Meine Filiale

Wenn ich die Wahl habe zwischen Kind und Karriere, nehme ich das Sofa

Roman

Claudia Haessy

(15)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Regretting Motherhood? Wenn es nur das wäre.

Claudia ist nicht auf der Suche nach der Liebe, sie ist auf der Suche nach jemandem, der ihr den Rücken krault und die gleiche unangemessene Aufregung verspürt, wenn es darum geht, Dinge mit Käse zu überbacken. Eine Affäre lässt sich gut an, immerhin mögen beide dieselbe Serie, doch dann ist Claudia plötzlich schwanger. Und Kinder sind in ihrer Lebensplanung nicht vorgesehen. Wirklich nicht. Entsprechend verstört geht Claudia die Schwangerschaft an und erneuert notgedrungen den Kontakt mit dem Vater in spe. Irrsinnig komisch, herrlich derb und erfrischend.

Böse, lustig und gnadenlos ehrlich: über die Liebe in Zeiten der Schwangerschaft.

Schwangerschaft, Geburt und erste Baby-Zeit mal anders: ungeschönt, derb und fies lustig. Brigitte Mom

Claudia Haessy, geboren 1982, studierte Geschichte und Philosophie in Bonn und lebte in Jerusalem und Berlin, bevor es sie nach Hamburg verschlug, wo sie seither als Redakteurin und Autorin arbeitet.  

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 21.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27256-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,5 cm
Gewicht 256 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 152389

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Mohler, Thalia-Buchhandlung Soest

Eine Frau, die mit Kindern nie etwas anfangen konnte, wird schwanger. Mit nüchternem Pragmatismus geht sie das neue Projekt an. Trockener Humor und gnadenlose Ehrlichkeit. Nett.

Witziger unterhaltsamer Roman über eine frau die ungeplant Mutter wird.

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Als der Schwangerschaftstest 2 Streifen anzeigt ist das für Claudia eine mittelschwere Katastrophe. Sie kennt den Mann erst zwei Monate und außer jede menge Sex haben sie noch nicht viele Gemeinsamkeiten festgestellt. Als dieser sie dann zu einer Abtreibung drängt ist für Claudia klar, sie will dieses Kind. Auch wenn sie Kinder eigentlich nicht leiden kann, im Moment an ihrer Bachlor Arbeit schreibt und überhaupt keinen Plan hat was sie mit ihrem Leben machen möchte. So beschließt sie erst mal von Berlin zurück nach Bonn zu ziehen in die Nähe ihrer Mutter, wo sie eigentlich nie wieder hin zurück wollte. Und so beginnt sie ihr Leben auf dem Kopf zu stellen für das Baby was in ihr heranwächst und versucht sich in der Mama Welt einzufinden, was ihr nur manchmal gelingt. Claudia Hassey hat einen witzigen unterhaltsamen Roman geschrieben, allerdings fand ich die Hauptperson und den Tenor des Buches zum Teil zu negativ. Frau Hassey lässt ihre Hautperson zum großen Teil nur die schlechten Dinge, die immer über das Muttersein erzählt werden, erleben und das hat mir persönlich nicht so gut gefallen. Deswegen gibt es nur 4 Musen statt 5.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
7
7
1
0
0

Sehr guter Humor
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 14.12.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch hat mich in meiner derzeitigen Lebenssituationen aufgefangen und humorvoll eine tolle Geschichte erzählt. Ich freue mich auf den zweiten Teil!

Tolles Buch! Umbedingt weiter zu empfehlen!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Also ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.. Als ich das Buch gelesen habe,habe ich nur sehr oft genickt,gelacht und auch mal eine Träne weg gewischt. Ich hätte das Buch nicht anders schreiben können und die Autorin hätte ich gerne als Freundin! :-) Endlich mal eine Person die das nicht alles schön redet,ehrlich bleibt und da... Also ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll.. Als ich das Buch gelesen habe,habe ich nur sehr oft genickt,gelacht und auch mal eine Träne weg gewischt. Ich hätte das Buch nicht anders schreiben können und die Autorin hätte ich gerne als Freundin! :-) Endlich mal eine Person die das nicht alles schön redet,ehrlich bleibt und dazu steht! Einfach wunderbar!

super Buch !
von einer Kundin/einem Kunden am 09.08.2017

super Buch auch wenn das Thema eigentlich erst mal nicht zum Lachen ist, hat die Autorin es geschafft, es auf eine richtig witzige und lockere Art zu thematisieren. total witzig geschrieben, liest sich weg wie nix, lachkrampf vorprogrammiert. :-) bitte mehr davon :-)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1