Wolfsschwestern

Das Erbe der Tudors Band 1

Philippa Gregory

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Herrscherinnen, Rivalinnen, Liebende
Ein kurzer Blick in die Augen von Katharina von Aragón genügt, und Margaret Tudor weiß: Auf ewig wird ihr Schicksal miteinander verbunden sein - ob in Aufstieg oder Fall. Wenig später ist Katharina Königin von England. Margaret heiratet den schottischen König und sichert so den Frieden zwischen beiden Ländern. Doch das Bündnis hält nicht lang. Margarets Mann fällt in der Schlacht, Katharina verschleppt seine Leiche als Trophäe nach England - und beide Frauen werden zu Feindinnen. Ein leidenschaftlicher Reigen voller Ränkespiele entspinnt sich, und nur eines ist sicher: Nie lässt sich das Band, das die beiden Herrscherinnen verbindet, lösen.

Niemand schreibt besser über die Tudors als Philippa Gregory.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783644401488
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Three Sisters, Three Queens
Dateigröße 1849 KB
Übersetzer Anja Schünemann
Verkaufsrang 23115

Weitere Bände von Das Erbe der Tudors

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein historischer Roman über die Schwester Henry (VIII), Margaret Tudor, nach Schottland verheiratet - ein sperriger Charakter, durchaus unsympathisch, aber fesselnd dargestellt !

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine spannende Geschichtsstunde, die unterhält und mitreißt. Treue Leser werden bei Philippa Gregory immer mit kleinen Insiderhinweisen zu vorherigen Romanen belohnt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

Wieder einmal Hass und Intrigen
von einer Kundin/einem Kunden am 29.12.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch wird aus der Sichtweise von Margert Tuder geschrieben die älteste Schwester von Henry VIII. Es geht um Margert und um ihre kleiner Schwester Mary und um ihre Schwägerin Katharina von Argon zu der sie (laut diesem buch) ein Hass Liebe emfindet. In dem Buch wird auch deutlich das alle drei Frauen den Fluch der weißen Köni... Das Buch wird aus der Sichtweise von Margert Tuder geschrieben die älteste Schwester von Henry VIII. Es geht um Margert und um ihre kleiner Schwester Mary und um ihre Schwägerin Katharina von Argon zu der sie (laut diesem buch) ein Hass Liebe emfindet. In dem Buch wird auch deutlich das alle drei Frauen den Fluch der weißen Königin abbekommen haben ( das Buch baut auf "Die Königin der weißen Rose" auf ). Das Buch lässt sich gut und locker lesen. Es ist vorallem für die die schon die Rosenkrieg Bände gelsen haben sehr spannend.

  • Artikelbild-0