Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Illegal

(6)
«Großes Kino! Annas guckt literarisch unter die Haut.» taz

Kodjo lebt in Berlin, seit Jahren schon. Doch Spuren hinterlassen hat er nirgends. Seine Adresse wechselt so oft wie seine Gewohnheiten, Kodjos Tagesablauf wird von zwei Dingen bestimmt: überleben. Nicht auffallen. Denn Kodjo ist illegal im Land.
Der junge Mann aus Ghana kennt sämtliche dunklen Ecken der Großstadt. Weiß genau, wie er der Polizei entgeht. Tut alles, um unsichtbar zu sein – und um unsichtbar zu bleiben.

Dann kommt der Tag, der alles verändert: von einem Abrisshaus aus beobachtet Kodjo einen Mord. Sieht den Täter davonfahren. Kodjo reagiert wie gewohnt: Verstecken, sich in Luft auflösen. Warten, dass der Mörder gefasst wird.
Doch der hat ihn gesehen. Und schickt dem unbequemen Zeugen seine Männer hinterher. Kodjo wird gejagt. Und die Polizei sucht den Mordverdächtigen: einen jungen schwarzen Mann.

Ein Krimi, ein politisches Buch, ein Gesellschaftsroman.
Rezension
Max Annas, Illegal: Der beste Krimi der Saison.
Portrait
Max Annas

Max Annas hat an einem Forschungsprojekt zu südafrikanischem Jazz an der University of Fort Hare in East London, Südafrika, gearbeitet. Inzwischen ist er nach Berlin zurückgekehrt. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht zu Popkultur, Politik und Sport. Außerdem hat er bei verschiedenen Festivals als Filmkurator gearbeitet. In einem früheren Leben war er Journalist. Für seinen ersten Roman «Die Farm» erhielt Max Annas den deutschen Krimipreis. Sein Roman "Die Mauer" stand zwei Monate auf Platz 1 der Krimi-Bestenliste der ZEIT und erhielt frenetischen Jubel von der Presse. 2017 wurde er mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet und Buchkultur Krimi Spezial erklärte sein letztes Buch "Illegal" zum besten Krimi der Saison.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783644001053
Verlag Rowohlt E-Book
Dateigröße 899 KB
Verkaufsrang 38.493
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Unterhaltsam, informativ und spannend. Überdurchschnittlicher Krimi. Unterhaltsam, informativ und spannend. Überdurchschnittlicher Krimi.

Annette W. , Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Thriller und ein bedrucken des Bild unserer Gesellschaft! Hat mich angeregt,über illegale Einwanderer in Berlin nachzudenken, unbedingt selbst lesen! Ein Thriller und ein bedrucken des Bild unserer Gesellschaft! Hat mich angeregt,über illegale Einwanderer in Berlin nachzudenken, unbedingt selbst lesen!

Barbara Plagge, Thalia-Buchhandlung Hamburg, Spitaler Straße

Temporeiche Jagd durch Berlin! Unbedingt lesen! Temporeiche Jagd durch Berlin! Unbedingt lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Hierbei handelt es sich nicht nur um einen fantastischen Krimi, sondern gleichzeitig auch um einen gelungenen Bericht des Ist.Zustandes einer "versteckten" Parallelgesellschaft. Hierbei handelt es sich nicht nur um einen fantastischen Krimi, sondern gleichzeitig auch um einen gelungenen Bericht des Ist.Zustandes einer "versteckten" Parallelgesellschaft.

„mehr als ein Krimi....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannend ,packend und hochpolitisch stellt sich dieses Gesellschaftsporträt dem Leser regelrecht entgegen ! Realitätsnah und schonungslos werden wir hier mit Problemen konfrontiert, die einen regelrecht atemlos zurücklassen ! Lesenswert , aber nichts für schwache Nerven ... Spannend ,packend und hochpolitisch stellt sich dieses Gesellschaftsporträt dem Leser regelrecht entgegen ! Realitätsnah und schonungslos werden wir hier mit Problemen konfrontiert, die einen regelrecht atemlos zurücklassen ! Lesenswert , aber nichts für schwache Nerven ...

„Ein Buch, das zum Nachdenken anregt! “

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

Kodjo lebt illegal in Berlin, ist stets unter dem Radar der Polizei.
Eines Abends beobachtet er aus seiner Wohnung heraus einen Mord, aus Menschlichkeit geht er in das gegenüberliegende Haus und versucht herauszufinden, was geschehen ist. Doch dies ist ein fataler Fehler, denn er wird dabei beobachtet und gerät ins Visier der Polizei.
Kodjo muss nun beweisen, dass weder er den Mord begangen hat noch, dass dunkelhäutige prinzipiell als Täter gelten dürfen.

Ein Buch, das vor allem in der heutigen Zeit zum Nachdenken anregt. Nicht nur, was das Verhalten anderer angeht, sondern insbesondere, was das eigene Verhalten Fremden gegenüber angeht. Großartig! Ein Lese-Muss für das Jahr 2017
Kodjo lebt illegal in Berlin, ist stets unter dem Radar der Polizei.
Eines Abends beobachtet er aus seiner Wohnung heraus einen Mord, aus Menschlichkeit geht er in das gegenüberliegende Haus und versucht herauszufinden, was geschehen ist. Doch dies ist ein fataler Fehler, denn er wird dabei beobachtet und gerät ins Visier der Polizei.
Kodjo muss nun beweisen, dass weder er den Mord begangen hat noch, dass dunkelhäutige prinzipiell als Täter gelten dürfen.

Ein Buch, das vor allem in der heutigen Zeit zum Nachdenken anregt. Nicht nur, was das Verhalten anderer angeht, sondern insbesondere, was das eigene Verhalten Fremden gegenüber angeht. Großartig! Ein Lese-Muss für das Jahr 2017

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0