntnisse aus diesem und den anderen Büchern der Serie werden mehr oder weniger vorausgesetzt. Es gibt zwar kurze Erklärungen, die aber nicht ausreichen, um die Verbindungen von Personen oder Ereignissen ausreichend zu erzählen. Kennt man sie nicht, gehen einige Aspekte der Geschichte verloren. Das Buch lebt von Situationskomik und witzigen (?) Wortgefechten - besonders die Stellen an denen die Storm-Jungs zusammen reiten (sorry für die Wortwahl) oder ein Familientreffen, das sehr kitschig (und vorpubertär) die Personen agieren läßt. Trotzdem: Es macht Spass zu lesen und fühlt sich an, wie eine längere Episode der Fernsehserie. Das ist gut - auch, wenn die Wortgefechte manchmal einen Fremdschäm-Faktor beinhalten. Aber, diese Art der Erzählweise macht das Buch sehr zügig und unterhaltsam zu lesen. Denkt man nicht darüber nach, sondern will sich einfach nur unterhalten lassen... naja, das Buch soll ja auch unterhalten und sich nicht an Kleinigkeiten wie Glaubwürdigkeit, Wahrscheinlichkeit, Charakterentwicklung(en) stören, ist es ein gutes Buch. Fazit: Also, ein tolles Buch, wenn man sich leicht berieseln lassen möchte und Fan ist/die anderen Bücher kennt. Als "Einstiegswerk" in die Buchreihe ist das Werk nicht geeignet. Zum einen wegen der fehlenden Vorkenntnissen, zum anderen, weil es zu den schnulzigsten der Serie gehört. Es ist eine gute Fortsetzung, die es manchmal auf die Spitze treibt.


  • Artikelbild-0